wp-forecast Version 2.9

Update NEU NEW in v2.9:Fehlerfix für den Internet Explorer 6,7 und 8 und das neue Selektionswidget

Update NEU NEW in v2.8:vollständige niederländische Übersetzung (Danke an Wim), neue Windeinheit Beaufort, Luftdruckwerte werden jetzt gerundet, wp-forecast-nowp.css wird ab dem nächsten Release während des Autupdates nicht mehr überschrieben, kleinere Fehlerkorrektur im Admindialog

Update NEU NEW in v2.7:Einheitenbeschriftung im Admindialog für das Zeitoffsetfeld, mehrere Pull-Down Widgets sind jetzt möglich, neues Selektionswidget ergänzt (mit Widget-Id „?“ wird eine Selektionsmöglichkeit aller angelegten Orte eingeblendet, Bitte Feedback, wie/ob das im IE funktioniert), Vorbereitung zum Schutz der Datei wp-forecast.css eingebaut, so dass diese ab der nächsten Version nicht mehr durch den automatischen Update überschrieben wird

wp-forecast ist ein plugin für das Blog-System WordPress zur Anzeige von aktuellen Wetterdaten und der Wettervorhersage des großartigen Service von accuweather. Die Wetterdaten werden in der Datenbank abgelegt und gecached. Damit reduziert sich die Last (Anzahl der Aufrufe) für accuweather auf viel besuchten Seiten. Man kann bis zu 20 Widgets definieren und für jedes einen anderen Ort auswählen, sowie die Anzeigeoptionen verändern. Mittlerweile gibt es wp-forecast in vielen Sprachen, darunter deutsch, englisch, französisch, niederländisch, schwedisch, portugiesisch, dänisch, italienisch, norwegisch, polnisch, finnisch, spanisch, ungarisch, rumänisch und russisch. wp-forecast wird vollständig über die Admin-Oberfläche von WordPress konfiguriert. Seit der Version 1.1 verwendet wp-forecast gettext als (das ist die Sache mit den .po und .mo Dateien), als Basis für Mehrsprachigkeit.

wp-forecast-2.9.zip 8276 Downloads
wp-forecast-2.8.zip 7335 Downloads

Dokumentation:

wp-forecast zeigt Wetterinformationen von AccuWeather.com und WeatherBug auf WordPress Blog Seiten an. Bitte auch die Nutzungsbedingungen von AccuWeather und WeatherBug beachten.

englishFor more informations about wp-forecast, the feature rich wordpress plugin which shows weather data from accuweather, visit the english readme. You can download it above. Alternative there is an english wp-forecast reference and a checklist to verify the datadownload in case of problems fetching the data.

Probleme mit WordPress 2.8, tiemout und Server Fehlern (500er)
Mit WordPress 2.8 wurde die Reihenfolge der Prüfung auf die zu verwendende Transportart verändert. Während WordPress 2.7.1 als erstes prüfte, ob curl verwendet wird, prüft WordPress 2.8 zuerst auf die Verwendung von fsockopen. Das führt, besonders beim Einsatz von mehreren oder vielen Wetter-Widgets zu hoher Serverlast und ggf. timeout ider 500er Fehlern. Als schnellen workaround verwendet bitte die gepatchte Version der http.php aus dem wp-includes Verzeichnis, bis es eine elegante Lösung gibt.

Problems with Wordpres 2.8 – timeout – server error often with multiple weather widgets
With WordPress 2.8 the order of the tested HTTP transports was changed. While WordPress 2.7.1 took a curl transport if its available, WordPress 2.8 takes a fsockopen transport. this leads to heavy loads using wp-forecast with multiple weather widgets. As a quick fix please use the patched wp-includes/http.php, it only changes the order back to testing curl before fsockopen.

Bitte auch daran denken, die Datei in http.php um zu benennen. Please rename the file to http.php.

Mittlerweile hat sich eine einfache Alternative ergeben. Man trägt in die Tabelle wp_options den Parameter „disable_fsockopen“ mit dem Wert 9999999999 (10 Neuner) ein. Bitte sicherstellen, dass der Wert nur einmal vorkommt. Damit schaltet man die Methode fsockopen als Transportmechanismus ab (wenn WordPress noch mindestens einen anderen von den fünf möglichen Mechanismen findet). Dieser Weg funktioniert sogar mit Installationen ohne libcurl (wie mir Barbara netterweise bestätigte). Der Eintrag sollte also wie folgt aussehen:
option_name = ‚disable_fsockopen‘, blog_id=0,option_value=9999999999, autoload=yes.
In der Version 2.4 werde ich einen Schalter einbauen, der diesen Parameter dann automatisch setzen kann, wenn der Anwender es wünscht und / oder benötigt.

Meanwhile I found an easier alternative. Insert a parameter named disable_fsockopen with value 9999999999 (ten nines) into the wp_options table. Please asure that only one record named „disable_fsockopen“ is found in the wp_options table. This will disable the fsockopen machanism for ever and wordpress will choose another valid transport method if available. This way works with installtions missing libcurl too. The entry has to be option_Name=’disable_fsockopen‘, blog_id=0, option_value=9999999999, autoload=yes.
I will add a new option to wp-forecast with the next release, so evereybody can control if this parameter is inserted automatically or not.

Wer Spaß an neuen, lustigen und kreativen Icons für wp-forecast hat besucht am Besten Barbara’s Icon Seite.
Mit viel liebe zum Detail bastelt Sie Wetter-Icons für die Nutzung mit wp-forecast zurecht.

Im Folgenden die wichtigsten Informationen für Schnellstarter:

Voraussetzungen:

  • ab Version 0.5:
    • PHP >=4.3
    • WordPress >2.2.x

Installation

  • Das Einbinden in die sidebar.php kann mittels folgendem einfachen Codeschnipsel erfolgen. Dabei gibt die widget_id an welchen der konfigurierten Wetterorte man anzeigen möchte.

    < ?php if(function_exists(wp_forecast)) {
      wp_forecast( <widget_id> );
    } ?>

    Dabei ersetzt man <widget_id> mit der Kennung des gewünschten Widgets.
    Die Kennungen sind sind einfache Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge.
    Für das erste Widget verwendet man wp_forecast(„A“), für das zweite wp_forecast(„B“) und so weiter.
    Für die Abwärtskompatibilität wird bei einem Aufruf ohne Kennung (wp_forecast()), automatisch das erste Widget ausgewählt.

Bedienhinweise

  • Wie immer übernehme ich keine Garantie oder Haftung für evtl. entstehenden Schäden bei der Anwendung meiner Software, die ich nach bestem Wissen und Gewissen entwickelt habe.
  • Bitte viel Testen und Feedback geben, es sind sicherlich noch einige Ungereimtheiten (bugs) vorhanden, die ich gerne ausräumen möchte.
  • Alle Einstellungen werden unter Einstellungen / WP-Forecast (Options / WP-Forecast) vorgenommen.
  • Auf der Einstellungsseite gibt es einen Kopfbereich WP-Forecast Widgets, dort stellt man die Anzahl der gewünschten Widgets ein und wählt aus für welches Widget man die Einstellungen bearbeiten möchte (das sind zwei Vorgänge!)
  • Unter Themes / Widgets kann man die einzelnen wp-forecast Widgets den Sidebars zuordnen

Historie

Die Historie wird ab sofort in der wp-forecast Referenz dokumentiert und weitergeführt.

Anregungen und Feedbacks sind auch diesmal ausdrücklich erwünscht. :-)

Kommentare

  1. g-:

    In funclib.php for wordpress >= 3.5 (tested) following usage does not work anymore and breaks the plugin:

    if ( true === WP_Http_ExtHttp::test( array() ) )
    $tlist[] = „exthttp“;

    Anyway I guess all options should be „try“ ?

    Thanks, g-

    Antworten

    • webmaster:

      Hello g-,

      which version of wp-forecast do you use? These lines are not part of the plugin anymore for a long time.

      Regards, Hans

      Antworten

  2. Othmar:

    Leider sind seit Kurzem einige kleinere ort in Österreich nicht mehr mit dem Plugin verfügbar, sehrwohl aber auf der Accuweather website :-(( . hat jemand Erfahrungen was ein Account bei Accuweather kostet?

    Dank + Gruß Othmar

    Antworten

    • webmaster:

      Hallo Othmar,

      gib doch bitte mal ein Beispiel hat Accuweather wirklich die Ort über die API eingeschränkt?

      Gruß, Hans

      Antworten

      • Othmar:

        Hallo hans! Ja gerne: Loipersdorf bei Fürstenfeld, Bad Waltersdorf (Steiermark) als Beispiele.

        LG Othmar

      • webmaster:

        Hallo Othmar,

        funktionieren beide ohne Problem mit wp-forecast. Ich erhalte für Bad Waltersdorf die Kennung EUR|AT|AU006|Bad Waltersdorf| und für Loipersdorf drei Alternativen in Österreich zur Auswahl. Ich vermute deine ist die EUR|AT|AU003|LOIPERSDORF|. Alles über den Suchdialog.

        Aber andere Städte findest Du über den Suchdialog?

        Gruß, Hans

    • Othmar:

      Die Kennung erhielt ich auch – allerdings gestern KEINE Daten! Aktuell 09.19 Uhr) werden wieder daten geliefert!

      Dank + Gruß Othmar

      Antworten

      • webmaster:

        Hallo Othmar,

        ja, das kann schon mal vorkommen, wenn irgendwo eine Netzwerkverbindung ausfällt oder die Station selbst ein technisches Problem hat. Aber ist ja prima, das es wieder geht.

        Gruß. Hans

    • Peter:

      Bei werden nun auch keine Daten mehr angezeigt, obwohl der Ort (Cala Millor) bei Accuweather gelistet ist.

      Antworten

  3. Arno Nym:

    hallo, das plugin läuft einwandfrei. allerdings habe ich angst, es auf meinem blog einzusetzen. der grund: abmahnungen wegen verstößen in der datenschutzerklärung. wie sieht es bei diesem plugin aus? – werden in irgendeiner form daten an accuweather übertragen? wie kann ich allgemein überprüfen, ob ein plugin daten weitergibt? liebe grüße, arno

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Arno,

      das Einzige was an Accuweather gesendet wird ist der Ort für den man das Wetter abruft, sowie eventuelle Parameter. Also ob man die Daten in metrischen Einheiten zurück haben will. Wenn du das überprüfen willst, würde ich dir empfehlen mit einem Sniffer z.B. wireshark genau zu gucken was übers Netz geschickt wird.

      gruß, hans

      Antworten

  4. Stefan:

    Hallo Hans,
    sobald ich wp-forecast aktiviere, wird auf allen Seiten im Footer THICKBOX eingefügt – auch wenn wp-forecast auf der Seite gar nicht eingebettet ist. Kann ich das irgendwie deaktivieren.

    Schöne Grüße
    Stefan

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Stefan,

      wp-forecast verwendet thickbox nur im admin dialog. wenn du ein grep auf thickbox machst wirst du das auch feststellen. die thickbox wird nur für den prüfdialog auf der adminseite verwendet. am besten du kommentierst in der wp-forecast-admin.php einfach mal die zeilen wp_enqueue_script( ‚thickbox‘ ); und wp_enqueue_style ( ‚thickbox‘ ); aus und schaust was passiert.

      gruß, hans

      Antworten

  5. Stefan:

    WOW …
    Vielen Dank für die rasche Hilfe …
    bin begeistert

    Gruß Stefan

    Antworten

  6. Stefan:

    Moin Moin,

    klasse Plugin. Bin begeistert.
    Habe schon einige Einstellungen im Design angepasst. Leider fehlt mir oft der Überlick, um alles zu schnallen.
    In welcher Zeile kann ich die Datumsanzeige so einstellen, dass nicht so 01/14/2011 angezeigt wird, sondern so 14.01.2011?

    Vielen Dank für die Hilfe …

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Stefan,

      wie schön, wenn du freude an wp-forecast hast. das plugin liest das datumsformat aus den blog einstellungen und zwar aus der tabelle wp_options den wert von date_format. ausgelesen wird es in der funktion get_wpf_opts in der datei funclib.php. hoffe es hilft.

      gruß, hans

      Antworten

  7. Karl:

    Also ich habe diese plugin installier bekomme aber irgendwie die Stadt nciht eingestellt
    Kann mir wer weiterhelfen?
    brauche Köln

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Karl,
      also hier klappt es. einfach koln in das suchfeld eingeben, dann auf ort suchen klicken, aus der liste den ersten eintrag aussuchen, dann ort übernehmen und danach speichern. eventuell kannst du feststellen was du anders gemacht hast oder welche hinweise du noch für uns hast?

      danke und gruß, hans

      p.s. sorry, für die späte antwort. ich war mal ein paar tage den bauch in die sonne strecken :-)

      Antworten

  8. bennywise:

    Hallo,

    würde das Plugin gerne auf meiner Website einbinden. Meine Frage ist nun, ist das Plugin kostenlos?
    Vielen Dank im Vorraus…

    Benny

    Antworten

    • webmaster:

      hallo benny,
      ja, kostenlos und ohne jede gewähr, einfach open source und unterliegt der GPL :-)

      viel spaß damit, hans

      Antworten

  9. qingdaonese:

    Hello Hans,

    Ok, I updated the code and am continuing to check to make sure it doesnt do it again, cuz like I said sometimes it would and sometimes it wouldnt, but so far it seems to have done the trick.

    Is that a known new issue with wp3.0? because on 2.9 and lower I never had any problems with the plugin.

    Once again, awesome plugin and keep up the good work!

    Thanks,
    Qingdaonese

    Antworten

    • webmaster:

      hello qingdaonese,
      yes, it is a known issue with wp-forecast 2.9 and wordpress 3.0. it will be fixed with the next version of wp-forecast which will be released as beta in the next two weeks. wp-forecast 3.0 will support the multiblog mode of wordpress 3.0 and of course some minor adoptions to wordpress 3.0.

      regards, hans

      Antworten

  10. qingdaonese:

    Hey,

    Love this plugin, it’s awesome but since I updated to wp 3.0 I get this error every once in awhile, not all the time and usually when I refresh it will go back to normal but it’s really not good if a lot of our visitors are seeing this error, do you know whats causing it has anyone has run into this kind of error.

    Warning: unserialize() expects parameter 1 to be string, array given in /home4/daoqingd/public_html/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast.php on line 173

    Warning: unserialize() expects parameter 1 to be string, array given in /home4/daoqingd/public_html/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast.php on line 277

    Warning: unserialize() expects parameter 1 to be string, array given in /home4/daoqingd/public_html/wp-content/plugins/wp-forecast/func_accu.php on line 268

    Thanks in advance for any help!

    Antworten

    • webmaster:

      hello qingdaonese,
      you have to replace the unserialize function call by maybe_unserialize at the lines where the warning come from. that’s all.

      regards, hans

      Antworten

  11. Joachim:

    Hallo Hans,

    das habe ich in der wp-forecast.php geändert:
    ——————
    if ($wpfcid == „?“)
    $weather=maybe_unserialize(get_option(„wp-forecast-cacheA“));
    else
    $weather=maybe_unserialize(get_option(„wp-forecast-cache“.$wpfcid));

    show($wpfcid,$args,$wpf_vars);

    pdebug(1,“End of function wp_forecast_widget ()“);
    }
    —————-

    Es hat aber leider nichts gebracht :-( Ich erlate immer noch die Fehlermeldung wie in Kommentar 468 beschrieben.

    Grüße
    Joachim

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Joachim,

      also ich hätte jetzt vermutet, wenn man in der wp-forecast.php in zeile 277 aus dem unserialize ein maybe_unserialize macht und in der func_accu.php in zeile 268, das die meldungen dann verschwinden und ich glaube du hast die zeile 162 und 164 angepasst .

      gruß, hans

      Antworten

  12. Korny:

    Der Tipp mit Post 460 ist schon nicht schlecht, wenn ich das aber mache, dann ändert sich das komplette design meiner Seite.

    Hier habe ich das auf einer anderen Seite ausprobiert und einfach mal hier gucken.

    http://www.main.korny-web-service.de/bild.pdf

    Leider kann ich die Änderungen wie du sagtest mit „maybe_usserialize“ nicht durchführen, da sich das Design dann von Vorher auf Nachher geändert.

    Habt Ihr vielleicht noch eine andere Idee.

    Arbeite mit einem selbst zusammengestellten Theme von Artisteer.

    BItte um Hilfe

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Korny,
      kannst du mir das theme mal per mail schicken. dann schaue ich mal wo wp-forecast es aushebelt.

      gruß, hans

      Antworten

  13. Joachim:

    Hallo, ich habe das Plugin unter WP 3.0 laufen. Wenn ich Änderungen bei den Einstellungen vornehme (z.B. Vorhersage tagsüber, Link zum Provider, etc.) erhalte ich folgende Fehlermeldung:
    Warning: unserialize() expects parameter 1 to be string, array given in …/html/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast.php on line 277

    Warning: unserialize() expects parameter 1 to be string, array given in …/html/wp-content/plugins/wp-forecast/func_accu.php on line 268

    Danach clicke ich den Browser-Refresh und es ist wieder weg???

    Jemand eine Idee an was es liegen könnte?

    Danke
    Joachim

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Joachim,

      lies dir bitte kommentar 460 durch. das ist genau das. :-)

      gruß, hans

      Antworten

  14. LahoriMela:

    Hi, i am using your plugin and its working fine. But i have a question that how i can add more cities in drop down.

    Antworten

    • webmaster:

      hello LahoriMela,
      the selection widget takes all locations you have configured in admin dialog. you can change the number of possible locations at the top of the admin dialog. then you can configure widget A, B, C,…. and so on with different locations. all locations will (hopefully) show up in the selection widget.

      regards, hans

      Antworten

  15. Michael:

    sollten diese auftreten ersetze einfach den aufruf der funktion unserialize durch maybe_unserialize, dann passts wieder.

    In welcher Datei ist diese Funktion zu finden?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Michael,
      also eigentlich wird das angezeigt, wenn die warnung kommt. aber hier nochmal die dateien func_accu.php:1 mal, func_bug.php:1 mal, funclib.php:1 mal, wp-forecast.php:3 mal, wp-forecast-show.php:1 mal

      gruß, hans

      Antworten

  16. Ezequiel:

    Hello. i’m using your plugin but now i have an error on my admin panel when i try to go inside wp-forecast options.

    Error: „internal server error“

    I’m using wordpress 3.0

    Antworten

    • webmaster:

      hello Ezequiel,
      kann you post the error message from the server log, please. I tested it with a german installation of wp 3.0 and it works just fine.

      thanks, hans

      Antworten

  17. Daniel S,:

    Also bei mir läuft es unter WordPress 3.0 ohne Probleme. :good: Siehe http://blog.schlapa.net

    Antworten

  18. Pascal:

    Hallo,

    kleine Frage: WordPress 3.0 ist ja jetzt draußen. Funktioniert das Plugin auch in der neuen Version einwandfrei? Hat das jemand schon getestet?

    Danke und Grüße

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Pascal,
      das plugin sollte auch unter 3.0 funktionieren. bisher hatte ich nur eine mitteilung über warnhinweise bei der funktion unserialize. sollten diese auftreten ersetze einfach den aufruf der funktion unserialize durch maybe_unserialize, dann passts wieder. es wird aber in absehbarer zeit ein release 3.0 geben, das dann auch die multiuser-funktionen von wp 3.0 unterstützt.

      gruß, hans

      Antworten

  19. Hans:

    Zu Kommentar 453:

    Hallo Hans,

    mein Kunde will derzeit kein Wetter-Plugin auf seiner Website haben. Daher habe ich, auch aus Zeitgründen, weiter nichts unternommen. Ggf. kommt dein Plugin für einen anderen Kunden wieder in Frage. Dann meld eich mich bei dir, wenn es Probleme gibt.

    Gruß Hans

    Antworten

  20. Michael:

    Hallo Hans!

    Vielen Dank für die Antwort. Ich lasse ihn einfach drin, dann bin ich „erstmal“ auf der sicheren Seite. :) Tolles Plugin. Hoffe Du bleibst noch länger „am Ball“, denn auch Monalisa konnte ich schon bei einigen Sites gebrauchen ;-) Danke für Deine Arbeiten!

    Antworten

  21. Michael:

    Hallo webmaster ;-)

    Du bietest in den Pluginoptionen an, den Link zu Accuweather auszublenden. Ist das überhaupt rechtlich in Ordnung, oder besteht nicht laut den Terms and Conditions sogar die Pflicht diesen einzublenden? :scratch:

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Michael,
      generell weise ich überall darauf hin, das die nutzungsbedingungen der wetterdatenprovider einzuhalten sind. die option zum ausblenden des links hat einen anderen hintergrund. sagen wir du baust die eine seite mit der wettervorhersage von fünf orten und möchtest aber nicht fünfmal den copyright hinweis sehen, sondern packst diesen einmal in ordentlich großer schrift unter die fünf wettervorhersagen., aus meiner sicht ist das immer noch korrekt, aber eben nicht fünf mal, sondern etwas hübscher nur einmal. so ist die option auch seinerzeit entstanden.

      hoffe es hilft, hans

      Antworten

  22. Hans:

    Die Temperatur von weatherbug stimmt fast mit wetteronline überein. Leider läuft weatherbug nicht mit deinem Plugin.

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Hans,

      bei mir kommen werte für Neustadt an der Weinstrasse aus weatherbug an. die orts id ist die 59386. hast du eine weatherbug partner-id? und sie richtig eingegeben?
      zum test habe ich den ort hier auf der seite rechts im selektionswidget ergänzt. mal sehen ob das auch länger klappt.

      Antworten

  23. Hans:

    Bei weatherbug kommen auch nur Fehlermeldungen, wenn ich den Verbindungstest durchführe.
    Kannst du ggf. wetteronline.de abfragen? Diese Werte sind sehr realistisch.

    Gruß Hans

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Hans,

      leider bietet wetteronline.de keine schnittstelle bzw. keine kostenfreie schnittstelle. da sehe ich keine chance. hast du mal auf der seite von weatherbug geschaut, ob die werte passen würden?

      Antworten

  24. Hans:

    Hallo Namensvetter Hans,

    ich habe dein schönes Plugin bei einem Kunden eingebaut. Seit unbekannter Zeit zeigt es aber ein viel zu niedrige Temeperatur an (z. B. 5 Grad anstatt tatsächlich 16 Grad). Es handelt sich um den Ort „Neustadt/Weinstrasse“. Bis zu einer Klärung habe ich das Plugin (leider) deaktiviert. Hast du eine Idee, an was es liegen kann?

    Gruß Hans

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Hans,

      tja, das ist dann wohl leider wieder der accuweather effekt. hast du mal verglichen, ob accuweather in der xml die gleichen werte liefert (s. checkliste oben)? ich vermute ja. alternativ wäre ein versuch bei weatherbug vielleicht lohnenswert. die datenqualität von accuweather ist leider offenbar nicht flächendeckend gut. ich hatte auch schon mal geplant weather.com auch noch anzubinden. sind die werte dort eventuell besser?

      danke für dein feedback.
      hans

      Antworten

  25. skywalker:

    Danke für deine Mühen Hans, aber
    es scheint bei mir einfach nicht zu funktionieren.

    Ich habe jetzt einmal 330 Minuten eingegeben (5,5 Stunden)
    und dann nur 30 Minuten (Differenz von der angezeigten zur tatsächlichen Zeit)

    Beides produziert fabelhafte ergebnisse.

    Kannst du dir das vielleicht selber mal anschauen?
    Das wäre super.
    Schreib mir doch bitte mal eine mail, damit ich dir die Kontaktdaten geben kann.

