poweroffvdr verschwunden unter yaVDR

poweroffvdr verschwunden unter yaVDR

 

Bei einem der letzten Updates ist das Skript poweroffvdr verschwunden unter yaVDR. Da ich aber dieses Skript dazu verwende den PVR auszuschalten, bspw. wenn keine Aufnahmen aktiv sind habe ich es wieder aus meinen Backups ergänzt. Ich rufe das Skript alle 20 Minuten über einen cron Job auf. Der VDR erhält damit das Signal sich auszuschalten, ruft die lifeguard Hooks auf (d.h. er prüft, ob es aktuelle Ereignisse gibt, die ein Ausschalten nicht sinnvoll erscheinen lassen) und schaltet den Rechner aus oder eben nicht falls z.B. jemand angemeldet ist oder eine Aufnahme läuft.

Das Skript wird unter /usr/bin/poweroffvdr gespeichert.

Code:
#!/bin/sh
#
# poweroffvdr - Tobias Grimm <tg@e-tobi.net>
# -----------
#
# This hits the virtual power key of VDR
#
at now <<EOF
/usr/bin/svdrpsend HITK Power

Nach dem Speichern unbedingt daran denken die Rechte auf 0755 zu setzen, damit das Skript auch ausgeführt werden kann.

Code:
sudo chmod 0755 /usr/bin/poweroffvdr

Jetzt klappt es wieder mit dem automatischen Ausschalten.

Keine Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    :bye: 
    :good: 
    :negative:  
    :scratch: 
    :wacko:  
    :yahoo: 
    B-) 
    mehr...
     

       Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

    Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von tuxlog erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung.