WordPress manuell beim Provider Host Europe installieren

Vor einiger Zeit bin ich gefragt worden, ob ich WordPress bei Host Europe manuell installieren könne. Gesagt, getan! Die Erfahrungen bei der Installation und Punkte, die man beachten sollte, beschreibe ich in diesem Artikel, in der Hoffnung es hilft dem ein oder anderen, wenn er das gleiche Vorhaben angeht.

Als Grundlage diente das WebPack L. Nach allem, was ich gelesen habe, sollte es aber genauso mit dem WebPack M funktionieren.

 

Datenbank einrichten

Zur Einrichtung der Datenbank meldet man sich zunächst am KIS (Kunden-Informations-System) von Host Europe an.

Dann geht es weiter mit:

  1. Administration → Webhosting → ggf. Paketname → Konfigurieren klicken
  2. Datenbanken auswählen → Datenbank anlegen
  3. Globales MySQL Password setzen (falls noch nicht geschehen)
  4. Datenbank verwalten und eine neue Datenbank anlegen (z.B. „MeinWordPress“). Dann einen neuen Benutzer anlegen und die Checkbox für externen Zugriff aktivieren und speichern

 

Ordner vorbereiten

Zuerst meldet man sich mit einem FTP-Client (z.B. filezilla) am eigenen Webspace an.

  1. Dann legt man mit dem FTP-Client einen neuen Ordner unterhalb des Verzeichnisses /www/ an (z.B. wordpress)
  2. Im nächsten Schritt teilt man Host Europe mit, auf welches Verzeichnis man die zugehörige Domain umlenken möchte
  3. Dazu geht man unter Administration → Webhosting → Domains → Domainzuordnung editieren
  4. Jetzt trägt man den Pfad /www/wordpress/ bei der entsprechenden Domain ein und speichert
  5. Bis diese Änderung aktiv ist, können bis zu 15 Minuten vergehen, die wir aber nutzen können um WordPress hoch zu laden und zu konfigurieren

 

Hochladen von WordPress

Jetzt lädt man das WordPress-Paket von der WordPress Seite herunter. Entweder auf englisch über http://wordpress.org/download oder auf deutsch unter http://wpde.org/download.

Die .zip-Datei packt man dann lokal (auf dem eigenen Rechner) aus (z.B. unter C:\Temp für Windows oder /tmp für Linux) und lädt den gesamten Inhalt des WordPress Verzeichnisses mit dem FTP-Client in das /www/wordpress Verzeichnis auf den Webspace. Dabei darauf achten, dass man nicht den wordpress-Ordner selbst, sondern den Inhalt des Ordners hochlädt.

 

WordPress konfigurieren

Die Konfiguration von WordPress (editieren der Datei wp-config.php) funktioniert wie bei jedem Provider ohne großen Aufwand. Eine kurze Beschreibung gibt es bei http://wpde.org/installation/. Als Hostnamen kann man bei HostEurope nicht localhost verwenden, sondern muss den richtigen Hostnamen eintragen.

 

WordPress Installation durchführen

Jetzt kommt der letzte Schritt der Installation. Dazu ruft man einfach die eigene Domain mit http://meineDomain/wp-admin/install.php auf und landet auf der WordPress Installationsseite. Hier gibt man ein Titel für das Blog und ein Passwort für den Administrator ein. Weiterhin kann man einstellen, ob das Blog für Suchmaschinen sichtbar sein soll.

Für den Fall, dass bei diesem Schritt ein Fehlerhinweis „das Verzeichnis wp-content kann nicht gefunden werden“ angezeigt wird, findet man im FENE Blog oder unter http://wp-optimieren.de/wordpress-plugin-problem-hosteurope/ Artikel, die Lösungen dafür bereit halten.

 

Zum Abschluss noch der Hinweis: Falls der Mailversand aus WordPress nicht funktioniert, muss man bei Host Europe im KIS unter „Administration → Webhosting → Konfigurieren → Skripte → Standard-E-Mail-Adresse“ eine vorhandene Mailadresse eintragen und speichern. Die Aktivierung kann wiederum ein paar Minuten dauern.

 

Kommentar

  1. Christian:

    Vielen Dank für diese ausführliche Anleitung!

    Hat mir beim installieren wirklich sehr viel geholfen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative:  
:scratch: 
:wacko:  
:yahoo: 
B-) 
mehr...
 

   Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung von tuxlog erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website findest Du in der Datenschutzerklärung.