    Gruß,
    lukas aka skywalker

    Antworten

  26. skywalker:

    Sorry fürs spammen, aber das problem geht mir nicht ausm kopf.
    Bin eigentlich auf arbeit :-)

    Hier auf der homepage des anbieters stimmt die Zeit!
    http://www.accuweather.com/en-us/ASI/IN/IN018/Kochi/Quick-Look.aspx

    Warum aber nicht im Blog?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo skywalker,
      ist eigentlich ganz einfach, das plugin holt sich die daten aus der xml schnittstelle von accuweather (s. link checkliste oben). dort wird eine differenz von 5 stunden zur gmt und keine sommerzeit geliefert. das plugin ermittelt dann die gmt addiert 5 stunden und zeigt die zeit an. aus welchen gründen da jetzt 5 stunden steht und nicht 5.5 stunden, kann ich nicht sagen. das macht accuweather. aber genau aus dem grund (in neuseeland gibts auch solche zeitzonenüberlappungen) habe ich die zeitkorrektur eingebaut. entweder wird die zeit geliefert, die accuweather mitgibt (das ist die zeit, zu der das letzte mal die daten aktualisiert wurden) oder die aktuelle zeit, dann verwendet er die gmt und rechnet eben die zeitdifferenz drauf. in den FAQ findest du auch noch mal das vorgehen bei der accuweather zeit.

      hoffe es wurde klarer, gruß hans

      Antworten

  27. skywalker:

    Hi!
    Ich muss mich korregieren, es geht leider trotzdem nicht.
    Ich dachte es geht, es geht aber nicht.
    Habe jetzt Hamburg und Kochi Auf der Startseite und Hamburg geht auch ohne Probleme.
    Aber wenn ich Indien auf „Aktuelle Zeit verwenden“ setze, dann geht es auch, leider aber
    30 Minuten zu früh (weltzeit stimmt da irgendwie nicht)

    Wenn ich die „Aktuelle Zeit“ funktion deaktiviere und die Korrektur setze,
    dann geht es nicht. Dann kann ich zwar die Zeit per Hand aktualisieren,
    aber sie läuft nicht nicht und springt umher, wenn man auf der startseite „F5“ klickt.

    Irgendwie schon arg strange.

    Ist das Problem bekannt?

    Gruß,
    lukas :yahoo:

    Antworten

  28. skywalker:

    Habs alleine geschafft durch erkunden meines admin bereiches :-)

    Antworten

  29. skywalker:

    Jetzt gehts. Ist irgendwie auch logisch :-)
    Nur eine 2te Stadt mit einem anderen Wetter einblenden habe ich immer noch nicht geschafft.

    Besten Gruß!

    Antworten

    • webmaster:

      ich frag nochmal, möchtest du ein zweites widget oder ein widget mit zwei staedten? hast du dir die doku dazu angeschaut?

      Antworten

  30. skywalker:

    Hi!
    Im admin stelle ich unter „Verwende aktuelle Zeit / Zeitkorrektur : Minuten“
    30 oder -30 ein. Das bringt aber leider keinen Effekt. Auch testweise 180 oder -180 bringen nichts.
    Den Hacken vor „Aktuelle Zeit verwenden“ habe ich gesetzt.
    Aber nichts passiert.

    Habe ich einen Fehler gemacht?

    lukas

    Antworten

    • webmaster:

      ah, sorry ich habs falsch beschrieben, die zeitkorrektur zieht nur wenn der haken vor aktuelle uhrzeit nicht gesetzt ist…iss halt noch sehr früh.
      in der referenz ist es korrekt beschrieben

      update: yep, funzt so wie es soll. habs grad getestet

      Antworten

  31. skywalker:

    Hi!
    Das Wetter Plugin ist ganz großes Kino!
    Habs installiert und es läuft super.

    Bis auf ein winziges Problem.
    Die Zeit… ist 30 Minuten daneben. Es müsste 30 Minuten später sein.
    Aber ich kann es nicht umstellen.
    Auch wenn ich in der Zeitkorrekttur „30“ oder „-30“ eingebe, passiert nichts.

    Wie kann ich die Zeit richten?

    PS: Es klappt auch nicht, eine zweite Stadt einzublenden.
    Oder ist das überhaupt vorgesehen?

    besten gruß und danke für deine vielen tollen Plugins.
    Das WM Plugin teste ich heute abend gleich mal :good:

    Antworten

    • webmaster:

      hallo skywalker,
      schön, wenn dir das plugin gefällt. die zeitdifferenz zieht nur, wenn du die aktuelle zeit verwendet. damit sollte es aber auch möglich sein, die korrekte uhrzeit einzustellen. also aktuelle zeit verwenden und dann differenz in minuten zum gewählten ort eingeben. was genau meinst du, wenn du eine zweite stadt einblenden möchtest. ein zweites widget? oder eine zweite stadt im gleichen widget, dann musst du beide orte im admin dialog eingeben und als id das ? auswählen.

      ich hoffe ich habe dich richtig verstanden und konnte helfen.
      gruß, hans

      Antworten

  32. Josef Reuters:

    Hallo,

    ist es möglich mehr als 20 Ort über wp-forecast zu bedienen? Unsere Destinations sind nu schon deutlich über dieser Zahl, würden aber gerne auf das Plugin zurückgreifen.

    Gruß,

    Josef

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Josef,
      in der wp-forecast.php gibt es oben einen parameter, den du einfach hochsetzen kannst. bitte beachte auch die nutzungsbedingungen des wetterproviders, wenn du mehrere widets einsetzt (das update intervall sollte entsprechend groß sein).

      gruß, hans

      Antworten

  33. Dr. Satori:

    Habe den Frühling soeben gestartet.

    Antworten

  34. Dr. Satori:

    Sorry, leider kann man seine Kommentare nachträglich nicht korrigieren. Aber das Wort ENTSPRECHEND, wird selbstredend nicht mit ‚Ä‘ geschrieben.

    Antworten

    • webmaster:

      tach herr doktor,
      den link findest du unten, du hattest auf der älteren seite zu wp-forecast kommentiert.
      was für eine stellungnahme, zu welchen vorwürfen?
      ich darf mal zitieren: „wp-forecast ist ein plugin für das Blog-System WordPress zur Anzeige von aktuellen Wetterdaten und der Wettervorhersage des großartigen Service von accuweather.“ sicherlich lässt sich darüber streiten, ob der service wirklich großartig ist. aber er ist kostenlos und das finde ich prima. nun das plugin tut also genau das was du auch herausgefunden hast, es zeigt die daten von accuweather an. zur datenqualität von accuweather kann ich hier schlecht stellung nehmen, aber wenn du einen kostenlosen wetterservice kennst, der die daten in besserer qualität bereit stellt und eine entsprechende api hat, dann würde es mich freuen davon zu hören. weatherbug funktioniert bei mir auch einwandfrei, wenn du da auf technische probleme gestoßen bist, dann müsstest du diese mit entsprechenden details mitteilen, dann schaue ich gerne mal danach.

      aber da du meteorologe bist, wäre es sehr schön, wenn du in deutschland mal den frühling starten könntest, das wetter geht mir nämlich mächtig auf den zwirn. ;-)
      vielen dank, hans

      p.s. die verknüpfung zu deiner seite habe ich entfernt, du magst sicherlich nicht mit meiner site in verbindung gebracht werden

      Antworten

  35. Dr. Satori:

    Kurzum: Ich erwarte eine detaillierte Stellungnahme, da ich mich auch detailliert mit diesem Plugin auseinandergesetzt habe. In dem jetzigen Zustand ist dieses PlugIn für Deutschland fast völlig unbrauchbar, da es Wetterdaten liefert, die nicht der Realität entsprächend sind. Ich werde den Verlauf dieses PlugIns genauestens verfolgen, da ich Meteorologe bin.

    Antworten

  36. Dr. Satori:

    Auf welcher Seite denn? Ein Link wäre vielleicht hilfreich. Außerdem: Eine Erklärung des Programmierers, bezüglich meiner ‚Vorwürfe‘, wäre auch nicht übel…

    MfG
    Dr. Satori.

    Antworten

  37. News:

    Thank you, Took me a while to locate a weather script that would do what I wanted it to do. After having someone modify the output I finally have the look I wanted http://www.todaysredmond.com/ Can see it has been modified and styled to my header to display what I needed it to do.

    So thank you again for providing this plugin.

    Antworten

  38. Dr. Satori:

    AUFKLÄRUNG:
    Die ganze Angelegenheit mit den völlig falschen Daten für den Schwarzwald, hat mich nicht in Ruhe gelassen, also habe ich mir die Internetpräsenz von Accuweather genauer angesehen und nun ist sozusagen alles klar. Accuweather ist selbstverständlich in erster Linie für den amerikanischen Korridor gedacht. Es gibt eine Beta-Variante, die weltweite Wetterdaten liefert. Von dieser Beta-Variante saugt sich dieses Plugin auch die Daten. Auf diesen Seiten wird dann gezeigt, von welchen Standpunkten in Deutschland AccuWeather Messdaten bezieht (mittels Marker auf Google-Maps eingezeichnet):
    http://www.accuweather.com/default.aspx
    Man muss ein wenig in die Deutschlandkarte reinzoomen, um alle Marker zu sehen. Schnell wird ersichtlich, dass eigentlich nur von großen Städten Messdaten bezogen werden. Für den gesamten Schwarzwald und für den gesamten Kaiserstuhl ist KEINE EINZIGE Messstation sichtbar, von der AccuWeather Daten bezieht. Daher kamen auch die Nonsenswerte für den Schwarzwald zustande. Die nächstgelegene Messstelle für den südlichen Schwarzwald wäre evtl. Winterthur in der Schweiz, was natürlich absoluter Blödsinn ist.

    Also: Für alle Personen, die Wetter für kleinere Gemeinden oder kleinere Städte beziehen möchten, ist dieser Wetterdienst absolut unbrauchbar. Wer das Wetter für München, Hamburg, Berlin haben möchte, kann diesen Wetterdienst in Anspruch nehmen.

    Äußerst unangenehm ist, dass nicht darauf hingewiesen wird, dass nur von ganz wenigen Messstationen in Deutschland Daten bezogen werden – trotzdem gibt es eine Ortsdatenbank, die dann schlicht und ergreifend einen Abgleich macht, wenn es für diesen Ort keine eigene Messstation gibt und den nächstgelegenen Messpunkt, der vielleicht 300 Kilometer entfernt ist, einfach hernimmt, um Wetterdaten anzuzeigen. Es müsste in dem Plugin dann wenigstens darauf hingewiesen werden, woher die Daten für Ort xyz tatsächlich kommen. So denkt der unbedarfte Plugin-Nutzer, dass das angezeigte Wetter für eine bestimmte Region tatsächlich so ist, wie ihm das Plugin vorgaukelt.

    In einigen Kommentaren las ich schon von Fliegern, dass man dieses Plugin ja einsetzen könnte, um sich zu informieren, welches Wetter in der anzufliegenden Region herrscht. Dazu kann ich nur sagen: BLOSS NICHT – das könnte sehr, sehr verhängnisvoll enden.

    Mein Vorschlag an den PlugIn-Programmierer: Mit AccuWeather in Verbindung setzen, die sollen explizit ihre Wetterstationen für Deutschland bekanntgeben und dann in die Programmierung einfließen lassen, von wo Wetterdaten tatsächlich bezogen werden, wenn der vom User gewünschte Ort nicht eigene Daten an AccuWeather liefert. Dann würde das PlugIn wieder Sinn ergeben. Im jetzigen Zustand nur für Großstädte. Übrigens: Nichtmal von Freiburg (immerhin über 200.000 Einwohner)bezieht AccuWeather Daten.

    Antworten

  39. Dr. Satori:

    So, letzter Kommentar, versprochen – dann muss ich mal wieder arbeiten und mich nicht mehr mit den Daten von Accuweather rumärgern. So siehts momentan auf dem Feldberg aus:

    http://www.topin.ch/scripts/create_img.php?bild=fel.jpg (Live-WebCam)
    Es ist kurz vorm schneien und hat nun wirklich keine 12 Grad Celsius.

    Antworten

  40. Dr. Satori:

    Gemäß Accuweather soll auf dem Feldberg gerade Windstille herrschen – es hat fast Windstärke 4 hier oben. Es stimmen überhaupt keine Daten mit der Realität überein.

    Tatsächlicher Luftdruck: 840bB
    Accuweather sagt: 1006mB

    Relative Feuchte: 99% (ja, es regnet und es ist neblig. Über die WebCam ist auch nichts zu sehen)
    Accuweather sagt: 93%

    Also ganz klar: Accuweather bezieht überhaupt keine Daten vom Feldberg, bietet Feldberg aber an. Das ist unseriös.

    Antworten

  41. Dr. Satori:

    Wie ich sehe, hast Du auf Deinen Seiten nun auch Feldberg im Schwarzwald eingebunden. Momentan wird bei Dir angezeigt: Regen und 11 Grad Celsius.

    Tatsächliche Wetterdaten: 4,2 Grad Celsius und Nieselregen. Ich weiß es genau, da ich dort wohne und arbeite. Die tatsächlichen Wetterdaten stimmen auch mit Wetter-Online überein:
    http://www.wetteronline.de/Baden-Wuerttemberg/Feldberg_79868.htm

    Accuweather scheint eine blühende Fantasie zu haben, wenn keine Daten vorliegen. 11 Grad wäre vielleicht wünschenswert, ist aber nicht der Realität entsprechend.

    Antworten

  42. Dr. Satori:

    Ein Nachtrag:
    Habe den Ort von Neuhausen ob Eck auf Sigmaringen gewechselt (als Ort ließ ich aber trotzdem Neuhausen ob Eck anzeigen) und nun werden die richtigen Werte angezeigt, nämlich 7 Grad plus und Regenschauer. Sigmaringen ist ungefähr 30 km von Neuhausen ob Eck entfernt. Zwischen diesen beiden Städten soll also ein Temperaturunterschied von 14 Grad bestehen? Sicher nicht. Nun ist also klar, wo der Hund begraben liegt. Von Neuhausen ob Eck werden überhaupt keine Wetterwerte bezogen. Keine Ahnung, was Accuweather dann für Werte hernimmt – aber anscheinend nicht die, von der nächstgrößeren Stadt.

    Das Plugin wird somit ‚bedingt‘ einsetzbar für mich. Kleine Gemeinden werden zwar als Orte aufgelistet, aber weiß der Teufel, von wo die Daten dann kommen. Wer dieses Plugin für Dörfer und kleine Gemeinden einsetzen möchte, muss tricksen und seine Besucher quasi „besch…“. Da die Wetterlagen innerhalb eines Korridors von ca. 30 Kilometer nicht so unterschiedlich sind, muss der Pluginbenutzer sich eine nächstgrößere Stadt aussuchen.

    In meinem Fall wollte ich es beispielsweise für bestimmte Höhenlagen verwenden – Feldberg, höchster Berg im Schwarzwald. Da wurden völlig falsche Wetterdaten geliefert, die um ca. 20 Grad von den tatsächlichen Daten abwichen.

    Interessant wäre es, dieses Plugin mit einem verlässlichen Wetterdienst zu verbinden. Kachelmann könnte doch vom Knast aus Daten liefern, oder? Er hat doch grad viel Zeit und bleibt bestimmt noch eine ganze Weile hinter schwedischen Gardinen… :yahoo:

    Antworten

  43. Dr. Satori:

    Also habe mir die ganze Angelegenheit nochmals genau durchgesehen und bin zu dem Fazit gekommen, dass den Programmierer dieses wirklich guten Plugins überhaupt keine Schuld trifft, sondern den Betreiber des Dienstes Accuweather. Habe mir auf deren Internetpräsenz dann die Wetterdaten von Neuhausen ob Eck anzeigen lassen und nach deren Angaben ebenfalls Eisregen und -4 Grad, was natürlich absoluter Quatsch ist.

    Bei dem anderen Wetterdatenanbieter habe ich mich registrieren lassen und bekam auch eine Partner ID zugesandt, aber es wurden XML-Fehler angezeigt. Also leider auch nicht brauchbar.

    Wie ich bereits in meinem gestrigen Posting erwähnte (es wurde wohl entfernt, warum auch immer), wird durch die falschen Wetterdaten das Plugin für mich unbrauchbar. Möglich, dass es bei größeren Städten verlässlichere Daten liefert, bei kleinen Städten und Gemeinden sind die Daten völlig daneben. Genau hierfür hätte ich aber ein Plugin gebracht.

    Antworten

  44. Dr. Satori:

    …und nun hats die Wetterwerte von -7 Grad Celsius mal schnell auf -4 Grad Celsius verändert. Also da ist was oberfaul.

    Antworten

  45. Dr. Satori:

    Hier zeigt das Wetterplugin die Werte von Neuhausen ob Eck an:
    http://www.schwarzwaldimpressionen.de/freilichtmuseum-neuhausen-ob-eck/

    Momentan -7 Celsius und Eisregen.

    Neuhausen ob Eck ist im Schwarzwald und das momentane Wetter sieht dort wie folgt aus:
    Regen und 7 Grad Celsius.

    Also da stimmt ganz eindeutig etwas nicht mit der Interpretation der Daten, die von Accuweather geliefert werden. Ich habe an dem Plugin überhaupt keine Einstellungen verändert und mir ist es unerklärlich, warum es (anscheinend) nur bei mir völlig falsche Daten liefert. Habe bereits mit dem Cache herumexperimentiert, aber der dürfte wohl lediglich für das Aktualisierungsintervall zuständig sein. Die Übertragungsarten änderte ich bereits ebenso, aber das Ergebnis blieb stets gleich falsch.

    Antworten

  46. Obertauern Hotel:

    Hallo,
    Habe gerade das Plugin eingebaut. Funktioniert perfekt. Einzige Frage habe ich noch, vielleich kann mir wer helfen. Wo kann ich die Schriftgröße verändern, wenn ich als Widget anzeige?
    Danke

    Antworten

    • webmaster:

      hallo obertauernhotel,
      das sollte doch in der datei wp-forecast.css gehen, die du vorher von der wp-forecast-default.css kopierst. dazu steht auch einiges in der doku. wenn dann noch fragen sind melde dich einfach nochmal.

      gruß, hans

      Antworten

  47. Bennsen:

    und mehr als 20 Städte!? wäre echt super für unsere motorschirm flug seite zum wettercheck an den einzelnen flugplätzen

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Bennsen,
      die anzahl der möglichen widgets kannst du in der wp-forecast.php erhöhen wenn du diese zeile static $wpf_maxwidgets=20; anpasst. wenn du wetter in artikel einbinden möchtest, schau‘ dir bitte den abschnitt 5.5 in der wp-forecast referenz an.

      gruß, hans

      Antworten

  48. Bennsen:

    heho, geile sache!!!!
    gefällt mir gut, da ihr wind und co mit drinnen habt!!!!!
    super!

    wäre es möglich, dass man zu einzelen artikel eine eigene „wetter-lokation“ hinzufügen könnte??? ähnlich wie bei wp-geo eine karte pro artikel!?
    das wäre der hammer!

    über eine antwort würde ich mich echt freuen.!

    danke

    Antworten

  49. Pavel Soukenik:

    Hi, I have created a Czech translation of your plugin. Email me so I know where I can send you the files. Thanks for the plugin, Pavel

    Antworten

  50. Chris:

    Hallo Hans

    löl, wieder mal ne klare bluescreen auf layer 8. Und ich suche im Code danach…schön blöd…naja…

    da ist der einfache Schalter nachdem ich gesucht habe =))

    Tausend Dank :-))

    Antworten

  51. Chris:

    Hallo Hans,
    Hallo an alle,

    Habe nun auch angefangen das Plugin für mein Homepageprojekt zu benutzen. Klappt wirklich super!

    Ein Frage hätte ich nur. Ich benutze die Wetterdaten nur für eine einzige Lokation. Das pull-down ist daher obsolet und stört mich zugegebernmaßen etwas. Gibt es einen einfachen Schalter, wie man es abschalten kann?

    Ich bin mal durch den Code gesurft, konnte aber nicht finden – bin jetzt aber auch nicht gerade Programmierer von Hause aus =).

    Über ne kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen und verbleibe

    in tiefster vorweggenommener Dankbarkeit ;-)

    Chris

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Chris,
      ich vermute du hast wp-forecast als widget in der sidebar hinzugefügt. wenn du die einstellungen des widgets öffnest und als widget-id das A aussuchst (jetzt steht da ? drin), dann solltest du das sehen was du möchtest.

      gruß, hans

      Antworten

  52. Susan:

    The widget doesn’t appear in Chrome.

    Antworten

    • webmaster:

      hi Susan,
      I jut tested it with chrome, works without problems here. maybe you can give a bit more details of the problem?

      thx. hans

      Antworten

  53. Flo:

    Hi Hans,
    Thanks for the correction of bug wp-forcast for IE8. :yahoo:
    But the link to download the new version wp-forecast-2.9.zip http://www.tuxlog.de/?dl=101
    only 493 Bytes. Standard format damaged.

    Best regards :bye:

    Antworten

    • webmaster:

      hi Flo,
      thanks for this hint, I just fixed it, a typo in the url…sorry

      Antworten

  54. ihawk:

    Hi Hans,
    There is no Java error (Yellow Tag) display on IE Status Bar. When we open website, initially it’s display but dropdown not functional and when page completely loaded it’s hide…

    Anyway it’s very powerful weather plugin, I didn’t found any weather plug-in in comparison of wp-forecast.

    great efforts hans!!!….

    Regards

    IHAWK

    Antworten

    • webmaster:

      hello flo, iwatch,
      thats correct, the problem is a kind of javascript, jquery and IE special feature ;-) I will release the fix at the weekend.

      Antworten

  55. Kami:

    Dear Hans,
    Wp-Weather are not compatible with IE 8, When we select „?“ for multiple locations It’s working perfectly with opera, mozilla, chrome but when we open it in IE 8.0, initially it’s appear but when page loaded completely it’s hide…. I think it’s ActiveX issue…

    Antworten

  56. flo:

    Hello Hans,

    The plugin wp-forecast is not compatible with IE8.
    When you select the widget id „?“ for select all cities, the plugin does not appear. By cons with firefox no problem.
    As to troubleshoot this problem?
    Best regards. :bye:

    Antworten

    • webmaster:

      hello flo,
      unfortunately i do not have an ie here since i am using linux. can you give me a bit mor details about the problem. as far as i know ie shows errors on the page when you click at the bottom left on the yellow sign. would be great to have further information. by the way, it works in opera and is validated as correct xhtml. it would be also interesting if this problem appears in every mode standard, quirk,…

      regards, hans

      Antworten

  57. André Wegner:

    Hallo Hans,

    ich hatte mir gestern auf Deiner Website Dein WP-Forecast Plugin runtergeladen.
    Wordpress lief danach wesentlich langsamer, ziemlich schnell klar war, dass es mit dem Plugin zu tun hat. Also schaute ich noch mal auf die Website, ob es eine Caching-Möglichkeit oder etwas anderes gibt, mit dem man die Performance steigern kann.
    Dort entdeckte ich dann, dass ich eine völlig veraltete Version 0.9 runtergeladen hatte und nicht die aktuelle Version 2.8.. Ich hatte das alte Plugin unter http://www.tuxlog.de/?dl=30 runtergeladen. Von welcher Seite (oder vielleicht doch von einer anderen Website?) weiß ich nicht mehr. Aber ich denke es wäre gut den Link ins Leere laufen zu lassen oder auf die aktuelle Version umzuleiten.

    Grüße
    André

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Andre,

      danke für den hinweis, ich schau mal wie ich das am besten optimiere.

      Antworten

  58. marolu:

    Leider kann ich nur in deutscher Sprache schreiben – ich hoffe, dass ist für Dich OK.
    Um es kurz zu sagen: Ich bin begeistert! Nach langen suchen habe ich wp-forecast gefunden und bin auf Anhieb mit der Konfiguration zu recht gekommen. Außerdem konnte ich die widget ohne Probleme in mein Theme F2 integrieren. Besten Dank für deine Arbeit.
    Du wolltest ein kurzes feedback ob es auch unter dem IE reibungslos funktioniert:
    Ich konnte bisher unter Win7 und IE8 bisher keine Probleme feststellen.
    Gruss
    marolu

    Antworten

    • webmaster:

      hallo marolu,

      es freut mich, dass dich mein plugin so begeistert und vielen dank für das feedback. :-)

      weiterhin viel spaß mit wp-forecast

      hans

      Antworten

  59. Ric:

    The real problem is that 20 widget for me are too much few :) i need 200 widget

    Antworten

    • webmaster:

      hello Ric,
      thats no problem you can raise the widget limit within the file wp-forecast.php. just raise the value in line 48 for $wpf_maxwidgets.
      but unfortunately it is not possible to call the widgets by the accuweather location directly. the reason for this is the cache handling for the weather data which must be mapped to the widgets. if you raise the value, please use it wisely and in accordance to the accuweather terms of use. especially think about raising the update interval accordingly and calculate how many calls will be made to accuweather a day.

      regards, hans

      Antworten

  60. Ric:

    Thankyou man, i’ve think about this solulution. my request was to place not the ID (A, B, C) but the code: e.g. EUR|IT|IT020|ROVIGO|

    if there are not a solution, i’ll use that i’ve wrote to me.

    thankyou so much

    Antworten

  61. Ric:

    HI! great plugin. I’ve to used in a worpress theme that i’ve built, a travel blog. In every post i must post the weather.
    there’s a method to pass the city name dinamically, without using the ?
    i0ve a lot of location and i’ll be crazy to insert it manually! :)

    thankyou so much

    Antworten

    • webmaster:

      hello Ric,
      as far as I understood you want to have the weather for different locations in your sidebar depending on the post which is called.
      I would suggest to use wordpress custom fields for this. in each post you create a custom field e.g. wpforecastid with the wanted widget id e.g. A or B or C.
      in your sidebar.php you have to dynamically get this custom field an insert the widget.

