Firmenwebsite erstellen

Ob Gründer, alteingesessene Firmen oder gar renommierte Firmen: An einer eigenen Firmenwebsite kommt heute keine Gewebe oder Freelancer mehr vorbei! Ganz im Gegenteil, denn eine Webseite gehört heute dazu wie die Geschäftsadresse, Bankverbindung und Telefonnummer.

Den richtigen Hoster finden

Bevor man sich eine Webseite erstellt oder erstellen lässt, muss man sich genau überlegen beim welchen Hoster man die Webseite online bringen möchte. Hat man den richtigen Hoster gefunden, dann kommt die Auswahl des jeweiligen Produkt beim Hoster dran.

Soll es nur Webspace sein, ein VPS oder gar ein eigener Server? Das ist abhängig vom Traffic, also Besucheraufkommen und die Art der Anwendung für die Webseite. Für eine einfache Landingpage reicht Webspace, will man dagegen Streaming ausführen und Datenlastige Anwendungen installieren, dann muss man einen eigenen Server buchen.

Umsetzung der Firmenwebsite mit einem CMS oder einem Framework

Nachdem man das passende Produkt beim Hoster ausgewählt hat, dann geht es an Eingemachte: nämlich die eigentliche Erstellung der Webseite. Hier kann man auswählen zwischen CMS – zum Beispiel WordPress, Typo3 oder Joomla, oder einem Framework oder einem Framework wie Bootstrap oder Bulma.

PHP Programmierer buchen

Nach Auswahl eines CMS oder Framework sucht man einen passenden PHP Programmierer welcher einem das CMS oder Framework passend installiert und anpasst, hier wird dann im Vorfeld vom Kunden ein Lastenheft für den PHP Programmiere gefertigt, sodass der PHP Programmierer anschließend aus dem Lastenheft vom Kunden das Pflichtenheft erstellt. Das Pflichtenheft ist bindend für beiden Seiten: dem Kunden und den Programmierer.

Meistens werden die Kosten für die Bestellung des Pflichtenheftes verrechnet, sobald der Kunden das Angebot des Programmierers annimmt, somit entstehen dem Kunden keine zusätzliche Kosten für die Erstellung des Pflichtenheftes. Passt es preislich zum Beispiel nicht mit den Kosten im Pflichtenheft, so kann der Kunde mit dem Pflichtenheft anschließend zu einem anderen PHP Programmierer gehen und sich ein neues Angebot machen lassen.

Werbung und Suchmaschinenoptimierung für die Firmenwebsite

Nachdem die neue Webseite steht, muss die Werbetrommel kräftig gerührt oder auch geschlagen werden, damit möglichst neue und vor allem auch zahlungskräftige Kunden auf das Internet Angebot der jeweiligen Firma aufmerksam werden und somit die Bestellungen und Buchungen erfolgen können.

Neben Online Werbung, Offline Werbung, Affiliate-Marketing sollte man auch die Suchmaschinenoptimierung. Werbung kann man natürlich auch entsprechend über eine PR Agentur ausführen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 


   Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

Jooble.de ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider TinyURL.com - Free URL Shortener

Powered by WordPress und SoftPress-Theme by MyThemeShop.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von tuxlog erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung.