Berufsbilder der IT- Branche

Die Abkürzung IT steht für Informationstechnik und bildet eine Verbindung der klassischen Elektrotechnik und der Informatik. Im Laufe der fortschreitenden Technisierung erfährt auch die IT-Branche einen Aufschwung und bildet einen aufstrebenden Berufszweig. In den verschiedensten Bereichen gibt es IT Berufe wie zum Beispiel in der Automobilindustrie, der Telekommunikation, der Energiewirtschaft und der Luft und Raumfahrt. IT- Berufe können sowohl schulisch, als auch dual ausgebildet werden. Auch ein duales Studium im Bereich Informatik ist möglich. Die IT- Branche bietet von Technikern, über Programmierern bis hin zu Kaufleuten viele Tätigkeitsbereiche an.

Als IT- Consultant Unternehmen beraten

Der Beruf des IT-Beraters oder auch IT- Consultant bietet Unternehmen und Projektgruppen eine beratende Unterstützung im Bereich Einführung, Wartung und Weiterentwicklung von IT Systemen. Damit verbindet er den ingenieurmäßigen IT- Beruf mit der Management- und Unternehmensberatung und dem Dienstleistungsberuf. In den meisten Fällen sind IT-Berater auf eine spezifische Branche spezialisiert, wie auf die Automobilindustrie, Versicherungen oder Banken. Auf langjährige Erfahrung in diesem Beruf greift lutzit-consulting.ch zurück. Die IT-Experten haben sich spezialisiert auf eine professionelle IT- Beratung in Verbindung mit Softwareentwicklung und Programmierung.

IT-System Elektroniker, die Experten in Sachen Netzwerk

Im Zuständigkeitsbereich der IT- System Elektroniker liegt hauptsächlich die Installation und Wartung von Computernetzwerken in Unternehmen. Denn die Computer in Konzernen sind immer in ein Netzwerk integriert. Dies kann bei kleineren Unternehmen nur aus wenigen Computern bestehen, bei größeren Konzernen können darin jedoch tausende von Geräten integriert sein. Ähnliches gilt für Telekommunikationssysteme, welche mittlerweile ebenfalls weitgehend Computernetzwerke sind. Oft sind IT- System Elektroniker mit Netzwerken konfrontiert, welche über die Zeit im Konzern gewachsen sind und immer wieder verändert wurden. Einfacher ist es da, wenn der IT- Elektroniker das Netzwerk selber aufbauen kann, da sich dann einfacher eine optimale Lösung finden lässt. Als IT- Elektroniker muss man stressresistent sein, da die Arbeit häufig unter Zeitdruck stattfindet. Denn die Netzwerke der Konzerne dürfen nie lange ausfallen.

IT-System Kaufmann als Bindeglied zu den Kunden

Als Verbindung zwischen der IT- Abteilung eines Systemhauses und dem Kunden bilden die IT-System Kaufleute. Sie sind Ansprechpartner wenn es um Dinge wie die Anschaffung neuer Computer, den Aufbau eines neuen Netzwerks oder die Installation einer Datenbanksoftware geht. Die Herausforderung des Berufs IT- Kaufmann ist es, einerseits Verkaufstalent und andererseits technisches Know-how zu verbinden und somit sowohl das Interesse des Unternehmens zu vertreten, als auch den Kunden zufrieden zu stellen. Die Systemkaufleute sind zwar IT- Experten, jedoch eher aus einer Nutzersicht. Da der IT- Kaufmann viel in direktem Kontakt mit dem Kunden steht, ist Spaß beim Umgang mit Menschen eine wichtige Voraussetzung für diesen Beruf.

 

 

Keine Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    mehr...
     
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de