      $wpfid = get_post_meta($post->ID, 'wpforecastid', true);  wp_forecast( $wpfid );

      this should do the trick and give you the right weather with the right post.

      Antworten

  62. flo:

    Hello Hans,
    I want a search engine or not cities based on a database of cities required. This would avoid a weather site to tap the resources of bandwidth instead of multiplying the number of widgets.
    Thank you for the plugin wp-forecast.
    Best regards.

    Antworten

    • webmaster:

      hi flo,
      I think I got it now. you want a search or selection pull-down to select the location to be displayed in one widget, so you can switch between a set of locations.
      the list could be buil dof all configured locations within wp-forecast. I don’t think it is a good idea to take all cities from accuweather or weatherbug, because it guess it is not allowed to do so. but I will check this too. I take this feature on the wishlist and will check both variants.

      thank you, hans

      Antworten

  63. Flo:

    Hello Hans,

    Is it possible to integrate a search engine in the wp-forecast plugin (ajax live search)?

    Antworten

    • webmaster:

      hello Flo,
      well, your idea is a bit short described. what exactly do you want to do with the search in the plugin and where should it be integrated?

      Antworten

  64. NiDa:

    Hallo Hans,

    danke für die schnelle Hilfe, die einfach perfekt passt! :good: Da konnte ich auch gleich noch ein ‚target=“_blank“‚ einsetzen…

    Gruß NiDa

    Antworten

  65. NiDa:

    Hallo Hans,

    ich habe eben durch die Google-Webmaster-Tools erfahren, dass im Widget ein kleines Problem mit der Verlinkung des Ortes besteht (ich hoffe, dass hat hier noch keiner gepostet)! Durch die Codierung von „://“ zu „%3A%2F%2F“ wird der Link zur Stadt als interner Link angesehen und kann dadurch nicht aufgelöst werden. Kannst du da bitte Abhilfe schaffen?

    Dank & Gruß
    NiDa

    p.s.: Beispiel in meinem Blog unter http://my.nidanet.de

    Antworten

    • webmaster:

      hallo nida,

      ist für die nächste version schon eingebaut. wenn du es vorher korrigieren möchtest, kannst du die zeile 163 der wp-forecat-show.php wie folgt anpassen

       $servicelink= '<a href="http://www.tuxlog.de/wordpress/2010/neue-version-von-wp-forecast-v10-beta/comment-page-32/" rel="nofollow">';</a>

      das rel=“nofollow“ brauchts nicht unbedingt.

      Antworten

  66. Flo:

    Hello Hans,

    In fact, I would use almost 40,000 widgets ;-)
    I know it’s huge, but I do a French weather site, there are approximately 40,000 cities in France.
    Will there be a solution to my memory problem please Hans?
    Best regards.

    Antworten

    • webmaster:

      hello flo,
      i am not sure if it is a wp-forecast problem then. of course you will not place about 40.000 widgets in one post but you will want to split it to several posts.
      i suppose you will have not more than 50 wisgets per page and this works. where do you get the memory exhausted error? admin page? or where else?
      by the way you should make a contract with accuweather or weatherbug if you will use their xervices in such a „big“ manner.

      Antworten

  67. Flo:

    Hello Hans,

    I would like to make a weather website using the plugin wp-forecast, but would require a very large number of plugin. By changing the number of widget, my pages load very slowly and result in an error memory „Fatal error: Allowed memory size. Will there be a solution to my problem please?
    Best regards.

    Antworten

    • webmaster:

      hello Flo,
      there are several users who have a lot of widgets active and I have never heard this problem before. can you give a more precise description of the situation please.
      how many widgets work? how many widgets do you want to use? have a look at marmott.ch. etienne uses a whole bunch of widgets and locations.

      Antworten

  68. PlanetSerbia:

    Hello Hans, great plugin!
    Say, how did jean pierre (Comment 263) managed to cofigure your plugin to looks like it does on his page? :wacko:

    Antworten

    • webmaster:

      hello planet,
      I guess he is using the weather data api and build its own layout. but why not ask him directly? ;-)

      Antworten

  69. Daredevil84:

    Hello Hans,
    Would it be possible to clone the plugin wp-forecast?
    I need the plugin wp-forecast in duplicate to 1 weather site.
    Thank you in advance.
    Best regards. :bye:

    Antworten

    • webmaster:

      hello daredevil,
      well, I am not sure about want you want to do. do you want to install wp-forecast twice with one wordpress installation? what for?

      Antworten

  70. Mario:

    Hallo Hans,

    vielen Dank für das super Plugin :good: . Funktioniert bei mir einwandfrei auch im Text eingebunden. Mich würde interessieren ob es legal ist die Wetterdaten von accuweather und weatherbug auf diese Art und Weise auf der eigenen Homepage einzubinden, da ja keinerlei Werbung oder ähnliches im Gegenzug erscheint. Ich konnte leider auf den Seiten der Wetteranbieter auch keine Aussagen dazu finden.

    schöne Grüße,
    Mario

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Mario,
      jeder wetterdatenprovider hat andere richtlinien, daher verweise ich auch jedes mal darauf. das plugin bietet zum beispiel die möglichkeit einen link auf den wetterprovider und ein copyright vermerk auszugeben. für die private verwendung ist es auf jeden fall, wenn du die hinweise des providers beachtest, legal und in ordnung das plugin einzusetzen. die bedingungen von accuweather finest du unter http://www.accuweather.com/termsofusage.asp. ich habe bereits mehrfach bei accuweather angeregt eine extra url für wp-forecast einzurichten, aber bisher erhalte ich da kein echo. auf jeden fall sind sie informiert. bei weatherbug bist du sicherlich fündig geworden. sicherheitshalber hier noch mal die url http://weather.weatherbug.com/desktop-weather/api-terms-of-use.html. ich hoffe du findest dich damit zurecht. für die kommerzielle nutzung solltest du dich auf jeden fall mit dem provider in verbindung setzen. bei den leuten die ich kenne, hat das bisher einwandfrei geklappt und meist gabs den zugang kostenlos (hängt immer von der art der verwendung ab)

      lg hans

      Antworten

  71. daredevil:

    Hi Hans,
    Is it possible to have the weather hour by hour with wp-forecast?
    Thank you again for this great plugin.
    Best regards.

    Antworten

    • webmaster:

      hello daredevil,
      unfortunately its not. the weather services accuweather and weatherbug do not deliver hourly data via the free xml interface. but it would be great to have it.

      Antworten

  72. Markus:

    Hallo Hans,

    erstmal danke für das tolle Plugin! Leider hab ich ein Problem mit der Anzeige. Bei mir werden die Zeilen nicht richtig angezeigt. Also die „Gefühlte Temperatur“ erscheint gleich neben der Temperatur und dem Wettersymbol, anstatt unterhalb. Ich nutze die WordPress Version 2.8.5 mit dem Template Freshy http://www.wordpressthemesblog.com/freshy.html – Wäre toll, wenn du einen Tipp für mich hast!

    Vielen Dank,
    Markus

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Markus,
      das hängt mit der breite deine sidebar zusammen vermute ich. postest du mal den link deine site mit aktiviertem wp-forecast, dann schau ich mal was man da in der css ändern muss und schicke es dir. bei meiner freshy installation zerhaut es nicht so viel nur der abstand zum forecast ist nicht mehr da.

      Antworten

  73. daredevil:

    Hallo, ich bin Französisch. Wie könnten wir tun, um den Text in Windrichtung Stil-Ikone http://www.robertjlavey.com/components/com_eweather/images/default/winddirs_small/
    Wir danken Ihnen für dieses Plugin wirklich toll.
    Mit besten Grüßen

    Antworten

    • webmaster:

      bonjour daredevil,
      j’espère j’ai les tiens demande correctement de manière comprise. tu voudrais indiquer le direction de vent pas comme text, mais comme icon. actuellement, il n’y a pas une functionalite pur cela dans wp-forecast. j’examinerai si c’est réalisable et t’informer.
      excuse, ma francais malle

      hans

      p.s. do you speak english?

      Antworten

  74. berny:

    hallo hans,

    besten dank fuer deine schnelle antwort. – sorry ueber den js-mixup, ich hatte gestern nicht mehr genug zeit, um mir die js-sache genau anzusehen.

    aktuell bindest du deine funktion wp_forecast_admin_init ueber den call add_action('init','wp_forecast_admin_init'); in wp-forecast.php ein. der init hook wird sowohl im front- als auch im backend ausgefuehrt, …

    mit dem folgenden code kannst du die aufrufe auf die admin-seite beschraenken:


    add_action('admin_print_styles', 'yourstyle');
    add_action('admin_print_scripts', 'yourscript');

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber admin_print_styles gibts erst seit kurzer zeit (2.7 oder so). ich verwende aus kompatibilitaetsgruenden derzeit nur admin_print_styles.

    wenn du ganz sicher sein willst, kannst du natuerlich auch den admin_head hook verwenden. – naja, wordpress und die lausige hook-dokumentation sind manchmal schon ein graus…

    was ist ngg?

    greetz,
    berny

    Antworten

    • webmaster:

      hallo berny,

      du hast recht, habe es mir gerade angesehen und gefixed. thickbox wird jetzt nur noch im admin dialog geladen. vom admin_head hook wird übrigens abgeraten, da man dann das javascript für alle admin seiten lädt und das kann zumindest bei eigenem javascript zu problemen führen (thickbox ist da wohl eher undramatisch). naja, auf jeden fall ist es in der nächsten version so drin. danke dir für den hinweis und die unterstützung.
      eine nette anleitung dazu findest du unter http://planetozh.com/blog/2008/04/how-to-load-javascript-with-your-wordpress-plugin/
      gruß hans

      p.s. ngg ist die NextGenGallery (das Gallerie-Plugin schlechthin), die auch thickbox verwendet, wenn man es einstellt.

      Antworten

  75. berny:

    hallo hans,

    bestens dank fuer das letzte update. – soweit ich das richtig verstanden und nichts uebersehen hab, benutzt du die thickbox fuer die neue js funktionalitaet (ajax pull-down).

    da ich nach wie vor auf der statischen seite bin, hab ich die zwei includes fuer die thickbox (wp_enqueue_script( 'thickbox' ); wp_enqueue_style ( 'thickbox' );) in wp_forecast_admin_init auskommentiert (nicht nur wegen der ladezeit, sondern weil der css-code nicht validiert).

    eine bitte: koenntest du ev. einen check einbauen, damit die thickbox nur dann inkludiert wird, wenn man die entsprechende option im admin-menu auswaehlt?

    danke & lg
    berny

    Antworten

    • webmaster:

      hallo berny,
      also eigentlich wird die thickbox nur für den admindialog geladen (es sollte zumindest so sein). ich verwende die thickbox für den verbindungsprüfdialog. die enqueue statements sind auch nur im admin_init hook enthalten, daher verstehe ich noch nicht warum sie bei dir auf der normalen seite geladen wurden. hast du ngg im einsatz? ich schau mir das noch mal an und danke für den hinweis. das auf und zu klappen geht nur mit javascript aber ohne thickbox.

      danke und gruß hans

      Antworten

  76. Barbara:

    Hi, I really like your plugin, but have a question. Is there any way to capitalize the first letter of the words ‚day‘ and ’night‘ over the icons? I’ve looked through the code and was unable to find where to make the change.

    Thank you in advance for your help.
    Barbara

    Antworten

    • webmaster:

      hello Barbara,
      just edit the en_US.po file in lang directory and make a new .mo file from it.
      look for

      #: wp-forecast-show.php:311
      msgid „day“
      msgstr „day“

      #: wp-forecast-show.php:363
      msgid „night“
      msgstr „night“

      and change msgstr to Day and Night.
      The easiest way is to use a po editor which can be downloaded a various places for free.

      Antworten

  77. Karl Fassade:

    Ich verwende auch WP Forecast super plugin!

    Antworten

  78. eric:

    thank you very much for everything :)

    Antworten

  79. eric:

    thanks for your prompt answer, you are really amazing. here is the shortcode:

    // shortcode bei wp anmelden
    if (function_exists(‚add_shortcode‘))
    add_shortcode(‚wpforecast‘,’wpforecast‘);

    how can i do it please for example 500 – 500 ?

    have a nice sunday.

    Antworten

    • webmaster:

      just edit the following line in the file shortcodes.php:

       $res .='" width="500" height="500">'.
      __("wp-forecast shortcode: This browser does not support iframes.","wp-forecast_".$lang).'';

      good luck

      Antworten

  80. eric:

    Hello,

    first, congratulations for one of the best plugin ever made.

    I am using it on on a page [wpforecast id="A"], but i would prefer the iframe to be bigger, how can make it happen please ?

    thanks a lot.

    Antworten

    • webmaster:

      hello Eric,

      thank you for the great feedback about wp-forecast. at the moment it is not possible to adjust the iframe height and width via the admin dialo, but you can edit shortcodes.php for adopting it like you need it. just edit shortcodes.php (it is in the wp-forecast directory) and add the parameters width and height on line 30 just before the closing tag.

      Antworten

  81. Jens:

    Hallo,
    ich setze wp-forecast als Iframe innerhalb einer TYPO3-Site ein. Ich habe die Sprache auf deutsch eingestellt, bekomme aber anstatt Umlauten nur kryptische Zeichen wie z.B. „Gefühlte Temperatur“ angezeigt. Die Site läuft auf utf-8. Gibt es eine Möglichkeit, eine Sprachdatei anzupassen?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Jens,
      zunächst freut es mich, dass du wp-forecast unter TYPO3 am laufen hast. ich wusste gar nicht, dass sowas geht. prima :-)
      nun zu deinem problem. eigentlich ist die sprachdatei im utf-8 format, daher kann ich den fehler nicht ganz nachvollziehen. als lösung kannst du aber einfach die datei de_DE.po mit einem po-editor (z.B. poedit) editieren und dir eine neu .mo datei generieren. dabei würde ich davon ausgehen es funktioniert, wenn du die umlaute durch das entsprechende xhtml entity ersetzt also ä durch &auml; etc.

      Antworten

  82. Michaela:

    Hallo,

    ich war froh dieses Plugin gefunden zu haben. Allerdings habe ich das Problem, dass ich nicht meinen Ort suchen kann. Wenn ich Reutlingen oder Stuttgart unten bei der Suche eingebe und suchen lasse dann bringt er mir kein Ergebnis, sondern der Bildschirm wird unten dann weiß. Fehlermeldung direkt wird nicht ausgegeben.

    :cry: HILFE

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Michaela,
      hast du dich schon mal mit der checkliste beschäftigt? (s.u.) bitte prüfe mal die dort genannten punkte und teile mir die ergebnisse mit. dann schauen wir mal ob wir dich mit wetter versorgt bekommen.

      Antworten

  83. Jon:

    Hello guys,

    I have been trying to insert various weather widgets on a single page to be accessed from a link in menu. I do not want it to look like a post or comments etc. I just want it to look like a normal page but with the widgets inside it. (And not in sidebar)

    If I want to show detailed weather forecast for various cities and the widgets only can be shown in the side bares users will have to scroll down to hell!!

    Can anyone help please? :good:

    Regards

    Jon

    Antworten

    • webmaster:

      hello Jon,
      please try using the wp-forecast shortcode in your page or post e.g. [wpforecast id="A" lang="de_DE"]

      Antworten

  84. Eclipse:

    wp-forecast macht wirklich etwas her! Da bin ich jetzt aber wirklich froh, dass ein anderes Wetter-Plugin, das anscheinend mit der neuen WordPress-Version einfach nicht laufen mag, eine schöne Fehlermeldung verursacht hat und sich als Ersatz wp-forecast finden ließ.

    Antworten

  85. Hotel Internet Marketing:

    Hallo, ich moechte gerne ein Wettericon in meinen header integrieren und habe per schnittstelle wie in der Referenz genannt versucht ein Resultat zu erhalten, hat leider nicht wirklich geklappt – wie kann ich denn hier ideal vorgehen?

    Per Widget erhalte ich ein iframe, was ich wirklich vermeiden moechte…

    Ansonsten – love it!

    Vielleicht waere ein Forum hilfreich :yes:

    Antworten

    • webmaster:

      hallo hotel,
      schick mir mal deinen versuch per pm, normalerweise muss das funktionieren.

      Antworten

  86. Frank Jermann:

    Hallo Hans,

    ja, danke für den Tipp, ich hatte das geahnt. Ich bin zwar kein technischer Laie, aber im Einlesen in eine und dem Verstehen einer css-Datei war ich noch nie gut (und ich verstehe auch nicht viel davon). Zudem ahne ich, dass nächste Updates meine Änderungen wieder zunichte machen …

    Deshalb will ich noch ein wenig argumentieren:

    Gerade weil viele nicht das Gefühl für eine gute Präsentation von Inhalten haben, wären zumindest ein paar Inhalts- und Formatierungs-Optionen in dem Plugin (beispielsweise optionale Textfelder für die Überschrift zum aktuellen Wetter und eine ebenso frei wählbare Überschrift für die Vorhersage oder eben fetter Text für die Tagesangaben) sinnvolle Dinge, mit denen Du vielen helfen könntest.

    Ich rede/schreibe hier von Layout-Standards, nicht von exotischen Wünschen Einzelner. Wenn Du konzeptionelle Unterstützung in diese Richtung benötigst, helfe ich Dir gerne und schreibe meine Ideen das strukturiert zusammen.

    Egal, ob Du etwas in die Richtung machst oder nicht — Dein Plugin ist sehr hilfreich und ich benutze es auch so sehr gerne.

    -Frank

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Frank,
      weiter updates werden deine änderungen nicht überschreiben, genau dafür ist die datei wp-forecast.css da. sie wird nicht überschrieben bei updates. prinzipiell finde ich deine idee gut, aber wie ich aus der vergangenheit weiß, hört das nie auf mit den layout optionen, der eine braucht es fett, der andere kursiv, der nächste in einer anderen größe oder schrift und der asiate von rechts nach links. dafür gibt es mittlerweile sehr brauchbare css editoren, die es wirklich sehr einfach machen eine css datei zu erstellen. danke für deine anregung
      hans

      Antworten

  87. Klaus:

    Hi,

    I was wondering if it would be possible to have à bigger window when i install the result of wp-forecast in a page… here is an example of what I mean… sorru for my poor english.

    http://voyage-moto.be/?page_id=198

    Thanks for that great plugin… :good:

    Klaus

    Antworten

    • webmaster:

      hello Klaus,
      this is not configurable at the moment. assuming you use wp-forecast shortcode you can edit the file shortcodes.php and edit line 30 add the iframe parameters height and width before the > and with one leading blank. I will add this to my wishlist.

      Antworten

  88. Frank Jermann:

    Prima aufgeräumt kommt die neuste Version von wp-forecast daher — das gefällt mir. Vorher war das Erscheinungsbild schon ein wenig wilder, vermutlich durch die Zentrierung der einzelnen Zeilen. Nun ist aber alles sauber linksbündig ausgerichtet und damit viel besser zu erkennen.

    Was ich mir wünsche: Eine bessere Unterscheidung nach Vorhersage-Tagen. Dazu könnte beispielsweise die Tagesüberschrift („Vorhersage 18. Juli 2009“) fett ausgezeichnet sein — so wäre die angebotene Information weitaus übersichtlicher. Optional wäre noch ein Trennstrich zwischen aktuellem Wetter und der Vorhersage eine schöne Sache.

    Besten Dank für das aktuelle 2.4 von

    -Frank

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Frank,
      schön das dir die version so gut gefällt. deine layoutwünsche kannst du mit einer eigenen css datei realisieren. gerade beim layout trifft man nicht immer alle wünsche daher hat wp-forecast die möglichkeit mittels einer eigenen css diese hoffentlich weitestgehend umzusetzen. einfach die wp-forecast-default.css nach wp-forecast.css kopieren und dann die letztgenannte so anpassen, wie du es gerne hättest.

      Antworten

  89. Elmar:

    Inzwischen ist das Problem gelöst – bzw. Hans hat es gelöst: In der Datei class-wpf_widget.php muss die Zeile 85 von Hand mit einem Eintrag () ergänzt werden, so dass die Zeile so lauten muss:

    $out .= "</select></label></p>";

    Anschließend funktioniert das Plugin optimal. Das nenne ich einen klasse Service! :yes:

    In der nächsten Version wird der Fehler auch behoben sein.

    Also vielen Dank noch einmal für das super Plugin! :bye:

    Antworten

  90. E-TARD:

    I just want to say
    THANK YOU SOOOOO MUCH FOR MAKING FOR THIS PLUGIN
    THIS IS WAY BETTER THEN WHAT I HAD BEFORE
    B-) :yahoo: :good:

    Antworten

  91. Elmar:

    Hallo Hans,
    ich habe gerade mal die Version 2.3 deaktiviert und 2.4 hochgeladen. In der Widget-Übersicht bleibt es bei einem WP-Forecast-Eintrag, auch wenn zwei Städte gespeichet sind mit den Einstellungen- Sobald ich dann das Widget in die Sidebar ziehen will, kommt rechts neben der Widget-Übersicht eine mehrfache Auflistung des Textes „Verfügbare Widgets“ – wie eine Laufschrift von oben nach unten, und fast alles auf der Seite wird markiert… Mit 2.3 geht es nach wie vor wie vorgesehen (hab’s gerade wieder hochgeladen und aktiviert), nur eben mit nur einer Stadt.

    Viele Grüße,
    Elmar

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Elmar,
      mit wordpress v2.8 hat sich die schnittstelle zum widget dialog grundlegend geändert. daher zeigt die 2.3 nur ein widget an und das bleibt auch leider so. aus diesem grund habe ich in der v2.4 versucht ein multiwidget gemäß neuer schnittstelle einzubauen. d.h., du siehst nur ein widget in der widgetauswahl, kannst aber wenn du es in der sidebar hast die id des gewünschten widgets einstellen. jetzt würde mich aber interessieren wie genau diese komische laufschrift aussieht. kannst du mir dazu einen screenshot per pm schicken? weiterhin wären dein browser inkl. version und die php version interessant. bei mir funktioniert das sehr gut. danke.

      Antworten

  92. Hallo,

    schau doch mal auf die Seite von uns. Was ich möchte, ist 2 Städte in 1 Widget packen, um Platz zu sparen, da die Sidebar eh schon ziemlich voll ist. Der jeweilige Stadtname steht ja eh schon vor dem Datum und warum dann noch extra Überschriften für die 2 Widgets. Ein Widget würde ja reichen. Nur leider bekomme ich, egal was ich versuche, nicht die Wetterdaten angezeigt, sondern immer nur den Code.
    Selbst wenn ich:
    „< ?php if(function_exists(wp_forecast)) {
    wp_forecast( );
    } ?>
    < ?php if(function_exists(wp_forecast)) {
    wp_forecast( );
    } ?>“
    in ein “Executable PHP widget” packe, funktioniert es nicht.
    Ich habe mir jetzt mit Änderungen am CSS-Code geholfen und die Detaildaten per float nach rechts verfrachtet, um Platz zu sparen. Leider bekomme ich die Werte „heiter“ und die Temperatur nicht mittig unter das Wettersymbol. Hast Du da vielleicht eine Idee? Habe schon alles nötige auf „text-align:center“ gesetzt.

    Und nocheinmal vielen Dank für dieses großartige Plugin.

    Antworten

    • webmaster:

      also da gibt es zwei einfache wege. du legst dir ein textwidget an und schreibst dort die zwei shortcodes rein. dann ergänzt du deine functions.php des themes um add_filter(„widget_text“, „do_shortcode“); das sorgt dafür das die shortcodes auch in den textwidgets aufgelöst werden. alternativ schreibst du dir direkt einen iframe in das textwidget. bei sog großen seiten beschleunigt der iframe zudem das laden der seite. aus welchen gründen dein exec php widget nicht geht, kann ich leider nicht sagen. aber die anderen wege funktionieren. falls gewünscht kannst du dir eine datei wp-forecast-nowp.css anlegen und dort deine css einstellungen vornehmen. der standard steht in wp-forecast-default-nowp.css. diese css dateien werden für die direktaufrufe und die iframe aufrufe verwendet. für die normale darstellung innerhalb wordpress wird wp-forecast.css gezogen, wenn vorhanden, sonst wp-forecast-default.css.

      Antworten

  93. Vielen, vielen Dank!!!

    Leider schaffen wir es nicht die Wetterdaten für beide Städte in einer Textbox anzuzeigen. Auch der Versuch mit „Executable PHP widget“ blieb erfolglos. Was müsste man in einem normalen Textwidget eingeben, um dort 2 Städte gleichzeitig anzuzeigen?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo hagen,
      so ganz habe ich es nicht verstanden. möchtest du das wetter von zwei städten in der sidebar anzeigen? dann kannst du einfach zwei widgets in die sidebar packen. oder möchtest du das wetter zweier städte in einem post/artikel anzeigen? dann verwendest du am besten den shortcode. wie das geht ist in der dokumentation beschrieben. oder möchtest du was ganz anderes?

      Antworten

  94. baron:

    Works great, thank you

    Antworten

  95. Elmar:

    Hallo, ich habe gerade ein paar Tage mein Blog mit WordPress 2.8 aufgebaut und wollte wp-forecast einbauen. Dabei gab es folgende Effekte:
    Wenn die die 2.4 Beta verwende, erhalte ich in dem Moment, wenn ich das Widget in die Sidebar ziehen wiil, lediglich im Widget-Bereich zahllose Hinweise auf Widgets. Ansonsten tut sich nichts. Alle Einstellungen habe ich vorher für zwei Widgets eingestellt.
    Danach habe ich die Version 2.3 ausprobiert: Das funktioniert, aber nur mit Widget A, egal was ich in den Einstellungen auswähle, wird in den Widgets nur WidgetA angezeigt, auch wenn ich zwei verwenden will und beide eingestellt un gespeichert habe. Jetzt bin ich etwas ratlos, weil ich neben München auch noch Moskau zeigen will – zur Zeit kann ich nur eines von beiden nutzen. Irgendeinen Tipp, was ich falsch mache?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Elmar,
      probierst du es bitte nochmal mit der v2.4 final. bzgl. des widgetdialoges habe ich ein paar korrekturen vorgenommen.
      danke
      hans

      Antworten

  96. Betriebsunruhe:

    Habe natürlich gesehen, dass das Thema schon mal angesprochen wurde, aber auf meinem PC läuft es richtig unter xampp und wordpress 2.8. Aufgefallen ist es mir erst, als ich einen Testaccount geschaltet habe und dort ging nichts so zu ändern, wie ich es haben möchte.

    Antworten

    • webmaster:

      yep, dabei handelt es sich um einen fehler in der 2.4beta. ich habs schon korrigiert und teste aktuell noch. hoffe in ein paar tagen kann ich es veröffentlichen

      Antworten

  97. Betriebsunruhe:

    Habe wp-forecast so eingestellt, dass ich zwei Widget habe (eins mit deutschen Ort und eins mit australischem Ort). Nun möchte ich den Titel ändern, bei australischem Ort soll „Weather“ stehen, bei deutschem Ort „Wetter“. Trotz mehrfacher einstellungsänderungen, aktivieren und deaktivieren des Plugins mit Löschen der Cache-Daten will das nicht funktionieren. Es steht bei beiden „The Weather“. Kann mir bitte einer helfen? Danke schon im Voraus.

    Antworten

  98. NLC:

    I have solved to changing file php

    Antworten

  99. NLC:

    Hi,

    I have problem with the widget title, I can’t change the language, i have set italian language but the widget title stay in english. I try also change the widget title but apparead ever The Weather.

    Antworten

  100. franz:

    Hallo Hans,

    danke für die schnelle Antwort …

    aber es steht noch immer „The Weather“ dort :scratch:

    habe aber die 2 Zeilen richtig vertauscht :unsure:

    mfg
    Franz

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Franz,
      wie bereits zusammen festgestellt, waren doch noch ein paar mehr änderungen notwendig. die korrektur ist in die finale 2.4 aufgenommen.

      Antworten

  101. Franz:

    Hallo, super Plugin! Danke!

    Nur eine Kleinigkeit beim mir funktioniert nicht: Im Widget wird als Überschrift „The Weather“ anstatt dem Wert (Wetter) dem ich beim Widget eingegeben habe angezeigt.

    Hab ich da was falsch gemacht?

    mfg

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Franz,
      nein hast du nicht. das ist noch ein bug in der beta version unter v2.8. wenn du die beiden zeilen 102 und 103 in der wp-forecast-show.php vertauscht gehts.
      also erst extract($wpfvars); dann extract($args);
      ich fixe es in der finalen version 2.4

      vielen dank für den hinweis
      hans

      Antworten

  102. BrasilOnline:

    Hallo,
    die beta scheint ohne Probleme mit der ungepatchten http.php zu funktionieren (im WP-Forecast via default). Allerdings ist mir was anderes aufgefallen. Der div-container „wp-forecast-curr-head“ wird nicht geschlossen, wenn man kein Datum/Uhrzeit anzeigen lässt und zerreist damit das Template. Zeile 193 in der show.php greift dann nicht. Ansonsten sieht alles sehr sehr gut aus…. ;)

    Antworten

    • webmaster:

      hallo brasil,
      danke für den hinweis und fürs testen. ich habe es gerade für die 2.4. final gefixed.

      Antworten

  103. Hape42:

    Vielen Dank für das Wetter :good:
    Tolles Tool, so ganz ohne schnörkel

    Antworten

  104. Frika:

    Bei hat weder die eine noch die andere Methode funktioniert. (wp_options od. http-patch) das einzige was passiert ist das die Feeds im Backend nicht mehr geladen werden. Auch das Plugin von Brasil ergab keine Änderung. Wobei ich bei dem eh skeptisch war ob es überhaupt noch funzt (im 2.8). Nachdem ich mit dem Plugin in alle Transportmöglichkeiten abgestellt habe, kamen die Feeds im Backend trotzdem noch rein… ?
    Also alles wieder zurück und eben auch nach wie vor die Meldung beim wpf:Error:http_request_failed
    :unsure:

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Frika,
      aha, das hatten wir noch nicht. kannst du irgendwie herausfinden, welche transport-arten dein provider unterstützt? wordpress prüft fünft stück in der folgenden reihenfolge ExtHttp, fsockopen,streams,fopen,curl. der patch setzt curl einfach auf platz eins der liste. wenn du kein curl hast, dann bringt das auch nichts. der datenbankeintrag stellt die wordpress fsockopen klasse ab, denn damit gab es bislang immer die probleme. interessant wäre natürlich, welcher der fünf bei dir das problem verursacht.
      danke hans

      Antworten

  105. BrasilOnline:

    Habe eben Variante 2 getestet, also ungepatchte http.php und abgeänderte wp_options. Leider kam direkt ein massives Serverload. Keine Chance die Seite aufzurufen. Dann die gepatchte http.php wieder eingespielt (unabhängig des noch abgeänderten disable_fsockopen eintrages) – von einer Sekunde zur anderen konnte die Wetterdaten wieder geparsed werden.

    Anmerkung: Ich hatte mal ein Problem mit einer imensen Serverlast wegen wp-cron.php (lag am ende allerdings an einem Plugin) und bin damals bei der Lösungssuche auf folgendes Plugin gestossen: http://schnurpsel.de/wordpress-plugins/123-http-transport/ … fiel mir nur gerade ein!

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Brasil,
      danke für die infos, das plugin scheint die probleme lösen zu können. ich schau mal, ob ich irgendwie die reihenfolge mit der wordpress die transports abfragt beeinflussen kann ohne den core zu patchen., wäre irgendwie eleganter. :-)

      Antworten

  106. Frika:

    Sorry, ich steh wohl grad auf dem Schlauch… wo befindet sich die Tabelle wp_options? :scratch:
    Gruß, Frika

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Frika,
      die tabelle findest du in der datenbank von wordpress. diese tabelle beinhaltet alle parameter/optionen, die wordpress so benötigt. also am einfachsten mal mit phpmyadmin deines providers nachgucken. okay?

      Antworten

  107. BrasilOnline:

    Super. Der Patch funktioniert, Aktivierung des Plugins kein Problem – erfolgt in Sekunden, auch kein „prozessstau“ bei 20 Widgets! Vielen Dank für deine Mühe! Werde weiter beobachten und hoffe, es gibt dadurch keine Probs mit anderen Plugins.

    Antworten

  108. Andy:

    Worked perfectly! Thanks

    Antworten

  109. Andy:

    Hi, apologies for writing in english (my german is very poor). I have been using your very good wp-forecast plugin for months and have just upgraded to wordpress 2.8 and unfortunately the plugin is now causing server errors (incompatible with wp2.8?) that prevent my website from displaying. Are you aware of a fix for this?

    Thanks,
    Andy

    Antworten

    • webmaster:

      Timeout / Server Error problem with wp 2.8
      I did a few tests and now think it is a problem with the Wp_Http class of wordpress. Using wp 2.7.1 it takes about one second to fetch the weather data from my site, with wp 2.8 it takes about one minute. probably the reason is that they changed the order of the transports used to fetch the data. while 2.7.1 took a curl connection, 2.8 takes a fsockopen connection at my site. as a quick fix I patched the order in http.php. the patched version could be downloaded above.
      please give me feedback, if this solves the problem (it speeds up my site to the speed of light :-) )

      Update: there seems to be a much more easier way to achieve this. have a look above

      Antworten

  110. BrasilOnline:

    Eine letzte Anmerkung. Habe 4 Widgets ohne SQL-Proleme aktiv bekommen. Die 4 sind auch in der Sidebar eingebaut gewesen, der Rest wurde per Ajax nachgeladen und lag in anderen php-templates. Allerdings gingen nach ein paar Minuten die Prozesse wieder mächtig rauf, so dass es dann wiederum zu 500ern kam. Das Plugin wieder deaktiviert und WP läuft seitdem wieder stabil. Also irgendwo ist der Wurm drin, hoffe wirklich, dass es an keinem anderen Zeugs hängt (allerdings machte die Aktivierung auch Probleme, wenn alle anderen Plugins off waren) – und unter 2.7.1 lief ja alles ohne Probleme.

    Antworten

  111. BrasilOnline:

    Tja, ich habs in der Php eingestellt, da ich ja keinen Admindialog habe. Ich bekomme ja das Plugin gar nicht aktiv. Habe jetzt mal in der wp_options den count auf 1 gesetzt, da konnte ich es aktivieren … aber es ist alles extrem langsam, kein Vergleich zu 2.7.1, wo alles prima und ohne jeglichen Fehler klappte.

    Antworten

  112. BrasilOnline:

    In der funclib.php habe ich $timeout = 5; eingestellt. Gleicher Fehler. Mein Server eröffnet unter /usr/bin/php (Referenz auf index.php) laufend parallele Prozesse und bei 25 Prozessen ist bei meinem Hoster Schicht im Schacht und der mysql verabschiedet sich, der Server schaltet auf den 500er. Dann kommt die MySQL gone away Meldung. Sprich, ich bekommt das Plugin nicht aktiv. Muss es umbenennen und die Plugin-Site neu laden, damit WP überhaupt die Geschichte intern beendet. Danach die Prozesse killen und alles läuft wieder wie geschmiert – nur ohne Wetteranzeige! :cry: Wenn also erstmal keine Lösung da ist, könnte ich ja versuchen, die Einträge in der wp_options löschen und das ganze neu von Hand (sind halt 20 Stationen) zu erstellen …. Ist nur die Frage was passiert, wenn der Cache abläuft und die Daten neu in die Datenbank geschrieben werden … vermutlich bin ich dann wieder am selben Punkt, oder?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Brasil,
      aha also 20 widgets. evenuell passiert dann ab einer gewissen menge genau das was du beschreibst. ich habe mittlerweile auch bei mir mal 20 widgets ausprobiert, da hat es geklappt. aus welchem grund stellst du den timeout in der php datei ein? in der aktuellen version geht das eigentlich über den admin dialog. hast du die aktuelleste version im einsatz? ich muss auf jeden fall noch in den code von wordpress schauen, ob sich was bei wp_remoterequest geändert hat. eventuell liegt da der hase im pfeffer.

      Antworten

  113. BrasilOnline:

    Also auf einem anderen 2.8er Blog, wo wp-forecast nie installiert war hat es jetzt funktioniert. Allerdings hat hier die Aktivierung des Plugins schon fast 30 Sekunden gedauert. Habe PHP5 / 60s / 64M. Allgemein läuft das Plugin meines Erachtens unter 2.8 „schwerer“, habe es eben nochmal mit dem 2.7.1 auf ner anderen Domain gecheckt (gleicher Hoster, identische Serverconfig)

    Antworten

    • webmaster:

      hallo brasil,
      das sieht mir schwer nach einem timeout aus. das gab es bei wordpress schon länger, siehe hier. die 2.8 ist aber generell langsamer bei mir und zusammen mit den leider manchmal langen ladezeiten bei accuweather kommt es dann wahrscheinlich zum timeout. nachstellen kann ich es leider nicht, aber versuche doch bitte mal den timeout bei wp-forecast auf 5 sekunden zu stellen. wenn dann der fehler nicht mehr kommt und dafür keine aktuellen wetterdaten gezogen werden, liegt es wiedermal an der accu performance. ich werde mir auf jeden fall noch mal den wp 2.8 code anschauen, vielleicht kann ich ja noch was schneller machen. danke auf jeden fall für deine infos, feedback über den versuch mit dem timeout wäre prima.

      update: wieviele wetter widgets hast du aktiv bzw. hattest du mal aktiv? ggf. könnte auch ein deaktivieren mit löschen der parameter und neues einrichten helfen. fiel mir gerade so ein, dann wären auch weniger db transaktionen notwendig.

      Antworten

  114. BrasilOnline:

    Beim Aktivieren des Plugins passiert erstmal lange Zeit nix und dann kommt:

    WordPress database error: [MySQL server has gone away]
    UPDATE `wp_options` SET `option_value` = 'un_temp=C&un_dist .... 
    WordPress database error: [MySQL server has gone away]
    UPDATE `wp_options` SET `option_value` = '1244742003' WHERE `option_name` = 'wp-forecast-expireD'

    Das wiederholt sich dann mit D,E,F usw.
    Aus einem Log noch dies:

    11-Jun-2009 12:37:16 - WordPress database error MySQL server has gone away for query UPDATE `wp_options` SET `option_value` = '1244742436' WHERE `option_name` = 'wp-forecast-expireP' made by require_once, require_once, require_once, require_once, do_action, call_user_func_array, wp_forecast_init, update_option

    Antworten

  115. BrasilOnline:

    Nach dem Update auf WordPress 2.8 bekomme ich nun einen 500 internal Server Error. Dies könnte auch das Problem von #287 sein

    Antworten

    • webmaster:

      hallo BrasilOnline,
      bei mir läuft es ohne probleme mit der 2.8-de. prima, wäre, wenn jemand sagen könnte welche fehelr zum 500er führt. sowas wird normalerweise geloggt.
      dangää hans

      Antworten

  116. Chris:

    As soon as i enable the plugin i get a blank screen. Any ideas ?

    Antworten

    • webmaster:

      hello Chris,
      did you go through the checklist? what results did you get?

      Antworten

  117. Martin:

    Hello! Great plugin! But how to add weather icon and temperature in header for example? :scratch:

    Antworten

    • webmaster:

      hello Martin,
      there are two ways to do this. you can add a dirct call in an iframe to your header or you can use the data api and insert the values directly and manually into your header file. for the first way pleas have a look at the chapter 5.3 in the reference. for the second way there is only a german documentation (at the moment), see chapter 5.4 for examples.

      Antworten

  118. intoxi:

    Hallo!
    Danke für das tolle Plugin! Gibt es eine Möglichkeit nur einen bestimmten Tag anzuzeigen? Oder anders gefragt kann man irgendwie auch die 14 Tage Vorhersage nutzen (nicht „nur“ 9)? Vielen Dank im Voraus!

    Antworten

    • webmaster:

      hallo intoxi,
      zur zeit liefert accuweather nur neun tage über die xml api, daher kommt man leider nicht an die 14 tage heran. du kannst dir aber gezielt aus den neun tagen im admin dialog die tage aussuchen, die du gerne sehen möchtest. hoffe das war es was du wissen möchtest. gruß hans

      Antworten

  119. James:

    First of all thanks for this great plug-in!
    Now i was wondering how can i get to change the location according to where my reader is connected from…?

    Antworten

    • webmaster:

      hello James,
      it would be great to show the weather according to the calling ip address, do you have any idea about how this could work?
      I am not sure which criteria shold be taken to locate the visitor. some options from the browser? the ip address? and how could it be translated to a location?
      I would be very interested in further hints.
      thanks hans

      Antworten

  120. Frido:

    Für die nächste Version von wp-forecast habe ich den Voschlag, die HTML-Aufgabe ganz auf divs umzustellen, das macht das CSS-Design leichter als mit den Tabellen jetzt.
    Aber ansonsten vielen Dank für das tolle Plugin!!

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Frido,
      deinem wunsch ist schon entsprochen. die 2.4 wird in den nächsten wochen veröffentlicht und die umstellung auf divs ist schon erfolgt, muss aber alles noch sauber getestet werden.

      gruß
      hans

      Antworten

  121. bubachko:

    Hi,
    Is it possible to putqne ot multiple forecast/s in a page in WordPress? Is it only need to put a sourcecode above or something else needed?
    I don’t like to show multiple forecasts in sidebar and try to make separate page with 2-3 or more locations in table… Try with code of old versions, but nothing hapens…

    Antworten

    • webmaster:

      hello bubachko,
      I am not sure if I get your question right but you can add wp-forecast to a page using an iframe tag. it is described in comment #272.

      Antworten

  122. Mastermind:

    Hallo

    Ich möchte das Tool in einer Seite anzeigen. Hier wird ja PHP nicht unterstützt. Oder mache ich etwas falsch. Kann mir jemand helfen. Vielen Dank.

    Antworten

    • webmaster:

      hallo mastermind,
      schaue doch mal in das kapitel 5.3 der referenz, ich denke dort solltest du einen lösungsvorschlag für deinen wunsch finden. alternativ kannst du auch mit php arbeiten, dazu solltest du dir kapitel 5.4 der referenz anschauen. je nach skill kann man damit schon schöne seiten erstellen.

      hoffe es hilft
      hans

      Antworten

  123. John Hoke:

    I am working through the checklist as something is not functioning properly… I am now up to step 3 and am receiving error messages:

    1) From both my local workstation, and in the webserver’s shell I am able to fetch the XML for
    http://forecastfox.accuweather.com/adcbin/forecastfox/weather_data.asp?metric=1&location=18210

    2) The plugin feed, the development blog feed and the rest are all functioning as intended in my WP Dashboard

    3) I created „wpf-test.php“ on my webhost and I received the following error when loading the page in firefox:

    Teste Verbindungsaufbau zu accuweather.

    Connection Error:http_request_failedname lookup timed out

    Here are some technical specs from my server:

    cURL support enabled
    cURL Information libcurl/7.19.3 OpenSSL/0.9.7a zlib/1.2.1.2 libidn/0.5.6

    PHP Version 5.2.8

    Anything I can try next? Does that error message above help?

    Thanks in advance!

    Antworten

    • webmaster:

      Update: if you use wp 2.7, than you should try add the ip of forecastfox.accuweather.com to your hosts file, because there is a dns lookup problem in wp 2.7 as I read today in a posting at wordpress.org
      good luck

      hello John,
      the error says that your server can not resolve the name of the weather server.
      if you have the chance to select another php/libcurl version you should try this first. in the past it was often a problem with libcurl that lead to this kind of connection problems. unfortunately I havent a clue yet what kind of version combinations work best or worse. since not evereyone reports as detailed as you did.
      I assume you did not change anything in wp-forecast and using version 2.3. you can fetch the xml via webserver shell, so it is not aproblem of your server but as I guess of your php/libcurl installation.
      maybe I should start a table with the versions leading to problems. can you report further results with other versions?

      thanks
      hans

      Antworten

  124. Cristian:

    Hello!
    Is there a way to create a page or article for each location?
    I want to create weather pages for cca 15 cities.
    Thanks!

    Antworten

    • webmaster:

      hello Cristian,
      you can use the direct call (have a look at 5.3 of the english reference for an example have alook at 5.3 of the german reference). putting this in an iframe tag should do the trick.

      <iframe height="600" width="600" src="http://mywordpress.de/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast-show.php?wpfcid=A&header=1">the browser does not support iframes.</iframe>

      that reminds me to update th english reference :-)

      Antworten

  125. Lei:

    Hello, I have successfully installed WP-FORECAST v.2.3 and configured the settings needed. But whenever I go to my website, I always get this error displayed on the widget: Accuweather failure notice: Connection Error:http_request_failed. What seems to be the problem? Thank you very much for your reply!

    Antworten

    • webmaster:

      hello Lei,

      did you go through the cecklist? can you mail the results to me including the php version and the libcurl version you use.
      thx
      hans

      Antworten

  126. Joachim:

    Ich liebe WP-Forecast!!

    Danke
    Joachim

    Antworten

  127. jean pierre:

    hi,

    I finished the translation in French. If you want, i can send you the po and mo files.
    you can see my weather page (thank you barbaras) and the footer here :

    http://colombelesvesoul.fr/wordpress/?page_id=980

    regards

    Antworten

    • webmaster:

      hello jean-pierre,

      looks great. I would be enlighted to have the completed translation to french. looking forward to your mail.
      cheers
      hans

      Antworten

  128. FreakaZoid:

    In response to your reply in comment 242, I completely forgot to give you any feedback.

    I updated to PHP 5.0 and all off my problems disappeared. Everything seems to be working correctly now.

    Thanks for your help!

    Regards
    Michael

    Antworten

  129. Pieter:

    Hallo Hans,

    Schritt eins: es klappt mit Frankfurt, und mit den Ort den ich will zeichen: EUR|NL|NL005|GRONINGEN|
    Schritt zwei: alle feeds werden angezeigt im dashboard

    Kann es sein das sich bestimmte andere plugins sich nicht vertragen? Ich denke es ist eine einstellung mit beziehung zu verbindung, weil ich kein ort kan suchen mit „Ort Suchen“. Ich habe es noch mal probiert, und dan wird nur als ergebniss die helfte vom page geladen, und komt diese Mitteilung:

    XML Fehler: no element found in Zeile 1

    Pieter.

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Pieter,

      wp-forecast verwendet die wordpress function wp_remote_request. wenn du also ein plugin hast, das diese funktion irgendwie beeinflußt, dann könnte das die ursache sein. schick mir doch mal den debug output wie in der checkliste beschrieben. vielleicht kann ich was erkennen.

      Antworten

  130. Pieter:

    Hallo Hans,
    Hallo Hans,
    Ich habe die Checkliste rauf geladen, und dan bekam ich die Folgende Meldung:

    Teste Verbindungsaufbau zu accuweather.

    Connection Error:http_request_failedname lookup timed out

    Kan ich hier aus feststellen das es bei mir nicht functionieren werd? Das wäre Schade.

    Übrigens danke für die schnelle antword, herzliche Grüsse Pieter.

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Pieter,

      das bedeutet der name konnte nicht aufgelöst werden. sehr komisch. waren die schritte eins und zwei erfolgreich?

      Antworten

  131. Pieter:

    Hallo Hans,
    Zuerst vielen dank für die Arbeit die du hier leistest. Ich versuge seit ein paar Tagen WP-Forecast als Widget an zu zeigen, aber dan gibt es nur den folgende error:
    Accuweather failure notice:
    Connection Error:http_request_failed
    Was bei mir auch nicht klapt, ist Ort Suchen, da bekomm ich nur angezeigt Ort nicht gefunden; ob ich jetzt frankfurt, berlin, amsterdam eingebe da findet er nichts. Wenn ich die ganze URL lade im browser, bekomme ich aber schon die xml angezeigt. Für meine webseite währe es eine erweiterung um deine Plugin zu verewenden, weil ich Vögelwarte bin, und das is Wetterabhängig, und es ist wichtig zu wissen wie spät die Sonne auf geht. Ich verwende WP 2.7, mit template Ad Clerum.
    Schöne Grüsse, Pieter.

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Pieter,

      hast die checkliste (link siehe oben) einmal durchgeschaut und geprüft, ob du generell auf die daten zugreifen kannst?

      danke
      hans

      Antworten

  132. el:

    Danke fuer die schnelle Antwort, doch weder funktioniert die Suche – Seite laedt neu und bricht dann zur Haelfte ab – noch werden die Daten manuell uebernommen von Accuweather angezeigt.
    Leider verlangsamt das Widget auch den Aufbau der Seite ins unertraegliche.
    Host: Strato /
    Trotzdem Danke

    Antworten

    • webmaster:

      hallo el,

      ich habe gerade deine seite einmal untersucht und festgestellt, dass aktuell keine gültige location eingestellt ist. die antwort gibts dann aber bereits nach 2 sekunden, was zwar nicht rasend schnell ist, aber auch nicht unerträglich langsam scheint. ich gehe mal davon aus, dass du die oben genannte checkliste einmal durchlaufen hast und alles soweit funktionierte außer der geschwindigkeit?

      Antworten

  133. el:

    Wie kann man andere Orte als Frankfurt eingeben? Die Ortssuche funktioniert bei mir nicht?!

    Antworten

    • webmaster:

      hallo el,
      eigentlich kann man die suchen, du gibst den suchbegriff ein, dabei ersetzt du ä durch a, ö durch o, etc. dann klickst du auf ort suchen.
      es sollte dann an der gleichen stelle eine auswahlliste erscheinen, mit den gefundenen orten. du suchst den ort aus und klickst auf ort übernehmen.
      abschließend musst die einstellungen noch speichern. das funktioniert in der regel.
      alternativ kannst du dir die codes auch bei accuweather auf der website heraus suchen.
      gruß
      hans

      Antworten

  134. Dan:

    #247
    I forgot. I’m using WordPress 2.6 because of qtranslate and navt. I tried all versions of wp-forecast from 1.7 to 2.3

    Antworten

    • webmaster:

      helo Dan,
      we just try to figure out where the problem is. can you tell me how many weather widgets you use and what settings you have for timeout and cache-refresh.

      thanks
      hans

      Antworten

  135. jean pierre:

    hi,
    i finished and tested the translation in French for wp-forecast.
    how do you send the two files po and mo ?

    best regards

    Antworten

    • webmaster:

      hello jean-pierre,
      thank you thats great. can you send it via pm to me (webmaster at tuxlog dot de), so I can integrate it into the next release.

      regards
      hans

      Antworten

  136. Dan:

    Hello. I got the same problem as 240 and 243. Here is the html result:
    Start of MAIN
    End of MAIN
    Start of function widget_wp_forecast_init ()
    End of function widget_wp_forecast_init ()
    Start of function wp_forecast_init ()
    Start of get_wpf_opts ()
    End of get_wpf_opts ()
    Start of get_weather ()
    Start of fetchURL ()

    Fatal error: Maximum execution time of 60 seconds exceeded in C:\Program Files\xampp\htdocs\dej\wp-content\plugins\wp-forecast\funclib.php on line 77

    Fatal error: Maximum execution time of 60 seconds exceeded in C:\Program Files\xampp\htdocs\dej\wp-includes\wp-db.php on line 359

    I tried the wp-forecast (2.3) on a linux server with the same result and i tried it on a xampp server (windows) with same results (freezing the page). what’s the problem?

    Antworten

  137. Bjedolinia:

    Accuweather failure notice:
    Connection Error:http_request_failed

    how to fix this?

    Antworten

  138. Eweb:

    Ok i will send it to you tomorrow (you can actually delete this present answer and not piblish it)

    Thanks for tour answer. I home we’ll sort it out, because your app‘ is so useful to my site !

    Rgds

    Etienne

    Antworten

  139. Eweb:

    Hi,

    I have to say that I have the exact same problem as FreakaZoid. Website times out, even when trying to access to the admin console (wp-admin).
    I had to delete the plugin via ftp in order to gain access again to the website.
    This issue came up after upgrading the Wp-forecast plugin to the new version. Even tried to downgrade back, down to 2.1, without any results…

    Will follow on here if you have an idea on what is happening. Just to testify that Freak is not the only case !

    Best regards

    Antworten

    • webmaster:

      hello Eweb,

      thanks for your description. can you debug your situation as described below setting debu to 1 sending the html source.
      unfortunately I can not reproduce the situation and that may help fixing it.

      thanks
      hans

      Antworten

  140. Freakazoid:

    Hi!
    Thanks for your fast reply in comment 237.
    I’m currently using wp-forecast v2.3 and wordpress v.2.7.1.
    I have no problems with the feeds with the feeds in the dashboard.
    I have tried setting the cache to 1800 (and higher) and timeout to 30, 25, 20, 15, 10 and 5, but it doesn’t seem to help at all.
    Furthermore I also experience timeouts when I am just making changes to the settings on the wp-forecast settings-page.
    As soon as I disable the wp-forecast plugin, everything works just great again.
    I have been using the plugin for some time now, although it was with the wordpress version 2.5. But previously everything worked just fine. I am wondering if there is an issue with the wp-forecast plugin in combination with wordpress 2.7 (and higher).

    Antworten

    • webmaster:

      hi Freak,

      well, lets try another way to find the problem. can you set static $wpf_debug=0; in wp-forecast.php to 1 then reload the page (keep waiting until its finished) and send the html sourcecode of the page to me via pm. I hope i can see where it stops working.

      thanks
      hans

      Antworten

  141. Blutarsky:

    Did you ever think to use the WordPress geotrack plugin to automatically generate forecasts based on IP location? http://dadabase.de/weblog/archives/2006/05/23/wordpress-geotrack-plugin

    Also it would be nice if the widget could support qTranslate for multilanguage sites

    Antworten

    • webmaster:

      hello Blutarsky,

      thanks for your ideas, I will add it to the wishlist and check if it is possible to integrate into the current architecture.
      watch this side and stay tuned :-)

      cheers
      hans

      Antworten

  142. Pero Kojić:

    Can we have more than 20 widgets?

    Antworten

    • webmaster:

      hello Pero,

      the answer is: yes, we can :-)
      just edit the line $wpf_maxwidgets=20; in wp-forecast.php. the ids will continue with numbers not letters but you will notice it easily.

      cheers
      hans

      Antworten

  143. FreakaZoid:

    After upgrading my wordpress site to v.2.7 (and v.2.7.1), I’m experiencing problems caused by your WP-forecast plug-in. Most of the time my homepage just doesn’t respond. And when I finally succeed in getting on the homepage, it very often hangs and makes timeouts. I tried setting the timeout to 15 seconds (and lower) and I have tried increasing the cache refresh to 900 seconds (and higher), but it just doesn’t seem to help. I have now disabled the plug-in and everything is back to normal. I am sorry to say, but I really think that there must be something wrong with the plug-in. I hope that you will be able to fix it or to make a workaround, as I sincerely think that the WP-forecast plug-in is Excellent.

    Antworten

    • webmaster:

      hello Freakazoid,
      since wp-forecast v2.3 the plugin uses the same connection class as wordpress does. that means if you see the feeds at the dashboard you should also see the weather. on the other side it was reported that setting the cache rate to low results in no answer from accuweather. maybe they log the ip adress and cut your connection if you fetch the data too often. well, please confirm that you use wp-forecast v2.3, see the feeds at the dashboard and try 1800 secs for cache rate and 10 or 15 seconds for timeout. observe the behaviour for some time at least a few hours. it sould be helpful if we get more information on the accuweather behaviour.
      unfortunately I can not rebuild those situation with my sites, don’t know why.
      thanks
      hans

      Antworten

  144. Niederrhein Tourismus:

    Funktioniert einwandfrei. Super Plugin. Danke.

    Antworten

  145. Sascha:

    Danke für die schnelle Hilfe. Ich hab noch ein ganz andereres Problem. In den letzten Tagen hatte ich das Problem, dass meine Seite so alle 10 Minuten ewig braucht, bis sie geladen ist.

    Nachdem ich Serverprobleme, etc. ausgeschlossen hatte, habe ich mal WP-Forecast deaktiviert. Die Probleme traten dann nicht mehr auf.

    Nun meine Frage: Kann es sein, dass die Seite sich nicht aufbaut, wenn wp-forcast beispielsweise keine Wetterdaten bekommt? Und wie hängt in diesem Zusammenhang die Cache-Einstellung damit zusammen?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Sascha,

      die Cache einstellung gibt an alle wieviele sekunden neue wetterdaten geholt werden sollen. die timeout einstellung gibt an wie lange auf daten von accuweather beim abholen gewartet werden soll. nach den erfahrungen der lezten wochen (accuweather ist momentan sehr langsam), empfehle ich mindestens 900 sekunden cache und maximal 15 sekunden timeout. dann sollte spätestens nach 15 sekunden die seite da sein, evtl. zwar ohne wetterdaten, aber das ist besser als lange wartezeiten. auf die servergeschwindigkeit von accuweather habe ich leider keinen einfluss. :-(

      Antworten

  146. Sascha:

    Sorry, da ist wohl was schief gelaufen. Also nochmal.

    Ich möchte das Wort „Vorhersage“ streichen.

    Wenn also im Moment steht „Vorhersage Mittwoch, 03.02.09“, soll einfach nur „Mittwoch 03.02.09“ stehen. Wie mache ich das?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Sascha,

      da gibt es viele Möglichkeiten. Entweder du baust dir dein eigenes layout, s. Kap 2.5.4 der wp-forecast doku oder du passt die übersetzung an (po file editieren und neues mo file generieren) oder du gehst einfach in die wp-forecast-show.php, so ca. zeile 260 und dokumentierst die zeile aus.

      hoffe du kommst mit einer der lösungen zurecht
      gruß
      hans

      Antworten

  147. Sascha:

    Hallo,

    ich möchte die Wetterausgabe wie folgt ändern:

    Im Moment: „Vorhersage “

    So soll es aussehen „“

    Das „Vorhersage“ möchte ich also einfach löschen.

    Welchen Eintrag in welcher Datei muss ich dafür ändern?

    Antworten

  148. brasilblogger:

    Hallo,
    das ging ja wirklich fix. Vielen Dank. Habe das Update soeben durchgeführt und es sieht soweit sehr gut aus. Werde es beobachten. Demnächst habe ich zudem eine Erweiterung vor. Da ich diese Wetterinformationen sehr wichtig finde, aber aufgrund des Platzes bei 20 Städten in einem Land von den Ausmassen Europas unmöglich den Platz habe, eine Vorhersage noch abzubilden, will ich dies per mouse-over (Spechblase) lösen. Schon jetzt lade ich ja nur 4 Städte und lasse die anderen per DHTML nachkommen. Natürlich könnte ich bzgl. der Vorhersage (und detaillierten Infos zum aktuellen Wetter wie Wind, etc.) auch in die show.php einen Link zu einer separaten Seite generieren lassen, der dies alles im Detail anzeigt, aber das finde ich genauso wie ein Popup nicht unbedingt elegant. Muss mal schauen, wie ich das löse, es steht schon gut 6 Monate auf der ToDo-Liste, jetzt kommt erstmal der Carnaval, aber im Herbst (ab Ende März) hat man ja bekanntlich mehr Zeit.
    Nochmals vielen Dank für das schnelle Update und liebe Grüsse aus Brasilien.

    Antworten

  149. brasilblogger:

    Hallo Herr Matzen,
    ich nutze ihr Plugin sehr ausgiebig und bin sehr dankbar, dass sie sich soviel Mühe damit geben. Bei mir kommen alle 20 Wetterdaten zum Einsatz, die ich teilweise über DHTML nachlade, es funktioniert alles einwandfrei. Mit der Version 2.2 wurden zunächst einige Übersetzungsfehler behoben, so dass es nun in Rio de Janeiro bei 24 Grad nicht mehr kalt ist oder es Eisregen gibt. ;)
    Seit gut 2 Tagen verursacht das Plugin jedoch erneut ein paar Probleme. Entweder hat Accuweather die Codes umgestellt oder sendet andere Begriffe, denn die Übersetzungsdatei liefert dann und wann einen Error aus.
    Project-Id-Version: wp-forecast Report-Msgid-Bugs-To: POT-Creation-Date: 2008-12-27 15:14+0100 PO-Revision-Date: 2008-12-27 15:16+0100 Last-Translator: Hans Matzen Language-Team: Hans Matzen MIME-Version: 1.0 Content-Type: text/plain; charset=UTF-8 Content-Transfer-Encoding: 8bit X-Poedit-Language: German X-Poedit-Country: GERMANY X-Poedit-SourceCharset: utf-8 X-Poedit-KeywordsList: _e;__
    Statt der Grafik und der Wetterbeschreibung (sonnig, regen, etc.) kommt zweimal obiger Text, der ja aus der Language-Datei stammt. Woran es liegt, kann ich leider nicht feststellen. Dabei auch eine Frage, wäre es möglich, bei einem solchen Fehler dann einfach nichts anzuzeigen oder nur den Original-Code? Denn der Fehlertext zerreist ja das ganze Design.
    Nach ein paar Minuten (oder wenn sich das Wetter ändert), ist dann alles wieder normal.
    Nochmals vielen Dank für die Mühe, die sich sich mit diesem Plugin machen.
    Beste Grüsse aus Brasilien, brasilblogger

    Antworten

    • webmaster:

      hallo brasilblogger,

      danke für den hinweis. in der tat hat sich etwas geändert. ich bin aktuell noch dabei die anpassung zu testen, denke aber ich werde eine angepasste version am wochenende hier auf die seite stellen. bitte mal ausprobieren und mitteilen obs damit klappt. es freut mich sehr, dass die eiszeit in brasilien mit der version 2.2 vorbei war…kein schöner gedanke ;-)

      viele grüße
      hans

      Antworten

  150. daniel:

    hallo hans,

    habe wp 2.7 mit nur drei plugins (pxs-mail, lightbox und short-stat) laufen. nach der installation von wpforecast hängt meine seite komplett, nichts geht mehr. hab via phpmyadmin alle tabellen, die m.E. zum plugin gehören gelöscht und plugin vom server geschmissen. meine seite geht dann wieder einwandfrei.

    sieht für mich nach dem gleichen problem wie bei comment 222 von bas aus.

    trotdem danke für deinen einsatz, dein plugin scheint ja viele leute bereits zu erfreuen!

    grüße
    daniel

    Antworten

  151. Bas:

    Hey Hans,

    Basicly the same error, once i activate it it hangs my entire website. So even the activation part is a problem. Testing the same on a wp 2.7 site hosted on linux with php 4 works fine. Only the IIS server keeps screwing up. Once i get some time to figure this one out i’ll keep in touch, but i removed your plugin completely now.

    grt Bas

    p.s. thanks for your time

    Antworten

  152. Bas:

    Since yesterday all of a sudden the WP-Forecast stopped working and keep giving me php timeouts. „PHP Fatal error: maximum execution time of 30 seconds exceeded in …. wp-forecast\funclib.php on line 61“

    That line is the fgets line. Strangly i’m not having any problems on my php4 test server (Linux) but only on my php5 server (Windows with IIS) Which automaticly makes me think its a php5 error. It worked for several months without any problems, but since yesterday……so its really strange.

    60. while (!feof($fp)) {
    61. $s = fgets($fp, 1024);
    62. if ($body) $in .= $s;
    63. if ($s == „\r\n“) $body = true;
    64. }

    Any suggestions ?

    Antworten

    • webmaster:

      hello Bas,

      thats really interesting I just tried it under linux with php 5 and it seem to work. think we should go a bit more into detail. can you raise the timeout parameter (it is in the admin dialog) and try if it works. can you send me your phpinfo and you wp-forecast location as pm please. since I have no windows here, I will try to reproduce the error on linux.

      cheers
      hans

      p.s. I just added some more parameters to the connection, can you try it

       $in = "";
          if ($fp) {
            // set stram connection parms
            stream_set_blocking($fp, FALSE );
            stream_set_timeout($fp, $timeout);
            $info = stream_get_meta_data($fp);
       
            // send request
            fwrite($fp, $out);
            $body = false;
            // read answer
            while (!feof($fp)) {
      	$s = fgets($fp, 1024);
      	$info = stream_get_meta_data($fp);
      	if ($body) $in .= $s;
              if ($s == "rn") $body = true;
            }

      Antworten

  153. Sascha:

    Und noch ne Frage: Mir ist aufgefallen, dass der Abstand zwischen den Vorhersagetagen unterschiedlich ist, je nachdem ob die Nachtvorhersage mitangezeigt wird oder nicht. Ohne Nachtvorhersage ist eine Zeile mehr zwischen den Infoblöcken als mit Nachtvorhersage. In welcher Datei und an welcher Stelle kann ich die Zeilenabstände ändern?

    Antworten

  154. Sascha:

    Auch von mir Resept! Danke für die Hilfe. Geniales Plugin!

    Antworten

  155. Holger Krause:

    Hallo Hans.

    Vielen Dank. Wär ich vorhin nicht so in Gedanken gewesen, hätte ich da auch selber drauf kommen müssen. Jetzt klappt es. Spitzenarbeit von Dir. Respekt.

    Viele Grüße
    Holger

    Antworten

  156. webmaster:

    du kannst die css einstellungen in der datei wp-forecast.css anpassen die id des div blocks ist wp-forecast-curr-details

    gruß
    hans

    Antworten

  157. Sascha:

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Hab das mit den Umlauten glatt überlesen. DANKE!
    Noch eine Frage:

    Bei mir wird der Infoblock mit den gefühlten Temperaturen bis zur Info Sonnenuntergang linksbündig dargestellt, alles andere aber mittig. Wie kann ich das ändern? Siehe: http://www.radiopersonal.de/saarpresseportal

    Antworten

  158. Holger Krause:

    Hallo Hans.

    Wenn man als Ort beispielsweise „EUR|DE|GM009|B%FCckeburg“ eingibt (für Bückeburg, Landkreis Schaumburg in Niedersachsen), erscheint nur Datenmüll im Plugin. Es liegt am „ü“. Dasselbe passiert auch mit Orten die ein „ä“ oder „ö“ im Namen haben. „ae“, „oe“ oder „ue“ werden nicht akzeptiert. Die Schreibweise mit „%FC“ für „ü“, was AccuWeather vorgibt, hilft da leider auch nicht. Hast Du dafür eine Lösung?

    Gruß
    Holger

    Antworten

  159. Sascha:

    Hallo,

    ich hab folgendes Problem. Wenn ich den Ort Saarbrücken auswähle (EUR|DE|GM013|Saarbrücken|) findet das Plug-In aber keine Daten. Es kommen dann nur Fehlermeldungen. Bei Frankfurt beispielsweise funktioniert alles einwandfrei. Auf Accuweather.com klappt das mit dem Saarbrücken-Wetter einwandfrei.

    Ich nehme mal an, irgendwie gibt es mit dem Umlaut ü Probleme. Wenn ich im Plug-In „Saarbrücken“ oder „Saarbruecken“ eingeben, findet er nichts! Wenn ich nur „Saar“ eingebe, findet er „Saarbrücken“. Seltsam, gell?

    Antworten

    • webmaster:

      hallo Sascha, hallo Holger

      für accuweather müssen die umlaute durch den entsprechenden vokal ersetzt werden. D.h., wenn ihr nach Saabrücken sucht, dann müßt ihr Saarbrucken eingeben. ich habe es gerade nochmal getestet und es hat einwandfrei funktioniert. auch die wetterdaten werden im anschluss einwandfrei angezeigt. probiert ihr es bitte einmal aus. dies soll auch durch den hilfetext im admin dialog beschrieben werden: „Bitte ersetzen Sie Umlaute im Suchbegriff durch die entsprechenden Vokale (z.B. ä durch a)“. evtl. muss ich das noch deutlicher formulieren.

      gruß
      hans

      Antworten

  160. webmaster:

    hallo berny,

    richtig, genau das habe ich heute morgen auch festgestellt.
    ich baue es in die nächste version ein.

    vielen dank
    hans

    Antworten

  161. berny:

    … habs gelöst. – in der function wp_forecast_data fehlt das laden der translation.

    die folgenden locs habs ich einfach von wp_forecast_show.php in die wp_forecast_data in wp_forecast.php nach dem extract reinkopiert:


    // get translations
    if(function_exists('load_textdomain')) {
    global $l10n;
    if (!isset($l10n["wp-forecast_".$wpf_language]))
    load_textdomain("wp-forecast_".$wpf_language, ABSPATH . "wp-content/plugins/wp-forecast/lang/".$wpf_language.".mo");
    }

    um das css-file nicht einzubinden, hab ich den hook zum laden auskommentiert, schöner wärs natürlich mit einer option. ;)

    also, danke nochmals für die neue version mit api (und den link auf accuweather). – ich erspar mir bei updates jetzt einiges an zeit!

    lg berny

    Antworten

  162. berny:

    hallo hans,

    danke für die schnelle antwort. – hab die api gefunden. – die funktionsaufrufe klappen wunderbar bis auf eine kleinigkeit: bei mir wird statt dem shorttext (also das alt beim icon) wie etwa „sunny“ oder „cloudy“ nur die nummer des icons ausgegeben. habs mit und ohne angabe der language probiert. was mach ich falsch?

    ausserdem hätt ich noch eine kleine anregung: was hältst du davon das css-file optional zu machen? – da ich meinen style selbst zusammengebaut habe, ist die referenz auf das css-file jetzt nicht mehr notwendig…

    lg berny

    Antworten

  163. webmaster:

    hallo berny,

    schau mal in der wp-forecast Referenz (link s. oben) unter 5.4

    gruß
    hans

    Antworten

  164. berny:

    hi hans,

    gibts irgendwo eine dokumentation bzw. funktionsliste für die wp-forecast api?

    beste grüße,
    berny

    Antworten

  165. webmaster:

    Ciao Stefano,

    I fixed this for the next release. thank you very much for your hint

    cheers
    hans

    Antworten

  166. Stefano:

    Hello,

    The right translation of „light freezing drizzle“ in italian is not „grandine“ but „pioviggine congelata“. The right english translation for „grandine“ is „hail“.

    Stefano

    Antworten

  167. Uwe:

    Hi Hans,
    danke fuer die neue Version, die die Einstellungen nun nicht mehr vergisst.
    Gruß Uwe

    Antworten

  168. marmott:

    Hi Hans,
    Thanks for the quick answer. You’re also right about the translation issue, which is the biggest obstacle for this. And I actually don’t have any idea, which could be precise enough (no way using a translator bot using the google language tool, because the translation accuracy would be awful.) So at first, i’ll try to show the actual english text instead of the gif caption, it’s still more precise and very simple english, so nearly everyone should understand it anyway… But as I’m no programmer, that might take a little time for me. If you have any tips, I would appreciate, and I’ll let you know as soon as I’ve found a way for showing these texts on my page.

    Thanks again, an keep the faith for your work, it’s really been appreciated, and i’m starting to get the first visits on „your“ weather pages on my site :-)

    Cheers
    Etienne/Switzerland

    Antworten

  169. webmaster:

    hello EW,

    you are wright. I just checked if the so called longtext is available via the api and it is. the current version only takes the icon number and translates it to a shorttext. the mapping is done via the accuweather reference table. I remember that showing the longtext was not on my wishlist because I do not know how to translate it correctly to different languages. any ideas?

    cheers
    hans

    Antworten

  170. marmott:

    Hi,
    First of all, thank you for this great plugin, which allows me to show detailed meteo for different ski resorts in Switzerland on my website (http://www.marmott.ch), specialised in mountaineering.

    Just a small question, on accuweather.com, they show a full text forecast, such as „Some sun, then turning cloudy with snow in the afternoon, accumulating a few centimeters“ next to the weather icon.

    I was wondering if this was available for your plugin, because in english all we can get is a word like „Snow“ or „Sunny“ but I presume it is not a feed from accuweather, but looks more like beeing the alt-text of the gif icon which is showed…. do you have any clue about this ?

    Thanks a lot !
    EW

    Antworten

  171. webmaster:

    hello Philippe,

    I just tried you location with my test-blog and it worked out of the box (11 degrees at the moment).
    can you give some more details about the problem that occurs? do you get an error message? please see also the html source code of the page. wp-forecast prints debug information in case of error as html comment.

    thanks
    hans

    Antworten

  172. Philippe:

    I have installed the latest version of your great plugin in my wordpress blog.
    I worked great… Few days ago, it stopped working.

    Here is the location I used to use: EUR|FR|FR016|NAILLOUX|

    Do you have any explanation why it doesn’t work anymore?

    Thanks

    Antworten

  173. baron:

    hi. Thanks for plugin

    perfect.

    Regards

    Antworten

  174. Wanderer:

    Hallo, das Mapping der Wetterdaten lässt sich über Slayers Custom Widgets hervorragend realisieren – sofern man nicht mehr als 20 verschiedene Orte fürs Wetter hat. Mit dem zusätzlich Plugin kann ich jedem Widget angeben, auf welcher / welchen Seite(n) das Widget angezeigt wird.

    Somit habe ich nun zu jeder Region bzw. zu jedem Ort das entsprechende regionale Wetter in der Sidebar angezeigt. Finde ich gut ;-)
    nochmal Danke für das Plugin.
    Gruß

    Wanderer

    Antworten

  175. Wanderer:

    Danke, das werde ich gleich mal ausprobieren.

    Gruss

    Wanderer

    Antworten

  176. webmaster:

    hallo Wanderer,

    schön das du mit dem plugin freude hast. zu deinem problem gibt es eine einfache, wenn auch nicht dialoggestützte Lösung. in der sidebar.php einfach mittels is_page(), is_post() auf die aktuelle seite abfragen und dann das entsprechende widget ausgeben lassen. das sieht dann zum beispiel so aus:
    if ( is_page("MeineSeite") ) wp_forecast("B"); .

    ich überlege trotzdem mal, ob so ein mapping im dialog sinn macht, die idee gefällt mir.

    gruß
    hans

    Antworten

  177. Wanderer:

    Hallo,

    zunächst einmal ein Riesenlob für das Plugin wp_forecast. Dazu habe ich jetzt aber auch direkt eine Frage:

    Meine Seite wird gegliedert nach Städten Artikel(Posts) bekommen. Jetzt hätte ich gerne, dass zu dem Artikel der Ort an das Widget in der Sidebar übergeben wird. Also für den Artikel „Saarbrücken“ soll das Widget C in der Sidebar angezeigt werden, für den Artikel „Frankfurt“ das Widget B. Also müsste ich irgendwie im Artikel einen Wert an die Sidebar übergeben.

    Ist das möglich? Wenn ja, wie? Ideal wäre es natürlich, wenn das Plugin die Option unter Write Posts zur Verfügung stellt (Zeige Widget A in Sidebar) ;-)

    Antworten

  178. Milan Stošić:

    Hi. Great plugin! Best wishes!

    Antworten

  179. Tari:

    Huhu Hans,

    vielen Dank für deine Antwort. Also ich habe jetzt noch mal alles durchgesehen. Und ich kann alles ausschließen bis auf die .htaccess *hüstel*. Und da kann ich nicht sagen, ob dem so ist oder eben nicht. Vielleicht hilfst du mir auf die Sprünge bezüglich „verhindernder Einträge“… ?

    Danke für das Kompliment, hört man immer gern :)

    Gruß
    Tari

    Antworten

  180. webmaster:

    hallo Tanja,

    eigentlich nicht, normalerweise kommst du mit 0755 aus. irgendwie sollten wir aber noch dahinter kommen was da anders ist. es könnte am owner liegen. hast du wp-forecast mit der hand oder automatisch installiert? oder gibt es in den darüberliegenden verzeichnissen irgendwo eine .htaccess die unterverzeichnisse schützt? bei welchem provider bist du? schon komisch. 0777 bedeutet ja auch, dass alle darauf schreiben dürfen, was ich eigentlich für nicht wünschenswert halte. ich brauche einfach mehr infos um es heraus zu finden. es ist aber schön, dass es bei dir jetzt funktioniert. :-)

    gruß
    hans

    Antworten

  181. Tanja:

    Kommando zurück — jetzt funktioniert’s!!
    Ich hab nun die Rechte für den icons-Ordner und alle drüber liegenden Ordner auf 0777 gesetzt und nun funktioniert’s. Woran liegt es, dass sich das verstellt hat — bzw. hätte ich irgendwo lesen müssen, dass man es entsprechend einstellen muss?

    VG
    Tanja

    Antworten

  182. Tanja:

    Hallo Hans

    ich habe auf meiner Seite leider dasselbe Problem wie Tari (keine Anzeige der Icons im Wetter-Widget). Er zeigt an, es gäbe keine Berechtigung aber die Bilder sind vorhanden, die Ordner heissen auch alle so wie sie im Bilderpfad angegeben sind.

    Irgendeine Idee?

    Danke und
    VG
    Tanja

    Antworten

  183. webmaster:

    hallo Tari,

    wenn ich die icon URL aus deiner seite heraus kopiere und sie direkt eingebe bekomme ich nach wie vor ein HTTP error 403, das bedeutet zugriff verweigert. wenn ich dasselbe bei einem anderen blog mit wp-forecast mache sehe ich das icon mutterseelenalleine oben links. :-)))

    es handelt sich also mit ziemlicher sicherheit um ein zugriffsproblem. dafür kann es viele gründe geben, die rechte auf das verzeichnis hast du ja schon ausprobiert. wie sieht es mit dem besitzer des icons verzeichnisses aus oder den dateirechten? hast du geprüft, ob das verzeichnis auch wirklich icons heißt? gibt es vielleicht irgendwo eine .htaccess mit verhindernden einträgen? wenn du auf die icons direkt zugreifen kannst, also ohne wordpress, dann siehst du sie auch im blog. ohne zugriff auf deine site zu haben kann ich da nur schwer konkretes liefern.

    vielleicht waren ja ein paar anregungen dabei. übrigens finde ich deine site richtig gut und noch besser wenn die icons endlich zu sehen sind. ;-))

    vg
    hans

    Antworten

  184. Tari:

    Huhu Hans,

    sorry, das ich mich jetzt erst zurückmelde. Hatte das Problem auf meiner ToDo nach hinten verschoben.
    Also, ich bin die von Kommentar 166 (?). Wo die Icons nicht funktionieren. Ist leider immer noch so. Ich habe jetzt mal nach deiner Antwort versucht die Berechtigungen für den Ordner wo die Icons drin sind, zu ändern, aber selbst nachdem ich auf 777 gestellt habe, ändert das nichts an der Anzeige.
    Hast du noch irgendeine Idee?

    Antworten

  185. webmaster:

    hallo Rata,

    erstmal sorry, dass die verbesserung bei dir offenbar so gar nicht geholfen hat.
    es ist schwierig alle konstellationen zu testen, bei Jaska beispielsweise ist mit der 2.0 der fehler komplett raus. irgendwie scheint es mit diversen faktoren zusammen zu hängen. kannst du bitte einmal prüfen wie die variable magic_quotes_runtime gesetzt ist? du siehst das im output von phpinfo();
    weiterhin würde mich interssieren welche version von wp du nutzt und welche php version.
    last but not least wäre der output interessant den du erhältst, wenn du die variable WP_DEBUG in der wp-config.php auf true setzt (dazu musst du nur die beiden / vor der zeile entfernen.
    ich bekomme deinen fehler einfach nicht nachgestellt, daher die bitten, vielleicht finden wir es ja zusammen heraus.

    danke
    hans

    Antworten

  186. webmaster:

    hello Hans,

    for 2.0 it is enough to exchange the files. thats allways worth a try :-)

    cheers
    hans

    Antworten

  187. Rata:

    Um ehrlich zu sein: Ich habe mit der neuen Version noch mehr Schwierigkeiten, als mit den vorhergehenden :(
    Kannst Du Dir ja mal anschauen: http://tuvidaloca.net
    Ich lasse das jetzt noch ein paar Tage drauf, dann werfe ich es runter.

    Früher waren der 3. und 4. Tag der Vorhersage verhunzt, woraufhin ich auf 2 Tage verkürzte, jetzt ist der erste Tag bereits Schrott.
    Das ist so schade, ich mag das PlugIn nämlich wirklich.

    Lieber Gruß
    Rata

    Antworten

  188. Hans Burgner:

    What about upgrade to 2.0? Just exchanging the files? How one can avoid the need of re-configuring the selected places for the forecast (as it was in the past)? Besides that – really great plugin.

    Antworten

  189. webmaster:

    hello Eivind,

    can you have a look at the html source of the page where the widget is shown. if there are network problems the error messages are displayed as html comment in the page source. alternatively just send the html to me.

    thanks
    hans

    Antworten

  190. Eivind:

    Hi there…
    I am using your webforecast on my website, but I have recently found out that it doesn’t update.
    Last I visited my website it was a 4 days old forecast there. Not exactly good.
    Today (Friday, eh… Thursday for you in Europe – I live in Lapu-Lapu, The Philippines) I visited my website and the forecast for Wednesday was still there.
    Should definitely have been Thursday (at least), really Friday as I have put in the local date/time on the plugin/widget setup.
    Might it be your program or is it the provider? (www.siteground.com)… Comments?

    kindly
    Mr. Eivind Trana (norwegian, living in Lapu-Lapu)

    Antworten

  191. Joerg:

    Hallo,

    habe die Lösung selbst gefunden. Das Problem schien zu sein, dass nach einem automatischen Upgrade die Spracheinstellung auf „englisch“ bleibt obwohl „deutsch“ eingestellt und angezeigt ist. Abhilfe durch: Plugin deaktivieren, dann vollständig löschen und dann „händisch“ nochmal installieren. Dann funktionierts.

    Gruss

    Joerg

    Antworten

  192. Joerg:

    Hallo,
    ich habe lange nach einem deutschen Wetter-Plugin gesucht. Deines finde ich wirklich toll. Installation lief einwandfrei. Nur bekomme ich die Sprache nicht auf deutsch umgestellt.
    Ich verwende WP 2.6.2 mit aktueller wp-forecast 1.9. Hast Du eine Idee?
    Gruß
    Joerg

    Antworten

  193. webmaster:

    hallo funker,

    schau dir bitte mal abschnitt 5.3 der deutschen wp-forecast referenz an (link s.o.).
    die von dir vorgeschlagene, elegantere variante kommt mit einer der nächsten versionen ist leider momentan aber noch nicht integriert.

    gruß
    hans

    Antworten

  194. FuNKeR:

    Ich habe mir die Kommentare jetzt nicht durchgelesen, weil es mir einfach zu viele sind ;) Das Plugin macht einen guten Eindruck auf anderen Seiten. Ich suche schon seit geraumer Zeit ein deutsches Wetter-Plugin und bin jetzt fündig geworden.
    Das Problem ist allerdings, dass ich auf der Seite, die mit dem Plugin ausgestattet werden soll, keine Sidebar mehr habe (wird nicht benötigt). Vielmehr möchte ich ein Widget im Beitrag darstellen. Geht das mit den Plugin auch? z.B. mit „[wetter-1]“ für Widget Nr. 1 wäre das toll.

    Antworten

  195. webmaster:

    huhu Tari,

    kannst du mir dein problem nochmal genau schildern? der vorrige fehler ist raus, habs grad wiederholend getestet (im firefox). auf deiner site habe ich gesehen, dass die icons fehlen. ist das absicht? beim zugriff auf die icons gibts einen 403 permission denied.

    danke
    hans

    Antworten

  196. Tari:

    Huhu,

    habe heute morgen festgestellt, das es eine neue Version von deinem Plugin gibt. Und dieses habe ich natürlich gleich installiert. (Ich hatte es bisher nicht, weil das Problem mit der Widgetanzeige ja bestand). Leider besteht dieses Problem im Firefox immer noch… (Ich nutze – noch – den 2er in der aktuellen Version). Testweise habe ich dann probiert mit dem Opera zu arbeiten, dort ging es dann erstaunlicherweise…. irgendwelche Ideen?

    Antworten

  197. webmaster:

    hello Stefano,

    thank you for this hint.I corrected it in the development version at wordpress.org (trunk) and it will be part of v1.8 here.

    hans

    Antworten

  198. Stefano:

    As in the previous versions released of wp-forecast there is a mistake in the italian traslation.
    Instead of „temperatura percepita“ (in english „real feel“) the translation shows a wrong „fick“.
    Is it possible to correct the wrong term?

    Stefano

    Antworten

  199. webmaster:

    hallo funkygog,

    wp-forecast verwendet standardmäßig das datums und zeitformat, das du in wordpress eingestellt hast.
    möchtest du das ändern ist es am einfachsten in der funclib.php, funktion get_wpf_opts die entsprechenden zeilen anzupassen.

    $av['fc_date_format']=get_option("date_format");
    $av['fc_time_format']=get_option("time_format");

    und dort anstelle der get_option, den gewünschten php date string zu hinterlegen.
    ich habe es selbst nicht probiert, sollte aber eigentlich klappen.

    gruß
    hans

    Antworten

  200. funkygog:

    Hallo Hans,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
    Habe die Datum Zeile ersetzt durch:
    $av[‚fc_date_format‘]=(„D., d.m.y“);
    und in der po-Datei bei Übersetzung statt Vorhersage einfach ein „am“ eingegeben.
    Funktioniert einwandfrei.
    Vielen Dank für dieses tolle Plug-In und Deine Hilfe.
    Ich verwende übrigens WP v2.6

    Antworten

  201. funkygog:

    Ich habe gerade die Version 1.7 installiert. Leider hatte ich zuvor das Plug-In deaktiviert. Folge: Alle „Wetterstationen“ sind weg.
    Nun zu meiner Frage: Kann man sich den Tag (Montag…) anzeigen lassen. In der Sprachdatei ist er bereits enthalten. Würde gerne statt „Vorhersage 22.07.08“ „am Di. 22.07.08“ stehen haben.

    Antworten

  202. berny:

    hallo hans,

    danke für die rasche antwort.

    >>die sache mit dem link finde ich gut, warum man jedoch die beschriftung ausblenden möchte verstehe ich noch nicht

    die idee dahinter ist eine minimal-version der wetter-anzeige zu schaffen, da meine sidebar bereits ziemlich angewachsen ist und ich einfach platz sparen möchte. daher auch die kombi mit dem link um a) accuweather was gutes zu tun und b) die sidebar noch halbwegs scrollbar zu halten.

    ich habe die sache für mich so weit gelöst, als ich einfach die entsprechende ___ echo-funktion gekürzt habe.

    beste gruesse,
    berny

    Antworten

  203. webmaster:

    hallo Berny,

    danke für den hinweis, um genau zu sein ist es so, dass entweder copyright, windböen oder das datum aktivert sein muß. sind alle drei deaktivert, wird gar nichts angezeigt, aber nur dann wenn das wettersymbol aktiv ist. grund dafür ist schlicht und ergreifend ein tippfehler (nur > statt >=). ich baue es in der 1.7 aus. die korrektur kann man auch selbst vornehmen. einfach in wp-forecast-show.php in zeile 84, das = ergänzen (in der svn version habe ich es bereits korrigiert.
    if ( strpos(substr($dispconfig,0,9),"1") >= 0 or

    deine feature requests nehme ich auf die wunschliste. die sache mit dem link finde ich gut, warum man jedoch die beschriftung ausblenden möchte verstehe ich noch nicht. da wäre ich spontan dafür einfach das .po file zu editieren. ich denke nicht, dass ich alle beschriftungen zusätzlich über den admindialog pflegbar machen möchte.

    gruß
    hans

    Antworten

  204. berny:

    servus hans,

    danke fuer das plugin. – habs seit 1.4 installiert und es funktioniert wirklich gut.

    nach dem gestrigen update auf 1.6 hatte ich das erste mal ein problem: weder die wp_forecast funktion noch das direkte einbinden ueber widgets lieferte irgendeinen output. nach einer neuinstallation in einer wordpress instanz frisch vom svn (=2.6-RC1) lief dann alles. ein bisl rumprobieren spaeter bin ich draufgekommen, dass man die copyright funktioniert aktiviert haben muss! – hast du eine idee warum das so ist?

    ausserdem haett ich noch einen feature-request, falls du lust/laune/zeit hast, waers super, wenn du
    eine option mit einem link einbauen koenntest. – den folgenden code hab ich schnell runtergetippt.

        $locLink= '<a href="http://www.accuweather.com/world-index-forecast.asp?locCode=' . get_option('wp-forecast-location'.$wpfcid) . '&amp;metric=1" rel="nofollow">';
     
        // ortsnamen ausgeben
        if ( $locname == "" ) 
          $out .= "" .$locLink. $w["city"]." ".$w["state"]."</a>n";
        else if ( trim($locname) !="" and $locname != "&nbsp;")
          $out .= "" .$locLink. $locname."n";

    ausserdem waers super, wenn der ‚current temperature‘ string optional waere. – ich habs inzwischen einfach auskommentiert.

    danke & beste gruesse
    berny

    Antworten

  205. barbara:

    Hi William,
    there is a link to the english readme.txt some lines further up, did you see that? In short: type „london, united kingdom“ into the field beside „searchterm“ (doesn’t seem to work just with „london“, don’t know why) and click on „search location“, then select one of the towns out of the dropdown-list. Click on „update options“ and EUR|UK|UK001|LONDON| should appear in the field beside „Location“. Time and temperature should be correct now.

    Antworten

  206. William:

    Hi

    sorry cannot write in German and barely read it. I have installed your plug-in ans would like to know where I can find the Location codes used. The installation had Frankfurt plus other data. Replacing this just with London show info but time and temperature are wrong, so don’t think it is using the right information.
    I would appreciate any help with this.

    cheers

    C.

    Antworten

  207. Frank:

    die genaue Fehlermeldung:

    Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to forecastfox.accuweather.com:80 in /xxx/xxx/xxx/xxx/wp-content/plugins/wp-forecast/funclib.php on line 44

    Antworten

  208. Frank:

    heute ist das von mir befürchtete Problem aufgetreten:
    Seitenaufbau länger als 2 Minuten (das heißt niemand wartet diese Zeit ab), dann eine forecast-fsockopen Fehlermeldung

    Antworten

  209. Jochen:

    Hi Hans,
    funktioniert jetzt prima mit dem Datum und Wochentag!!!
    Vielen herzlichen Dank!
    Cheers
    Jochen

    Antworten

  210. webmaster:

    hallo Jochen,

    wp-forecast verwendet das datumsformat, das du auch in wordpress eingestellt hast, also wenn du es dort anpasst, hast du auch den wochentag mit dabei. das gilt übrigens auch für das zeitformat. Der Wochentag wird übrigens mit %D angegeben. hilfe zu syntax gibts direkt über den wordpress admin dialog.

    gruß
    hans

    Antworten

  211. Frank Selbig:

    Styleprobleme gelöst (hatte den Ortsnamen auskommentiert und die Eröffnung der Tabelle gleich mit…)

    bleibt nur noch das Problem, das ein zäher Wetterserver den Seitenaufbau lähmt

    Antworten

  212. Frank Selbig:

    >> substr($w[”humidity”],0,strpos($w[”humidity”],”.”)).”%”

    der funktioniert – Klasse! (der erste zeigte mit den richtigen Anführungszeichen übrigens die erste Ziffer an)

    ich bastle zur Zeit daran, Wetterbeschreibung und Temp richtig neben das Symbol zu bekommen, irgendwie rutscht es immer unterhalb

    Antworten

  213. barbara:

    @Frank, versuche mal:
    substr($w[„humidity“],0,strpos($w[„humidity“],“.“)).“%“
    und achte drauf, dass die Anführungszeichen nicht so schräg übernommen werden, wie sie hier dargestellt werden.

    Antworten

  214. Frank Selbig:

    >>substr($w[”humidity”],1,strpos($w[”humidity”],”.”))

    das funzt mal nich…

    habe es drei mal getestet (genau darauf geachtet keine Zeichen falsch zu setzen), die Zahl für’n Luftdruck ist dann komplett wech

    >> dafür keine dialogpflege anzubieten
    ist ok, sollte wenn fertig vielleicht mal in die FAQ aufgenommen werden

    >>der zweite punkt ist kniffliger
    halte ich für extrem wichtig, habe selbst oft genug Seiten verlassen bevor der Aufbau irgendwann dann doch fertig werden würde

    Antworten

  215. Jochen:

    Hi! Dein Plugin ist super !!!
    Vielen Dank!
    Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich aber:
    Kann man beim Datum den Wochentag mit angeben? Also Di., 17.06.2008
    Ich muss sonst immer rechnen oder im Kalender nachschauen… ;-)
    Viele Grüße
    Jochen

    Antworten

  216. webmaster:

    hallo Frank,

    der luftdruck wird genauso angezeigt, wie ihn accuweather liefert (bei mir übrigens ohne nachkommastellen). wenn du mit dem wert etwas anstellen möchtest, dann geschieht dies in der wp-forecast-show.php und zwar dort wo humidity ausgegeben wird (zeile 135).
    ersetzt du also $w[„humidity“] durch substr($w[„humidity“],1,strpos($w[„humidity“],“.“)) dann würdest du nur noch die vorkomma stellen erhalten.es ist absicht, dafür keine dialogpflege anzubieten, das plugin hat ohnehin schon sehr viele parameter.

    der zweite punkt ist kniffliger, ajax wäre vielleicht eine lösung die browserübergreifend un in wordpress gut funktionieren könnte. mit iframes unter wordpress habe ich mich noch nicht beschäftigt.ich schaus mir mal an.

    gruß
    hans

    Antworten

  217. Frank Selbig:

    Hallo, vielen herzlichen Dank für die kostenlose Bereitstellung deiner Arbeit!

    Ich habe zwei Fragen:
    1. ist es möglich, die Luftfeuchtigkeit ohne Kommastellen anzuzeigen (wie)?
    2. wenn der Daten-Liefer-Server Probleme macht /ausfällt, wird der Seitenaufbau in WordPress angehalten/verlangsamt (wenn ja, kann man dies verhinder, z.B. mit iFrames?)

    Antworten

  218. olli:

    hallo.
    hatte das sckript schon, und alles lief toll – auf einmal splash…
    und nun kann ich nach neuinstallation keine location mehr auswählen…
    es kommt immer: XML Fehler: Space required in Zeile 10

    was kann ich tun?
    lg
    olli

    Antworten

  219. Eno:

    Hi,

    great widget, five stars from me, thanks.
    I have made a translation to Norwegian.
    If anyone would like to have Norwegian among
    the available languages, it’s only to give a
    hint. . .

    Eno

    Antworten

  220. webmaster:

    hello anki,

    thanks for your great feedback about wp-forecast. you have to search for Bollnas, as a result you will get only one entry Bollnas/Sweden(Gavleborg), the location code is EUR|SE|SW003|BOLLNAS|
    accuweather cant understand german umlauts either, so dont worry.

    cheers
    hans

    Antworten

  221. Anki:

    Hello, I just love your WP-Forecast but I can not found any weather for my region, but here I can get my local weather,, it must go to have that on my blog , i live in Bollnäs,
    Here is the weather for my city:
    http://www.accuweather.com/world-forecast.asp?partner=accuweather&traveler=0&locCode=EUR|SE|SW003|Bolln%E4s&metric=1

    it’s is a weather station in Söderhamn , the information for the station in Söderhamn is:

    Meteorological Station Information Lookup
    for ESNY

    ICAO Location Indicator: ESNY
    Station Name: Soderhamn
    Country: Sweden
    WMO Region: 6
    Station Position: 61-15-41N 017-05-57E (dms)
    Station Elevation (Ha): 27 Meters

    I just want it to show my local weather,, by the way,,I use WP 2,5 and weather forecast works very good in it… :-)
    take care
    /anki

    Antworten

  222. Tomek:

    I’ve done it.
    My language file (polish) works good with wp-forecast-show.php
    Only in admin panel I have always english language, but this is not problem.

    Thanks for help and thanks for wp-forecast!

    Tomek

    Antworten

  223. webmaster:

    hello Tomek,

    I have heard of the same problem from Eduard. he solved it, with deactivating the plugin, remove all wp-forecast files and installed it from scratch. please take care of your css settings. I tested it too and it works also for me. I am not very familiar with wordpress 2.5 yet, there must be an issue with the new api.

    hans

    Antworten

  224. Tomek:

    Hallo,

    I’ve problem with wp-forecast in wordpress 2.5.
    In admin panel I can’t change language, always main language is english.
    Another problem (most important for me) is „description“ of the weather conditions (Sunny, Rain etc). I have only numbers (01, 22, 18 etc) instead of description text…
    In wordpress 2.3 everything works good….

    Can you help me?

    Antworten

  225. Eduard vom Steinhof:

    Hallo Hans!

    Ich habe nun das Plugin deaktiviert, das komplette Verzeichnis auf dem Server gelöscht, alle Dateien nochmals aufgespielt und das Plugin wieder aktiviert.
    Siehe da, plötzlich war der Adminbereich auf Deutsch und alles funktioniert sauber.

    Gruß

    Eduard vom Steinhof

    Antworten

  226. Eduard vom Steinhof:

    Hallo Hans!

    Ich hatte über WP ein automatisches Update machen lassen. Das werde ich in Zukunft vermeiden, da zu wenig Kontrolle.
    Leider macht ja jedes Upgrade/Update Arbeit, aber damit lebt man gerne, wenn es sich z.B. um ein liebgewonnenes Plugin handelt.
    Habe nur ein Widget am Laufen und da ist die Sprache auf deutsch eingestellt. Dennoch die Bezeichnung der einzelnen Informationen in Englisch und den ordner lang habe ich auch hochgeladen und gerade nochmal geprüft.
    Außerdem ist im Adminbereich alles auf Englisch und wenn ich Einstellungen verändern will, geht das über den etwas unglücklich benannten Button „Update Options“.
    Auf deutsch ist eigentlich nur der Monat. Blödsinn, der heißt ja auf Englisch auch April.
    Du kannst gerne mal schauen, wie das im Frontend aussieht: http://www.neue-havanna-zeitung.de

    Gruß und danke

    Eduard vom Steinhof

    Antworten

  227. webmaster:

    hallo Eduard,

    wenn beim update vorher das plugin deaktiviert (dabei werden alle settings gelöscht) und dann wieder aktiviert, sind die einstellungen wirklich weg. soll aber dazu dienen keinen müll in der wp_options tabelle zu hinterlassen. die datei wp-forecast.css sollte man auch nur dann überschreiben, wenn man entweder neu layouten möchte oder seine alte css aufgehoben hat.
    ich schau gleich mal ob das auch so in der doku steht, wenn nicht baue ich es ein.
    sorry, wenns dir arbeit macht but works as designed. die kapitälchen rühren vom eintrag font-variant: small-caps; in der wp-forecast.css her. wenn du sagst nicht vollständig übersetzt, heißt das dann der admin dialog ist übersetzt und die widgets nichts? hm, hast du die sprache pro widget eingestellt und das unterverzeichnis lang im wp-forecast ordner hochgeladen, dann sollte es eigentlich klappen.
    ich habe aber noch nicht gegen 2.5 getestet, sollte ich wohl mal tun.

    gruß
    hans

    Antworten

  228. Eduard vom Steinhof:

    Hallo Hans!

    Habe nach Update auf WP 2.5 auch meine Plugins gecheckt und gesehen, dass mein wp-forecast-Version mal wieder veraltet war. Nach automatischem Update waren alle Einstellungen weg. Die Layout-Änderungen in der .css-Datei musste ich auch neu vornehmen und dummerweise wird bei mir die deutsche Sprache nicht vollständig übernommen. Begriffe wie flik, barr, hmid usw. wollte ich eigentlich nicht da stehen haben. Der Monat wird mit einem fetten A und normal geschnittenem pril geschrieben.

    Hast du einen Tipp?

    Gruß

    Eduard vom Steinhof

    Antworten

  229. mrcopesetic:

    hi hans,
    danke für den tip mit exec-php hat super geklappt!

    Antworten

  230. webmaster:

    hallo mrcopesetic,

    zum einbinden von php code in wp seiten bedarf es eines plugins. ich glaube es heißt sogar exec-php.
    wenn du dieses plugin nicht verwendest, kann es nicht klappen. du möchtest php code einbinden div und code dienen dazu in html etwas zu strukturieren bzw. als beliebigen programm code darzustellen, jedoch nicht auszuführen. also einfach mal nach exec-php suchen und plugin installieren, dann klappts auch mit php auf seiten und beiträgen.

    hans

    Antworten

  231. mrcopesetic:

    or how do i put it into a „div environment“?

    Antworten

  232. mrcopesetic:

    sry aber ich krieg das einfach nicht hin! ich hab das englisch readme gelesen, und in das sidebar krieg ich es eingebaut aber wenn ich das selbe text im „code“ bereich einer seite einbaue kommt nur mühl raus. kann man es als „html“ einbinden?

    Antworten

  233. webmaster:

    hallo mrcopesetic,

    ja, siehe oben in deutsch oder in english in der datei readme.txt, die im archiv (zip-file) enthalten ist.

    Antworten

  234. mrcopesetic:

    hi there,
    geht das plug in auch ohne widget? also einfach in einer seite einbauen.?

    Antworten

  235. webmaster:

    hello john,

    as we found out it is a collision of your tdo mini forms plugin in conjunction with a unsecure setting of register_globals. setting register_globals to offrepairs the collision of the both plugins.

    cheers

    hans

    Antworten

  236. john:

    I’m looking for „the exact code“ to make wp_forecast work with K2 RC4
    within K2 Sidebar Manager I’m adding a „Text, HTML and PHP“ Module and adding this code.

    I get this displayed constantly where the weather data should be.

    Sorry, no valid weather data available.
    Please try again later.

    Is there further coding I should add? If so what?

    thank-you kindly!

    This is the actual HTML

    Sorry, no valid weather data available.Please try again later.

    Antworten

  237. webmaster:

    hello Allyson,

    first of all let me tell you, that the documentation for wp-forecast will be translated in the near future to english. to change the settings from the default location go to the bottom of the admin dialog (page) and enter a searchterm in to the search location field (e.g. Dallas), then press search locations. you will be given a list of all location which contain the searchstring (it is at the bottom of the admin dialog). select the wanted location from the drop down list, press „set location“.
    this will bring you location code to the upper admin dialog. then press „save options“ and all should be done.

    this will hopefully lead you to success
    cheers

    hans

    Antworten

  238. Allyson:

    I love the plugin – but am unable to figure out how to change the location from the default to the one I need (which is in Texas). I’ve searched through the web and read the readmes, but no luck. Could you give me a brief description of how the location should be formated or where to find the location codes?

    Thanks!

    Allyson

    Antworten

  239. webmaster:

    hi Bruce,

    it is fixed now. sorry, for the inconvenience…it was a problem with the user in front of svn ;-)

    cheers
    hans

    Antworten

  240. Bruce:

    Hans, I see what happened. The 1.4 download from here DOEs contain functions.php (and version 1.4 in the readme.txt), but the download direct from your site does not. There are two differing versions of 1.4! Your version (wp-forecast-1.4.zip) has the changes; the plugin repository version (wp-forecast.1.4.zip) does not. Your version works fine; the repository version is broken (and contains functions.php).

    BTW 1.4 (direct download) works unmodified with K2 rc3 :-)

    Antworten

  241. webmaster:

    hello Bruce,

    thats interesting…there is no file functions.php in the 1.4 package. I suggest removing the old files (maybe you want to save your css and/or po file) and then upload the new package. please try it.
    the main wp-forecast directory should look like:
    funclib.php setup.php wp-forecast.php
    func_xml_parse.php wp-forecast-admin.php wp-forecast.pot
    icons wp-forecast.css wp-forecast-show.php
    lang wp-forecast.css.horizontal
    readme.txt wp-forecast.css.vertical

    cheers
    hans

    Antworten

  242. Bruce:

    1.4 causes:

    Fatal error: require_once() [function.require]: Failed opening required ‚funclib.php‘ (include_path=‘.:/php/includes:/usr/share/php‘) in …/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast.php on line 44

    Fixed by renaming functions.php to funclib.php

    Fatal error: Call to undefined function get_widget_id() in …/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast.php on line 293

    Pass. Reverted to 1.3

    Antworten

  243. webmaster:

    hallo Nils,

    das gab’s schon mal, wenn ich mich recht entsinne war die php funktion fsockopen bei dem provider abgestellt. prüfst du mal, ob du bei deinem provider fsockopen ausführen darfst?

    danke

    hans

    Antworten

  244. Nils:

    Hallo,
    habe grade versucht dein PlugIn zu installieren! Aber leider bekomme ich als Ausgabe mit diversen Einstellungen immer nur : Sorry, no valid weather data available.
    Please try again later.“ Die default Stadt ist Frankfurt. Ist der Server vielleicht down oder mach ich eventuell was falsch?

    Grüsse
    Nils

    Antworten

  245. webmaster:

    hallo Jochen,

    meist sind es ja die Kleinigkeiten. :-)
    Bitte einfach in der wp-forecast-show.php die zeile nach if … austauschen.
    in der 1.4 ist es dann automatisch dabei.

    // get translations
    if(function_exists('load_textdomain'))
    load_textdomain("wp-forecast_".$wpf_language, ABSPATH . "wp-content/plugins/wp-forecast/lang/".$wpf_language.".mo");

    danke für den hinweis

    hans

    Antworten

  246. Jochen:

    Erstmal mein Kompliment: Sehr schönes Plugin !
    Habe aber einen lästigen Bug gefunden:
    Habe den Code in einer Nicht-Wordpress-Seite eingebunden, die via WordPress Funktionen ausführt.
    Der Wetterbericht wird zwar dargestellt, jedoch wird nicht das gewählte deutsche Sprachfile genutzt, sondern auf Englisch geswitched bzw. irgendwelche Zahlen beim Wettertext dargestellt (texte wie „Bewölkt. Aktuelle Temperatur“ wird z.B. als „06“ dargestellt). Habe das mal unter http://www.e-ibiza.de (man muss etwas runterscrollen) eingebaut und man sieht was schief läuft.
    Wie kann man das evtl. fixen? Oder hab ich was falsch gemacht?!
    Viele Grüße
    Jochen

    Antworten

  247. webmaster:

    hallo Eduard,

    die überschrift „The Weather“ wird initial beim aktivieren des plugins gefüllt und zwar, wenn ein entsprechender sprachcode noch vorhanden ist auf Basis der alten Einstellung, sonst mit der englischen übersetzung (das wäre dann The Weather). du kannst aber im WP widget dialog für jedes widget eine eigene überschrift definieren ohne in den code einzugreifen. einfach auf die eigenschaften des widgets gehen.

    gruß

    hans

    Antworten

  248. HDS:

    @ Eduard von Steinhof – in welcher Datei, mit welcher Zeile die Formatierung auf linksbündig gebracht?
    Sieht bei mir derzeit noch unschön aus.

    Antworten

  249. Eduard vom Steinhof:

    Oh sorry!

    Habe gerade gelesen, dass dieses Problem mit „The Weather“ ab Version 1.3 behoben sein sollte.

    In der Übersetzungsdatei ist es wohl auch eingebunden, wenn ich das richtig verstanden habe, aber funktioniert hat es bei mir trotzdem nicht. ???

    Habe nun die harte Variante über die setup.php gewählt und dort meinen Wunschtitel eingetragen.

    Außerdem hab ich mir die Location-Zeile über die css-Datei nach links und fett formatiert.

    Es grüßt mit Dank an alle Plugin-Veteranen

    Eduard vom Steinhof

    Antworten

  250. Eduard vom Steinhof:

    Hi!

    Habe bei uns gerade die Version 1.3 installiert und festgestellt, dass obwohl die Sprache auf deutsch eingestellt ist, die Überschrift nach wie vor „The Weather“ lautet.

    Was muss ich tun, um das zu ändern?

    Es grüßt bei schlappen 2°

    Eduard vom Steinhof

    Antworten

  251. webmaster:

    hallo Jan,

    danke für die info. kannst du die genauen orte benennen, soweit ich weiß gibt es in neuseeland so ca. 4 zeitzonen und in australien ebenfalls. dann schau ich mal.

    danke

    hans

    Antworten

  252. Jan:

    Hey Hans,
    ich hatte dir damals vorgeschlagen, dass du auch die aktuelle Zeit mit im PlugIn einbaust.
    Mittlerweile bin ich in der Welt unterwegs und nutze dein PlugIn mehr als rege.

    Was die aktuelle Zeit betrifft gab es aber in Neuseeland und derzeit auch in Australien (Sydney) Probleme. Bei beiden ist die Zeit um eine Stunde zeitversetzt. Grossbritannien, USA und die Cookinseln haben keine Probleme gemacht – da war die Zeit richtig.

    Fuer mich sind aenderungen nicht mehr relevant, wir nutzen das PlugIn so weiter…aber vlt. ja fuer dein naechstes Update interessant… .
    Gruesse
    Jan

    Antworten

  253. Bruce:

    :-) http://www.bioneural.net/contact/

    Many thanks Hans; I have full Ajax functionality in K2 as well!

    Antworten

  254. webmaster:

    okay, here are the details

    change name of wp-forecast/functions.php to wp-forecast/funclib.php

    in wp-forecast/wp-forecast.php change require_once(„functions.php“); to require_once(„funclib.php“);

    do the same in wp-forecast/wp-forecast-admin.php

    try if it works now :-)

    hans

    Antworten

  255. Bruce:

    Hans, I assume you mean rename k2/functions.php and not wp-forecast/functions.php? Not clear on „change all includes“; my PHP knowledge is rudimentary :-|

    Antworten

  256. webmaster:

    hi Bruce,

    maybe I have a solution for your problem. if you rename functions.php to e.g. funclib.php and change all includes it should be working. seems to be a bug in k2 rc3 to take the wrong includes.

    can you test it and give feedback.

    thanks

    hans

    Antworten

  257. webmaster:

    hi Bruce,

    I now can reproduce the errors but haven’t got a clue. seems to be some collision with ajax though wp-forecast doesn’t use it….I will start with the comments problem .. lets see what we can find out…

    …to be continued

    hans

    Antworten

  258. Bruce:

    I suppose you used it as a widget

    I have no widgets installed and I’m not using K2’s sidebar manager; I inserted it into my sidebar.php template with:

    Current conditions

    I don’t think there are any mistakes there (and it displays as expected). The 3 affected K2 features all use Ajax. I can reproduce the errors just by re-enabling wp-forecast. Here is the error generated by both rolling archives and live search:

    Warning: main(TEMPLATEPATH/app/classes/k2.php) [function.main]: failed to open stream: No such file or directory in /mnt/gs01/herd03/32398/domains/bioneural.net/html/wp-content/themes/k2bn/functions.php on line 30

    Fatal error: main() [function.require]: Failed opening required ‚TEMPLATEPATH/app/classes/k2.php‘ (include_path=‘.:/php/includes:/usr/share/php‘) in /mnt/gs01/herd03/32398/domains/bioneural.net/html/wp-content/themes/k2bn/functions.php on line 30

    Live commenting simply reports there is a „We’re currently having site problems. Try again later.“ when a comment is attempted.

    As I say, all this goes away if I disable wp-forecast.

    Antworten

  259. webmaster:

    hello Bruce,

    thats interessting, since wp-forecast uses no global variables.
    did you use wp-forecast as a widget or from a theme php-file?
    I suppose you used it as a widget, since thats the only chance for getting sideeffects (without global vars). thank you for the hint, I will inform you about any results.

    cheers

    hans

    Antworten

  260. Bruce:

    Nice plugin. Sadly I’ve had to disable it as I used the K2 (RC3) theme for WordPress (2.3.1). Doing some detective work, eventually disabling and re-enabling my plugins one-by-one, I found that wp-forecast was the culprit for causing several errors and loss of functionality. Specifically, if wp-forecast is enabled then it will kill the following K2 functions:

    1. Live search;
    2. Rolling archives;
    3. Ajax commenting.

    Please get in touch if I can help you identify why this is so.

    Antworten

  261. webmaster:

    hallo Maksi,

    ja es sind zwei schubladen, wieso, weshalb, keine ahnung, das machen die jungs und mädels von accuweather so. dazu habe ich dir auch noch ein kurzes mail geschrieben.
    das br ist so gewollt, um eine neue zeile zu erhalten. in abhängigkeit der länge des textes passt das nämlich dann nimmer richtig hintereinander und es zersemmelt dir die ganze sidebar.

    gruß

    hans

    Antworten

  262. Maksi:

    Nachtrag:
    Danke für die v1.3 und den Wegfall der 2. Überschrift.
    Ist das [BR /] in der Vorschau vor der ersten Temperaturangabe gewollt? (z. B.: Tag Wolkig[BR /] 0°C)

    [ ] natürlich durch spitze Klammern ersetzen ;-)

    Antworten

  263. Maksi:

    Hallo Hans,

    weißt du, was komisch ist an der ganzen Sache? Accuweather direkt aufgerufen und Göttingen angezeigt, zeigt oftmals den Luftdruck an – obwohl bei mir auf der Seite nichts angezeigt wird. Müssen wohl zwei verschiedene „Schubladen“ sein, woraus die Daten geholt werden.

    Liebe Grüße
    Maksi

    Antworten

  264. webmaster:

    hallo Maksi,

    ich habs dir gerade per mail geschickt. das problem tritt unabhängig von der gewählten überschrift auf und liegt daran das accuweather einfach keine daten liefert. sprich der lutdruckmesser in göttingen fällt offenbar zwischendurch immer mal wieder aus und dann liefert accuweather N/A. ich zeigs nur an.

    da kann ich dann nix machen.

    trotzdem happy xmas

    hans

    Antworten

  265. Maksi:

    Ja, klar habe ich gespeichert. Wenn ich jedoch Göttingen angebe, dann steht bei aktueller Luftdruck statt der Zahl nur „N/A“.

    Antworten

  266. webmaster:

    hallo Maksi,

    eigentlich sollte genau das gehen. ich habe es gerade bei mir ausprobiert und es klappt.
    was passiert denn wenn du Göttingen eingibst? hast du hinterher gespeichert?

    gruß

    hans

    Antworten

  267. Maksi:

    Ich nochmal.

    Das mit dem Luftdruck habe ich geklärt. Allerdings ergibt sich dadurch eine neue Frage. Wozu kann ich einen Ortsnamen eingeben, wenn dann meine Daten dann nicht mehr stimmen?
    Erklärung: Göttingen hat ja nun mal das „ö“ im Namen. Also habe ich, wie gewünscht, nach „Gottingen“ gesucht und es auch gefunden. Allerdings dachte ich, dass ich dann bei „Ortsname“ den Namen in der korrekten Schreibweise eingeben könnte, da er ja bei „Ort“ bereits als „EUR|DE|GM009|GOTTINGEN|“ aufgeführt ist. Leider geht das aber wohl nicht?!

    Antworten

  268. Maksi:

    Hallo,
    ich habe heute endlich dein Wetter-Plugin (v 1.2) entdeckt und es natürlich sofort per Widget in mein Blog eingebaut. Zwei Dinge sind mir dabei aufgefallen, auf die ich mir keinen Reim machen kann und die ich auch nicht behoben bekomme:

    1. beim aktuellen Wetter UND bei der Vorhersage wird der Titel „Wetter“ (wer hätte das gedacht *g*) angezeigt
    2. scheint Göttingen keinen Luftdruck zu haben ;-) (Häkchen ist aber gesetzt)

    Hast du dafür eine Erklärung und noch besser, auch Hilfe für mich?

    Ich sag schon mal „Danke“ – sowohl für das wundervolle Plugin, als auch für die Hilfe, die du mir hoffentlich geben kannst.

    Maksi

    Antworten

  269. Barbara:

    Ich kann das gar nicht bestätigen. Meine Blogs sind momentan unter „ständiger Beobachtung“, und ich habe habe bei keinem irgendwelche Probleme mit wp-forecast – bei unterschiedlichen Plugin-Versionen, da noch nicht alle mit der neuesten Version laufen.

    Antworten

  270. webmaster:

    hallo,

    offenbar wirklich ein temporäres accuweather problem.
    auf jeden fall „dürfte“ ich den fehler noch nirgends sehen.
    sollte er wieder auftreten, wären infos dazu nicht schlecht.
    screenshot und/oder generiertes html wären sicherlich hilfreich bei der analyse.

    gruß

    hans

    Antworten

  271. BGH Quiz:

    Mit einer älteren Version des Plugins habe ich leider auch das Problem. Ich denke, der accuweather Service funktioniert nicht mehr korrekt mit dem Plugin. Seit rund 1,5 Tagen ist nichts mehr mit dem Plugin zu machen. Da mit aktuellen Versionen des Plugins auch andere Probleme haben, nehme ich an, dass ein Upgrade keine Lösung sein wird.

    Antworten

  272. webmaster:

    hallo HDS,

    also im plugin gibt es definitiv kein verfallsdatum. ich tippe eher auf eine änderung bei accuweather. hilfreich wäre, wenn ich das irgendwie mal nachstellen könnte. könnt ihr mir wp version, wp-forecast version, screenshot oder html des fehlers zukommen lassen dann schau ich mal. auf euren seiten sieht das immer wenn ich es aufrufe okay aus.

    danke

    hans

    Antworten

  273. HDS:

    @VG (Kommentar 74) – Leider tritt das Phänomen […] „lauter Quelltext“ […] seit heute auch in meinem Blog mit dem plugin „wp-forecast 1.2“ auf.
    Ist da etwa ein programmierter „Gültigkeits-/Laufzeittermin“ dieses ansonsten prima plugins erreicht/überschritten worden?
    Habe es erstmal deaktiviert …

    tschüss
    HDS

    Antworten

  274. Andreas:

    Hallo!

    Leider ist meine letzte Anfrage verschwunden. Die Beobachtung zeigt: Außer bei der Standardeinstellung FRANKFURT wird früher oder päter im Frintend der Quellcode gezeigt. Plötztlich, denn bisher lief alles perfekt. Kann es sich um ein Cache-Problem handeln? Hier könnte ggf. mein Blog ein problem haben. Was passiert, wenn nach 600 der Cache NICHT erneuerbar wäre? Und wo könnte man das feststellen bzw. korrigieren? VG.

    Antworten

  275. Andreas:

    Ich bekomme plötzlich (!) in der DEUTSCHEN Version statt der Wettersymbole lauter Quelltext angezeigt. Schaltet man das Plugin ab und wieder an, ist wieder alles ok. Doch sobald man auf Deutsch umstellt, tritt wieder der fehler auf. Auch nach einen Neuinstallieren! Beim wiederholten herumprobieren, klappte es dann einmal plötzlich wieder. Aber nur kurze Zeit, dann wieder der Fehler…

    Was könnte das sein? Kann das etwas mit der Datenbank zu tun haben?

    Hinweis wäre sehr schön. Würde das Plugin ungern missen!!

    VG

    Antworten

  276. funkygog:

    Titel: Rückwirkende Vorhersage

    Du merkst schon, ich nehme Dich beim Wort.
    Zitat: Anregungen und Feedbacks sind auch diesmal ausdrücklich erwünscht.

    Mir ist bei Enricos-Blog aufgefallen das das akt. Wetter angezeigt wird und unterhalb die Vorhersage für den heutigen Tag/Nacht.

    (Für die nächste Version)
    Eventuell lässt sich eine Abfrage einbauen: wenn nach 18:00 Uhr – dann keine Vorhersage Tag (gleichen Datums)

    Antworten

  277. funkygog:

    Danke Enrico,
    habe mir das Programm poEdit gleich mal installiert. Durch die eingesparen Zeilen habe ich die Schrift auf 11 hochgesetzt. (fast perfekt)

    Antworten

  278. Enrico:

    Hallo Gorden,

    die Übersetzungen kannst Du doch selbst Deinen eigenen Wünschen anpassen. Besorge Dir das Programm „poedit“ und öffne die entsprechende Sprachdatei z.B. de_DE.po im Pluginverzeichnis /wp-forecast/lang und ändere die entsprechenden Einträge, nach Deinen Vorstellungen. Ich denke „jeden“ Übersetzungswunsch zu berücksichtigen wäre zuviel des Guten ;).

    Grüße Enrico

    Antworten

  279. funkygog:

    Hallo Hans,
    ich schon wieder… das „Vorhersage“ habe ich leicht entfernen können.
    Die Widget-Geschichte habe ich nicht hinbekommen – da warte ich einfach auf die nächste Version (so schlimm es ja auch nicht).

    Noch ein paar Ideen für die nächste Version:
    – eigene css-Angaben für den Ort (habe ich bei mir eingebaut)
    (der soll ruhig etwas grösser dargestellt werden)
    – css-Angaben für Datum (und Vorhersage)
    (ich habe eine kl. Linie eingefügt)
    – Übersetzungen etwas verkürzen
    z.B. „Aktueller Luftdruck“ hier würde „Luftdruck“ reichen, da es ohnehin klar ist, das der aktuelle angezeigt wird. Evtl. reicht auch „gefühlte Temp.“

    Schönen Gruß
    Gorden

    Antworten

  280. webmaster:

    hallo Gorden,

    es ist egal, ob dein theme widget geeignet ist, einfach kurzzeitg wp-forecast als widget eintragen abspeichern. dann den titel auf leer setzen und speichern, dann widget wieder herausnehmen. danach sollte das the weather weg sein (hat hier im test so gefunzt). die beschriftung vorhersage kann man nur hart in der wp-forecast-show.php herausnehmen. und zwar mit dieser zeile
    $out1 .= __(„Forecast“,“wp-forecast_“.$wpf_language).“ „;
    der erste punkt wird in der nächsten version behoben sein.

    hoffe es hilft
    hans

    Antworten

  281. funkygog:

    Hatte beim Update das Plug-In zuvor deaktiviert.
    Beim nächsten mal weiss ich Bescheid!

    Leider weiss ich aber mit dem „The Weather“ noch nicht Bescheid.
    Mein Theme ist nicht widget-geeignet. (Habe es bislang auch noch
    nicht vermisst), insofern funktioniert Dein Tipp leider nicht.

    Gibt es noch einen anderen Weg.
    An der Setup.php habe ich bereits rumgefummelt – ohne Ergebnis

    und wo ich gerade dabei bin…kann man das „Vorhersage“ auch entfernen.
    Wird ja durch das Datum schon deutlich.
    (Mir geht es darum die Anzeige möglichst platzsparend anzuzeigen)

    Antworten

  282. webmaster:

    hallo Barbara,

    also für ein kleines plugin reichts bald ;-)
    was wünscht du dir denn?

    laß mal hören (aber bitte nicht die „ich stell mir das wetter ein“-variante)

    hans

    Antworten

  283. webmaster:

    hallo,

    Gabi hatte vor einiger zeit angeregt eine archivierung in das plugin einzubauen, um daraus ein wetterarchiv aufbauen zu können. nun endlich hatte ich zeit mich einmal mit den lizenzbedingungen von acuweather zu diesem thema zu beschäftigen und ich würde sagen keine chance. die wiederverwendung der daten wird sehr deutlich ausgeschlossen. wenn jemand fitter im jurusten-englisch ist, freue ich mich, auch über eine fachkundigere meinung.

    die idee war klasse, leider darfs net sein :-(
    hans

    Antworten

  284. webmaster:

    hallo Gorden,

    wahrscheinlich hast du beim update das plugin deaktiviert, dann den update eingespielt und dann das plugin wieder aktiviert. beim deaktivieren werden alle einstellungen gelöscht, um in den tabellen keine alten einträge zu hinterlassen. wenn du das plugin beim update nicht deaktiviert, sollten die einstellungen bleiben.

    das „The Weather“ steht in der setup.php. am einfachsten ist es aber wp-forecast als widget einzubauen, dann den titel herauszunehmen und dann wieder die widgets zu deaktivieren.

    wenn’s nicht verständlich ist, einfach nochmal melden

    hans

    Antworten

  285. funkygog:

    Zunächst einmal vielen Dank für dieses wirklich tolle Plug-In.
    …aber ich hab‘ da mal ’ne Frage:
    Habe beim Update von 1.1 auf 1.2 leider die Einstellungen und Orte verloren.
    Ist zwar nicht allzuviel Arbeit – aber ist das normal oder hätte ich vorher irgendetwas sichern müssen?

    Zum zweiten wurmt mich (wie auch schon von Barbara geschrieben) das „The Weather“.
    Ich benutze auch keine Widgets und habe die einzelnen Orte mit einer „if is page“-Abfrage in die Sitebar eingefügt.
    Vielleicht bist Du so nett und schreibst noch mal genauer wie man das entfernt bzw. eindeutscht.

    Um sich das Ergebniss anzuschauen, habe ich als Website eine Unterseite mit dem Sylter Wetter angegeben.

    Schönen Gruß
    Gorden

    Antworten

  286. Barbara:

    Also das „dann hast du doch wieder einen fehler gefunden“ im vorigen Kommentar sollte ein Zitat werden.

    Antworten

  287. Barbara:

    dann hast du doch wieder einen fehler gefunden Oh :-) Sag Bescheid, wenn ich genügend Fehler gefunden habe, um einen Plugin-Wunsch frei zu haben – ich hätte da was…

    Antworten

  288. webmaster:

    hallo Barbara,

    dann hast du doch wieder einen fehler gefunden. ;-)
    normalerweise sollten natürlich die widget before und after tags nicht mit ausgegeben werden.
    habe mir das heute mal überlegt und so ganz klar ist es mir nicht, ob das theme sowas behandeln sollte oder das plugin. dazu habe ich erstmal einen thread im forum aufgemacht. mal sehen was die ‚mädels‘ meinen. …na schau ‚mer mal… hans

    Antworten

  289. Barbara:

    Hallo Hans,
    danke für die Information, dann werde ich die entsprechenden Icons bei Gelegenheit wohl mal gegen tageszeitunabhängige ergänzen.

    Zu den Widgets: so einen neumodischen Kram nutze ich nicht ;-) Ich wollte meine Themes zwar immer schon mal widgetfähig machen, habe ich aber bislang noch nicht.

    Grüße zurück,
    Barbara.

    Antworten

  290. webmaster:

    hallo Barbara,

    ich seh‘ schon ich muss irgendwann doch diese handbuchseite schreiben. ;-)
    das icon wird aus deinem ordner icons gezogen, die nummer (z.B. 31) kommt von accuweather.
    bei den standard-icons ist die nummer 31 ein gefrorenes thermometer, das würde dann auch zum wetter passen. bei deinem iconset ist da irgendwas anders. du kannst aber auch einzelne icons austauschen.
    also einfach 31.gif (oder .png) austauschen, dann passt es wieder.

    das The Weather ist der defaultwert für den widget-titel. wenn du unter widgets den titel änderst (der kann dann auch leer sein) wird das TheWeather ersetzt. du hast aber recht es sollte übersetzt werden. das baue ich dann in der 1.3 ein.

    danke für den hinweis und gruß aus/nach frankfurt :-)

    hans

    Antworten

  291. Barbara:

    Gerade ist mir noch etwas aufgefallen: in der Version 1.2 habe ich über der Wetteranzeige und der Vorschau „The Weather“ stehen, was nicht übersetzt wird. Im Quelltext und in der po-Datei finde ich nichts dazu – wo muss ich suchen?

    Antworten

  292. Barbara:

    Hallo Hans,
    kannst du beeinflussen, welche Icons erscheinen, oder wird das von Accuweather geregelt? Ich habe im Moment die Situation, dass in der Vorschau sowohl für Tag als auch für Nacht 31.gif gezeigt wird, das ist blöderweise bei den Icons, die ich benutze, eine Sonne.

    Antworten

  293. webmaster:

    hallo Bernd,

    für die Versionen ab 0.5 benötigst du mindestens WP 2.2, die Versionen bis einschl. 0.4 gehen auch mit 2.0.3.

    gruß hans

    Antworten

  294. Bernd:

    Hallo!
    Hab leider keine Support-Seite gefunden, drum schreib ich das mal hier rein. Hab das Plugin installiert und bekomme, sobald ich auf Options-WP-Forecast gehe, diese Meldung:

    Fatal error: Call to undefined function: attribute_escape() in D:inetpubvhostsfliegerstein.dehttpdocsmoduleswordpresswp-contentpluginswp-forecastwp-forecast-admin.php on line 185

    Meine Versionen: Xoops 2.0.17, WordPress 2.0.3
    Kann mir da mal einer auf die Sprünge helfen?

    Antworten

  295. Gabi:

    Ich habe (dummerweise) auch iso-8859-1 eingestellt, aber mir das Sprachfile schon zurechtgebastelt. Man muss im vorhandenen Sprachfile lediglich die Umlaute in HTML-Entity schreiben.

    Ansonsten: Klasse PlugIn, herzlichen Dank dafür! :-)

    Und last but not least mein Wunsch für die nächste Version: Die Erzeugung eines Logfiles für ein „Wetter-Archiv“.

    Antworten

  296. Barbara:

    Wer dreht jetzt bitte mal am Wind, damit ich testen kann, ob es funktioniert?
    :-))

    Antworten

  297. webmaster:

    hallo Gecko,

    ab 1.2 packe ich auch ’ne iso-8859-1 datei dazu. hab sie dir per mail zum testen geschickt.

    hans

    Antworten

  298. webmaster:

    hallo Sascha,

    hatte es zum testen ausgebaut :-)) in der 1.2 ists wieder drin.
    hans

    Antworten

  299. webmaster:

    hallo Barbara,

    danke für den hinweis, es war ein fehler der mir bei der umstellung auf die .po files passiert ist.
    wird in der 1.2 behoben. solange kannst du einfach in den zielen 106, 174, 218 von wp-forecast-show.php „de“ durch „de_DE“ ersetzen dann klappt’s wieder.

    danke
    hans

    Antworten

  300. Barbara:

    Hallo Hans,
    bei kommt heute der Wind aus SE statt SO (wp-forecast 1.1). Ich habe mich schon dumm und dusselig gesucht – wo wird das denn jetzt umgestellt? Bei mir taucht es in keiner der Plugindateien und auch nicht in der Sprachdatei auf. Oder hab ich nicht richtig geschaut?
    Viele Grüße,
    Barbara.

    Antworten

  301. Martin:

    Zunächst einmal: Ich finde das Plugin ertsklassig. Mit meinen geringen css-Kenntnissen komme ich allerdings bei der Änderung des Layouts nicht weit. Ich würde mir zum Beispiel wünschen, dass man Überschrift, Ort und Datum unterschiedlich stylen könnte. Und die wichtigen Daten (Temperatur, Kurzbeschreibung) getrennt von den anderen. Ich habe es zumindest hinbekommen, der -details eine andere Farbe zu geben. Allerdings: Jetzt hat unter Vorschau auch die Nacht eine andere Farbe … ob das so richtig ist? Zu sehen auf meiner Seite. Aber bis auf die etwas eingeschränkten css-Möglichkeiten ein richtig schönes Plugin!

    Antworten

  302. webmaster:

    hallo Sascha,

    danke für den hinweis. eigentlich hatte ich das schon mal eingebaut, ich schau mal woran es liegt.

    gruß

    hans

    Antworten

  303. Sascha Schmidt:

    Moin,

    es fehlen anscheinend Checks darauf, ob Deine Wettersource noch erreichbar ist oder nicht. Bei eventuellem Fehlschlag von „fetchURL“ steht das ganze Blog und ist nicht mehr erreichbar:

    Folgende Fehlermeldungen erscheinen dann im Apache-Errog-Log:

    [Fri Oct 19 08:02:19 2007] [error] [client xxx] PHP Warning: fgets(): supplied argument is not a valid stream resource in /home/…/htdocs/wp-content/plugins/wp-forecast/functions.php on line 45

    Das passiert wenn schon beim 1. Lauf „feof“ TRUE ist…

    Viele Grüße
    Sascha

    Antworten

  304. webmaster:

    hallo Sascha,

    den rahmen kann und sollte man über die datei wp-forecast.css abschalten.
    die layout bedürfnisse aller nutzer sind einfach zu komplex, um daraus einen dialog zu basteln.
    den hinweis mit der überschrift greife ich gerne in der nächsten version auf.

    danke für deine ideen

    hans

    Antworten

  305. Gecko-1:

    Hallo,

    tolles Plugin. Nur habe ich leider Schwierigkeiten mit den Umlauten, da mein Blog mit ISO-8859-1 und nicht UFT-8 läuft. Kann man da was machen?

    Antworten

  306. Sascha Schmidt:

    Moin,

    wäre schön wenn man den Rahmen via dem Admin-Menü „abschalten“ könnte. Auch wäre es schön wenn man „Überschriften“ für die entsprechenden Boxen einstellen könnte.

    Aber ansonsten 1a Plugin!

    Grüße
    Sascha

    Antworten

  307. Enrico:

    Hallo Hans,

    danke für die schnelle Hilfe.

    Grüße Enrico

    Antworten

  308. webmaster:

    hallo Enrico,

    du weißt es schon, aber für alle anderen, der hinweis:
    Das datumsproblem ist in der v1.1 behoben.:-)

    gruß

    hans

    Antworten

  309. Enrico:

    Hallo,

    bei mir besteht das Problem mit dem Datum immer noch, mit dem Unterschied, dass mein Datum immer der 1. Januar 1970, 01:00 Uhr ist ;). Alle Plugins wurden aktualisiert und trotzdem keine Änderung.

    Grüße Enrico

    Antworten

  310. Jan:

    Bei mir nicht ;)

    Antworten

  311. Eduard vom Steinhof:

    Hi!

    Gibt es bekannte Probleme mit dem neuen WP 2.3?

    Antworten

  312. webmaster:

    Hallo Britta,

    nur der Vollständigkeit halber hier die Lösung des Datumsproblems:

    Hallo Hans,

    ich bin gerade sämtliche Plugins durchgegangen und habe Updates gemacht.
    Ich weiß nicht an welchem Plugin es letztendlich gelegen hat aber Datum
    und Uhrzeit stimmen jetzt. Vielleicht war es das Zeitzonen-Plugin.

    Vielen Dank für die Hilfe und für das tolle Plugin !!

    Gruß,
    Britta

    Antworten

  313. Britta:

    Hallo Hans,

    ich habe gerade das Update gemacht und bin voll begeistert, vielen Dank !
    Das einzige Problem das ich noch habe ist das Datum und die Urzeit. Es wird 31.12.69, 23:59 angezeigt (übrigens zufällig mein Geburtsjahr *g*). Liegt das an meinem Blog oder am Plugin ?

    Viele Grüße,
    Britta

    Antworten

  314. webmaster:

    hallo Jan,

    das problem lag eher bei accuweather, als bei mir, sollte aber nur bei bestimmten orten aufgetreten sein. auf jeden fall wars auch ein bugfix, ob bei accu oder bei mir kann ich auch nicht genau sagen.
    ;-)

    danke

    hans

    Antworten

  315. webmaster:

    hallo Barbara,

    das könnte die final sein, falls kein fehler in den nächsten tagen gemeldet wird.
    neue features sollen für die 1.0 keine mehr dazu, aber sicher ist sicher, daher
    erst nochmal die beta version.

    Antworten

  316. Barbara:

    Absolut super! :-D Ist das jetzt die ‚Final Version‘ oder womit wirst du uns noch erfreuen?

    Antworten

  317. Jan:

    SUPER!!! Hans, ein riesen Danke an dich!
    Ich habe fast täglich bei dir rein geschaut, weil ich so gespannt auf die neue Version war.
    Nun habe ich Sie – und wie erwartet TOP! ;)
    Wirklich ein großes Lob an dich und Danke.

    Ich hatte BTW einen Fehler. Wenn ich nach einen Ort suchen wollte, wurde mir diese Fehlermeldung angezeigt: XML Fehler: not well-formed (invalid token) in Zeile 1

    Das ließ sich nicht umgehen. Jetzt, wo ich noch mal in meine Einstellungen schauen wollte, um dir Rückmledung zu geben war der Fehler weg uns ist seit dem nicht mehr reproduzierbar. Aber vlt. sagt es dir ja was ;)

    Ich DANKE DIR!

    Grüße
    Jan

    Antworten

  318. Barbara:

    Na wunderbar, die Katzen und ich werden es dir danken :-D
    Und zum „verzückt“ – wie ich schon woanders geschrieben habe, widme ich dem Plugin nur die nötige Aufmerksamkeit ;-)

    Antworten

  319. webmaster:

    hallo Barbara,

    die möglichkeit zum formatieren mit css habe ich bereits etwas erweitert, denke mit der nächsten version, kannst du das katzenwetter mit css linksbündig anordnen. die wetterdaten werden in der tabelle wp_options unter dem namen wp-forecast-cacheX abgelegt. dabei steht das X für die Kennung des Widgets, also A,B,C,…
    an der anzeige der aktuellen zeit bastle ich noch, sobald die fertig ist, kommt auf jeden fall die neue version. wie immer freue ich mich, das dich mein plugin so verzückt. ;-)

    vg
    hans

    Antworten

  320. Barbara:

    Hallo Hans,
    in meinem Testblog läuft bislang noch deine 0.6er Plugin-Version (zu faul zum Update…), ich habe die aktuelle Version aber heute mal hier http://barbarajany.de/katzenblog/ installiert.
    Super, dass der Ortsname jetzt angegeben werden kann.
    Wo genau in der Datenbank werden die Daten denn jetzt abgelegt?
    Schön wäre, wenn die Zentrierung der oberen 3 Zeilen im CSS festgelegt würde, da man, wenn es nicht zentriert sein soll (wie bei mir), im Plugin-Code rumpfuschen muss – und das bei jedem Update wiederholen muss.
    Wie mein „Vorschreiber“ fände ich es auch gut, wenn als Uhrzeit die aktuelle Ortszeit angezeigt würde statt der Wetterdaten-Aktualisierungszeit.
    Ansonsten gibts nichts zu meckern, das Plugin ist einfach toll :-)
    Viele Grüße,
    Barbara

    Antworten

  321. Jan:

    Grüß dich Hans,
    Nein, ich meine schon das aktuelle Ortszeit des ausgewählten Ortes.
    Ich denke Wetter-Plugins werden auch häufig für Reise-Blogs verwendet (wie in meinem Fall), was es natürlicher noch spannender machen würde, wenn man gleich die entsprechende Orstzeti zu dem Wetter angeben kann.
    Ich hätte das mit meinem Laien-Wissen jetzt relativ einfach umsetzbar eingeschätzt (eben weil die Zeitzone mitgesendet wird)…aber beurteilen kannst du das am besten ;) Ich würde aber SOFORT zuschlagen ;)

    danke und Grüße
    Jan

    Antworten

  322. webmaster:

    hallo Jan,

    den fehlermit luftdruck und und luftfeuchtigkeit habe ich bereits ausgebaut, das funktioniert dann also demnächst. die uhrzeit kommt momentan von accuweather und dabei handelt es sich offenbar um die ortszeit des ausgewählten ortes zu dem das letzte mal die wetterdaten aktualisiert wurden.
    wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du einfach die blog zeit einstellen, das lässt sich machen.
    oder meinst du die aktuelle zeit des ausgewählten ortes, das wäre etwas anspruchsvoller, sollte aber auch machbar sein, ich meine acuweather liefert die diff zur gmt mit.

    hans

    Antworten

  323. Jan:

    Übrigens, eine Anregung:

    Ich stelle gerade fest, dass die Zeit die Zeit ist, von wann die Wetterdaten sind.
    Wie schaut es denn eigentlich mit der AKTUELLEN Zeit in der entsprechenden Zeitzone aus!?
    Wenn das leicht zu integrieren ist (als zusätzliche Option) würde es das PlugIn sicher noch attraktiver machen, da man sich ein weiteres Plugin spart ;)

    Grüße
    Jan

    Antworten

  324. Jan:

    Super, der Hinweis von Birtta – deswegen bin auch hier.
    Kleine Ergänzung:

    Das Häkchen Luftdruck lässt sich durchaus entfernen, aber nur zusammen mit Luftfeuchtigkeit! In meinem Fall soll aber Luftdruck raus und Luftfeuchtigkeit rein – das funktioniert dann auch wieder nicht! ;)

    Hans, an dieser Stelle ein riesiges Lob und ein noch viel größeres Danke für diesen grandiosen PlugIn – ist deutlich besser als die anderen Wetter-PlugIn, bereitet mir große Freude!! ;)
    Freue mich auf 1.0 final!

    Grüße
    Jan

    Antworten

  325. webmaster:

    hallo Britta,

    danke für den hinweis. ich werde den punkt in der 1.0 final korrigieren.
    das sollte so innerhalb der nächsten 1-2 Wochen sein.

    gruß

    hans

    p.s. übrigens, tolle site, die du da gebastelt hast :-)

    Antworten

  326. Britta:

    Erstmal vielen Dank für das tolle Plugin ! Bei mir funktioniert alles tadellos bis auf eine Kleinigkeit: der Luftdruck lässt sich nicht ausblenden. Wenn ich das Häkchen bei Luftdruck entferne, die Einstellungen speichere und die Seite aktualisiere ist das Häkchen wieder da. Es ist jetzt nicht tragisch aber es ist mir aufgefallen :-) Ich nutze WP 2.2.2 mit Theme indexi 1.0
    Gruß,
    Britta

    Antworten

  327. webmaster:

    hallo Uwe,

    hat ein bisschen gedauert, aber ich konnte es nachstellen. :-)
    am einfachsten du spielst mal in der datei wp-forecast.css ein herum.
    meine anpassungen bezogen sich nur auf die beiden letzten border-spacing und border-collapse,
    damit habe ich es dann hinbekommen.auf jeden fall ist das ein css thema.

    table.wp-forecast {
    font-size: 11px;
    font-family: Arial;
    font-weight: bolder;
    font-variant: small-caps;
    border-spacing:2px;
    border-collapse:collapse;
    }

    hans

    Antworten

  328. Uwe:

    Hallo !
    Erstmal herzlichen Dank für das tolle Wetter Widget. Ich hab mich gleich zurechtgefunden mit den Optionen. Das einzige was ich anmerken möchte ist das die Formatierung bei gewissen Themes z. Bsp „Fog 1.0 by miloIIIIVII“ …. da hängt dann der Text aus dem rechten Rand heraus… kannst Du hier mal ansehen… Ich bin allerdings ganz neu bei WordPress, ist also noch eine Testseite.

    Antworten

  329. webmaster:

    hallo dirk,stefan,

    es lag an einem falschen aufruf, der fehler ist in der v1.0b3 gefixed.
    danke auch an n8 für die unterstützung bei der fehlersuche.

    hans

    Antworten

  330. junin:

    Habe das gleiche Problem: Warning: extract(): First argument should be an array in /www/htdocs/…/…/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast-show.php on line 8.

    Nutze das Theme vslider3. Mit den widgets lässt es sich super einbauen, aber in php Seiten funktioniert nur wp_forecast(), oder man gibt wirklich arrays an, dann gibt er aber auch immmer nur das erste Element zurück.

    Grüße,

    dirk

    Antworten

  331. Stefan:

    Bei einer manuellen Einbindung des …wp_forecast(„A“)… in die Sidbar erscheint bei mir die gleiche Fehlermeldung wie in Posting 7.
    Abhilfe brachte die Änderung zu …wp_forecast()…bzw. das benutzen der Widget-Sidebar.

    Antworten

  332. Familjen Carlströms Blog:

    Translation of wp-forecast…

    I missed a step when uploading the file. It is now available.
    I have made a swedish translation of wp-forecast. In the below rar-file you will find the language.php- and wp-forecast-admin.php-files with swedish translations.
    wp-forecast 0.9.1 swedish t…

    Antworten

  333. webmaster:

    hallo n8,

    ich würde gerne den eigentlichen fehler finden, dazu wäre es klasse,
    wenn ihr mir ein paar infos mehr geben könntet (plugins, theme, phpinfo).
    dein work around verhindert zwar die fehlermeldung, löst aber nicht das eigentliche problem.

    ach ja, in kommentar 6. fehlt keine klammer. :-) das ist das ende der datei und die } beendet die show funktion.

    wäre echt dankbar für nähere infos.

    hans

    Antworten

  334. n8werk:

    Hab das gleich Problem wie Rexo gehabt. Hab es einfach durch die Überprüfung:
    if(is_array($args)) extract($args);
    if(is_array($wpfvars)) extract($wpfvars);
    abgefangen. $args wird anscheinend nicht richtig übergeben.

    p.s.: In Kommentar 6. fehlt eine „{„

    Antworten

  335. webmaster:

    hallo MrNike,

    danke für den Hinweis habe es gerade korigiert und werde es in der nächsten Version einbauen.
    Einfach in der Datei wp-forecast-show.php das Ende ersetzen durch:

    // only print if there is something to show
    if ($out1!="")
    echo $before_widget.$before_title.$after_title.$out1.$after_widget;
    }
    ?>

    danke und gruß

    hans

    Antworten

  336. MrNike:

    Hey, hab grad gesehen das es an der nicht vorhandenen Vorschau liegt. Wenn die Vorschau genutzt wird, separiert der Strich aktuelles wetter und die vorschau. Vielleicht kannst du schaune, das der Seprator, wenn die Vorschau aus ist nicht angezeigt wird.

    Greetings,

    Markus

    Antworten

  337. MrNike:

    Hi,

    gute version :) Läuft schon mal mit der neusten WordPress.
    Allerdings bekomme ich in der Darstellung am unteren Rand des Plugins einen Seperator der nicht da sein dürfte. Da habe ich dann 2 ‚Striche‘ anstatt einem.

    http://www.coinflip.de

    Kannst du mir sagen wie ich den wegmachen kann ?

    Grüße,

    Markus

    Antworten

  338. webmaster:

    hallo rexrelaxo,

    nun so ohne nähere info ist das auch für mich schwierig.
    welche plugins setzt du ein? welches theme? mit k2 gibt es wohl noch ein problem, besonders wenn man die k2 widgets nutzt. am einfachsten du mailst mal, ein bisschen mehr input, dann schau ich mal.

    danke

    hans

    Antworten

  339. RexRelaxo:

    Warning: extract(): First argument should be an array in /www/htdocs/…/…/wp-content/plugins/wp-forecast/wp-forecast-show.php on line 8

    so lautet meine aktuelle Fehlermeldung. Leider kann ich mir das Zusatndekommen dieser Meldung nicht erklären :-(

    Genutzt wird WP 2.2.1 De – auch in der Ausgabe der Widgets erscheint nichts…

    Thx Rexo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de